Jean-Paul Sartre Plädoyer für die Intellektuellen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Plädoyer für die Intellektuellen“ von Jean-Paul Sartre

Dieser Band enthält die politischen Schriften und Reden Sartres aus der Nachkriegszeit bis in die frühen siebziger Jahre. Als engagierter Publizist, Philosoph und Schriftsteller verbindet Sartre die tagespolitische Intervention mit philosophischer Reflexion. Er radikalisierte frühere Positionen und bricht mit anderen. Seine politischen Kapitel des 20. Jahrhunderts des 20. Jahrhunderts: Kalter Krieg und atomare Bedrohung, "realsozialistische" Diktatur und Entkolonialisisierung, Vietnamkrieg und Nahostkonflikt. Viele Texte waren bisher schwer zugänglich, die meisten erscheinen in neuer Übersetzung.

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Ein sehr schönes Buch, lesen!

Campe

Fever

Ein postapokalyptisches Szenario, das zeigt, dass Menschen selbst dann noch unmenschlich handeln, wenn sie auf andere angewiesen sind.

DieLeserin

Der große Wahn

interessant, informativ, fesselnd, aber auch schwer verdauliche oder abschweifende Passagen, ergeben eine gelungene Geschichte

vielleser18

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Ein wunderschön geschriebener Roman mit einem, wie ich finde, leider nicht gelungenem Ende.

skurril

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Gäbe es die Möglichkeit hätte ich definitiv mehr Sterne vergeben!

Jule_Frost

Vintage

Ein wirklich aussergewöhnliches Buch!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks