Jean-Patrick Manchette

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(8)
(4)
(5)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Portrait in Noir

Bei diesen Partnern bestellen:

Fatal

Bei diesen Partnern bestellen:

Nada

Bei diesen Partnern bestellen:

The Gunman

Bei diesen Partnern bestellen:

The Gunman

Bei diesen Partnern bestellen:

Gunman

Bei diesen Partnern bestellen:

The Mad and the Bad

Bei diesen Partnern bestellen:

L' homme au boulet rouge

Bei diesen Partnern bestellen:

Herz aus Blei

Bei diesen Partnern bestellen:

Sieben Stufen zum Himmel

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Killer im Labyrinth

Bei diesen Partnern bestellen:

Mit fast heiler Haut

Bei diesen Partnern bestellen:

Rette deine Haut, Killer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Position des schlafenden Killers

Bei diesen Partnern bestellen:

Fatale. Fatal, französ. Ausgabe

Bei diesen Partnern bestellen:

Nada, französische Ausgabe

Bei diesen Partnern bestellen:

THREE TO KILL

Bei diesen Partnern bestellen:

Prone Gunman

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Französische Crime Noir - dunkel, unerfreulich, aber trotzdem fesselnd

    The Gunman
    Elwe

    Elwe

    03. November 2016 um 01:33 Rezension zu "The Gunman" von Jean-Patrick Manchette

    The Gunman (ursprünglich 'The prone gunman') ist ein französischer Noir-Thriller von 1981 und erzählt die Geschichte von Martin Terrier, einem Berufskiller, der aus dem Geschäft aussteigen will, was aber seine Auftraggeber nicht wollen - und ihm deshalb das Leben schwer machen. Dabei führt eins zum anderen, so dass die ganze Situation schließlich komplett eskaliert. Der Roman wurde - mit entsprechendem Coverbild - neu aufgelegt, weil er im letzten Jahr mit Sean Penn in der Hauptrolle verfilmt wurde (wobei die Handlung von Film ...

    Mehr
  • Spannender Krimi aus den 1970er Jahren

    Nada
    Stephanus

    Stephanus

    13. September 2013 um 09:13 Rezension zu "Nada" von Jean-Patrick Manchette

    Der Inhalt des Buches ist eigentlich sehr schnell zusammengefasst: Eine ultralinke Gruppe plant und verübt die Entführung eines US-Diplomaten im Paris der frühen 1970er Jahre. Manchette legt einen sehr ungewöhnlichen Krimi vor. Für mich war es eigentlich gar kein richtiger Krimi, da bereits am Anfang des Buches das Ende absehbar ist. Ich dachte mir daher, dass das ganze Buch dann wohl eine sehr zähe Leseangelegenheit wird. Tatsächlich ist aber von Seite zu Seite das Gegenteil eingetreten und das Buch entwickelte eine ganz eigene ...

    Mehr
  • Rezension zu "Westküstenblues" von Jean-Patrick Manchette

    Westküstenblues
    variety

    variety

    22. October 2011 um 11:28 Rezension zu "Westküstenblues" von Jean P Manchette

    Die Idee der Geschichte ist spannend (Mann verschwindet wie spurlos und wird von Killern verfolgt). Leider ist der Handlungsstrang verwirrend und und nur teilweise spannend durchkomponiert. Außerdem treten zu viele Nebenfiguren auf, was den Fluss der Erzählung auch nicht gerade fördert. Ich war froh, dass das Buch so rasch gelesen war. Was Mankell mit dem Buch zu tun hat (außer der Brutalität der Morde) müsste mit "die Zeit" zuerst noch erläutern...!

  • Rezension zu "Nada" von Jean-Patrick Manchette

    Nada
    Kajaaa

    Kajaaa

    06. April 2011 um 11:26 Rezension zu "Nada" von Jean-Patrick Manchette

    Inhalt: Die anarchistische Gruppe Nada plant den amerikanischen Botschafter in Paris, Richard Pointdexter, zu kidnappen. Im tiefsten, tristen Winter in den 70er Jahren wird Pointdexter aus einem Bordell entführt und in einem ehemaligen Bauernhof versteckt. Problematisch ist hierbei nicht nur ihr Gegenpart Kommissar Goémond, sondern auch die unterschiedlichen politischen Motive der Entführer. Meinung: „Nada“ war eine meiner ältesten SuB-Leichen und wie so oft, habe ich mich etwas geärgert sie solange liegen zu lassen. Manchette ...

    Mehr
  • Rezension zu "Nada" von Jean-Patrick Manchette

    Nada
    Pashtun Valley Leader Commander

    Pashtun Valley Leader Commander

    22. January 2010 um 17:30 Rezension zu "Nada" von Jean-Patrick Manchette

    Das Buch ist schon genial. Spielt es doch in den siebziger Jahren, zu der Zeit, als diejenigen die den Führungsanspruch der USA in Frage stellten nicht unentwegt "Flugzeuge im Bauch" deklamierten, wackelige TTaliban-You-Tube Videos in die Tagesthemen schossen... Die Verfilmungs ist GENIAL

  • Rezension zu "Nada" von Jean-Patrick Manchette

    Nada
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. December 2007 um 15:37 Rezension zu "Nada" von Jean-Patrick Manchette

    Ein wirklich spannendes Buch über Idealismus und Terror.