Jean-Paul Didierlaurent

 4.2 Sterne bei 320 Bewertungen

Neue Bücher

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky
 (16)
Erscheint am 30.11.2018 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Jean-Paul Didierlaurent

Sortieren:
Buchformat:
Jean-Paul DidierlaurentDie Sehnsucht des Vorlesers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Sehnsucht des Vorlesers
Die Sehnsucht des Vorlesers
 (263)
Erschienen am 09.02.2018
Jean-Paul DidierlaurentMacadam oder Das Mädchen von Nr. 12
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12
Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12
 (27)
Erschienen am 07.07.2017
Jean-Paul DidierlaurentDer unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky
Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky
 (16)
Erschienen am 30.11.2018
Jean-Paul DidierlaurentDie Sehnsucht des Vorlesers: Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Sehnsucht des Vorlesers: Roman
Die Sehnsucht des Vorlesers: Roman
 (1)
Erschienen am 22.09.2015
Jean-Paul DidierlaurentMacadam oder Das Mädchen von Nr. 12 Erzählungen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12 Erzählungen
Jean-Paul DidierlaurentDer unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky: Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky: Roman
Jean-Paul DidierlaurentDie Sehnsucht des Vorlesers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Sehnsucht des Vorlesers
Die Sehnsucht des Vorlesers
 (13)
Erschienen am 25.09.2015
Jean-Paul DidierlaurentLe liseur du 6h27
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Le liseur du 6h27
Le liseur du 6h27
 (0)
Erschienen am 01.10.2014

Neue Rezensionen zu Jean-Paul Didierlaurent

Neu
MadamePenumbras avatar

Rezension zu "Die Sehnsucht des Vorlesers" von Jean-Paul Didierlaurent

Ein Muss für jeden Buchliebhaber!
MadamePenumbravor einem Monat

Dieses Buch ist wirklich ein Meisterstück für jeden Buchliebhaber. Jean-Paul Didierlaurent lässt seine Leser in die Welt der Worte, Buchstaben, des Vorlesens und generell der unsagbaren Liebe zu allen Büchern eintauchen. Denn der Protagonist Guylain hat keine Vorliebe für spezielle Bücher, Autoren oder Genres – er liebt jedes einzelne Wort und jede einzelne Seite in seiner totalen Unvollkommenheit.

Beim Lesen hatte ich stets das Gefühl in das Leben der männlichen Version von der fabelhaften Welt der Amelie Einblick zu erhalten. Mit Guylain hat Didierlaurent einen Charakter geschaffen der sowohl skurril als auch unfassbar herzlich und liebevoll ist. Auch alle weiteren Figuren haben sich sofort in mein Herz geschlichen. Sei es Guylains bester Freund Giuseppe mit dem er sich auf die Reise der verschwundenen Beine begibt, sein Goldfisch Rouget de Lisle oder schlussendlich auch Julie.

Didierlaurent schafft es mit jedem weiteren Satz seine Leser zu verzaubern. Es ist sehr schwer seinen Schreibstil zu bewerten, da sich dieser in keine Schublade packen bzw. vergleichen lässt. Ich hatte stets ein wohliges, heimisches Gefühl beim Lesen und auch wenn dieser Roman nicht unbedingt auf Spannung ausgelegt ist, erwartet man jede neue Seite und versinkt in den Worten.

Beim Lesen des Klappentextes wollte ich das Buch sofort lesen um mehr über die Liebesgeschichte von Guylain und Julie zu erfahren. Ich hatte mir insgeheim einen kleinen Kitschroman erhofft. Doch stattdessen habe ich einen skurrilen und ausgefallenen Roman erhalten, bei dem die Liebesgeschichte nicht so viel wiegt. Auf der einen Seite in Ordnung, jedoch hat es mich auch etwas enttäuscht. Eine ausführlichere und längere Beschreibung der langsam wachsenden Liebe zwischen Guylain und Julie hätte mich wirklich sehr gefreut. Aber da ist auch das weitere Problem: gibt es eine Liebe? Das Ende lässt Raum für Interpretationen übrig. Ob das ein gutes Zeichen ist?

Kommentieren0
0
Teilen
P

Rezension zu "Die Sehnsucht des Vorlesers" von Jean-Paul Didierlaurent

Faszinierend...
pumuckel73vor 2 Monaten

Es ist sehr spannend und faszinierend zu lesen, wie unterschiedlich dieses Buch von verschiedenen Menschen bewertet wird. Für mich unvorstellbar, dass es Leser gibt, die wirklich enttäuscht sein können von einem solch hinreissenden Buch. Für mich war es auch daher ganz speziell, weil ich in einer Papierfabrik arbeite und daher auch weiss, wie dieses fressende Papiermonster aussieht. Das hat das Lesen des Buches für mich natürlich noch faszinierender gestaltet, zu wissen, welcher Lärm und Gestank an solchen Maschinen herrscht und wie bedrückend dass das sein kann. Trotz allem diese Liebe zum Papier und zu Büchern, das ist im heutig elektronischen Zeitalter doch um so bewundernswerter. Auch den Mut aufzubringen, als schüchterner Mensch vor Publikum vorzulesen und dabei die Welt und seine Sorgen um sich herum zu vergessen, das hat mich schon sehr berührt. Ein wundervolles Buch, dass ich jederzeit weiter empfehlen würde.

Kommentieren0
0
Teilen
Anna_Naumanns avatar

Rezension zu "Die Sehnsucht des Vorlesers" von Jean-Paul Didierlaurent

Ein schönes Buch für zwischendurch
Anna_Naumannvor 2 Monaten

Guylain Vignolles arbeitet in einer Papierverwertungsfabrik und sorgt dafür, dass täglich hunderte (oder noch mehr) Bücher zu Papiermatsch werden. Doch Guylain liebt Bücher und so verbringt er seine morgendliche Zugfahrt damit, seinen Mitreisenden die Seiten vorzulesen, die er tags zuvor vor der Vernichtung bewahrt hat.

Darum dreht sich etwa die Hälfte des Buches. Erst dann kommt Fahrt auf, nämlich als er im Zug einen liegen gebliebenen USB-Stick findet - und darauf das Tagebuch einer Fremden.

Dieses Tagebuch ist für mich der wahre Star des Buches. Was hab ich gelacht, bei den Schilderungen der Toilettenfrau! Das ist die anonyme Tagebuchschreiberin nämlich von Beruf. Und was sie erzählt, ist herrlich, zum Lachen, aber auch zum Nachdenken.

Und weil Guylain sich in eben diese Fremde verliebt, macht er sich, mit Hilfe seines ehemaligen Arbeitskollegen, auf die Suche nach ihr.

Mich konnte das Buch dabei nicht so verzaubern, wie ich gehofft hatte. Es ist ein tolles Buch, das in sanften Tönen von der Suche nach der Liebe und der Liebe zu Büchern erzählt, allerdings blieben mir die Figuren zu blass, um sie wirklich ins Herz zu schließen. (Außer den Goldfisch. Der ist klasse :D )

Mein Fazit: Ich vergebe vier von fünf Sternen, weil das Buch mich einfach nicht so mitreißen konnte. Es war ok, es hat sich gut lesen lassen, aber es ist kein Higlight für mich gewesen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
LaEllas avatar
Hallo ihr Lieben,

einen schönen zweiten Advent wünsche ich euch! Auch diesen Sonntag gibt es wieder zwei tolle Bücher auf meinem Blog zu gewinnen!

Die Sehnsucht des Vorlesers von Jean-Paul Didierlaurent und Forever in Love von Cora Carmack :-)

Einfach das Teilnahmeformular auf meinem Blog ausfüllen und schon seid ihr im Lostopf :-)

http://wolkenweiss.com/2015/12/gewinnspiel-advent-advent-ein-lichtlein-brennt-2/
Zur Buchverlosung
Daniliesings avatar

Eine Hommage an die Magie des Vorlesens

In seinem Roman "Die Sehnsucht des Vorlesers" erzählt der französische Autor Jean-Paul Didierlaurent die wunderbare Geschichte zweier liebenswerter Außenseiter und zugleich über die Liebe zu Büchern und zum Vorlesen! Wenn ihr wahre Buchliebhaber seid, dann seid ihr herzlich zu dieser Leserunde eingeladen!

Mehr zum Buch:

Es war reiner Zufall, dass der USB-Stick an diesem Montagmorgen Guylain Vignolles vor die Füße fiel. Der schüchterne Mann, der Bücher liebt und seinen Job in einer Papierverwertungsfabrik hasst, hätte ihn genauso gut ignorieren können.

Doch das Schicksal wollte es nun mal, dass er sich danach bückte. Als der 6-Uhr-27-Regionalzug anfuhr, schob er ihn kurzerhand in seine Jackentasche. Und damit nahmen die Dinge ihren Lauf …


Reinlesen und verlieben! | Special zum Buch

Dieser bezaubernde Roman versetzt uns nach Paris und hinein ins Leben von Guylain Vignolles, dessen Bücherliebe und sein Job in der Papierverwertungsfabrik in einem starken Gegensatz zueinander stehen. Der Autor lässt uns mit seiner Hauptfigur mitfühlen, mitleiden und mitleben. Seid ihr neugierig auf diese hinreißende Geschichte geworden? Dann bewerbt euch doch gleich als Testleser*, indem ihr auf "Jetzt bewerben" klickt und folgende Frage beantwortet:

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Vorlesen gemacht? Lest ihr selbst gerne vor, wurde euch früher vorgelesen oder vielleicht sogar heute noch?

###YOUTUBE-ID=Xrz16FFAkLg###

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken können.

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 518 Bibliotheken

auf 122 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks