Jean-Philippe Mido , Youssouf Hando Vietnam

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vietnam“ von Jean-Philippe Mido

Der Gourmet-Geheimtipp:

Vietnam wird nicht nur als Reiseziel immer beliebter, auch die von zahlreichen Kulturen geprägte Landesküche begeistert sowohl Urlauber als auch Gourmets. Einflüsse aus Indien, Thailand und China sowie der einstigen Kolonialmacht Frankreich verleihen der vietnamesischen Küche eine einzigartige geschmackliche Finesse. Die feinsten Gerichte haben die Brüder Youssouf in Vietnam zu einem kulinarischen Erlebnis der besonderen Art zusammengetragen.

Ob Suppe mit Glasnudeln und Huhn, Papayasalat mit gegrilltem Tintenfisch oder Ingwerkonfekt – ungewohnte Kombinationen, aromatische Gewürze und frische Zutaten machen die Speisen zu einer geschmacklichen Offenbarung. Die insgesamt 120 Rezepte für Suppen, Salate, Hauptgerichte, Desserts und Getränke sind durchweg authentisch und dennoch unkompliziert in der Zubereitung. Eine Warenkunde versorgt Einsteiger und erfahrene Köche mit Wissenswertem zu Küchenequipment, Reis- und Nudelsorten, Gewürzen und Aromen, Kräutern, Saucen und eingelegtem Gemüse.

Der liebevoll gestaltete Band begeistert mit seinem stilvollen und stimmigen Layout. Über 200 atmosphärische Fotos begleiten die Rezepte und machen Lust darauf, gleich loszulegen. Vietnam ist das ideale Geschenk für alle Liebhaber des Landes und dessen Küche.

Zu den Autoren:

Die drei Brüder Jean-Philippe, Mido und Hando Youssouf führen zwei vietnamesische Restaurants und ein Catering-Unternehmen in Paris. Nebenbei geben sie Kochkurse. Zu ihrem Repertoire gehören überlieferte Familiengerichte sowie aus Vietnam mitgebrachte traditionelle Rezepte. Zusätzlich gehen die Brüder regelmäßig in ihrem Heimatland auf kulinarische Entdeckungsreise und suchen nach neuen Inspirationen.

Frische, leckere und gesunde Küche für jede Jahreszeit. Ich kann es nur weiter empfehlen und danke dem DK Verlag, dass er dieses tolle Buch

— Scathach

Stöbern in Sachbuch

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lecker, frisch und außergewöhnlich

    Vietnam

    Scathach

    21. April 2015 um 09:39

    Als ich dieses Buch im März auf der Buchmesse in Leipzig entdeckte, wusste ich sofort "Das MUSS ich haben". Zwar war mein Geldvorrat fast aufgebraucht, aber mein Verlobter war knädig mit mir und ga etwas dazu :-) Das Buch hat 213 Seiten, darunter 215 Fotografien und 10 Illustrationen....darin findet ihr Rezepte zu Vorspeisen, Hauptspeisen (Fisch, Fleisch, Vegetarisch) und Desserts. Das erste Rezept welches ich probiert habe, kenne ich noch von früher, als ich mit meinem vietnamesischem Ex-Freund zusammen lebte: Vietnamesische Frühlingsrollen: Nem rán Da ich euch das genaue Rezept aus dem Buch nicht verraten möchte, gebe ich euch gern meines. Dieses einfachere Rezept steht hinten auf der Packung meines Reispapiers drauf^^ Für ca. 16-20 Röllchen: Füllung: 2 Karotten eine Hand voll frische Sojasprossen 3-4 Black Fungus Pilze (getrocknet gibts die) eine kleine Packung Glasnudeln Frühlingszwiebeln 500 - 700 Gramm Hackfleisch 2 Eier Abschmecken mit Fischsauce und Sojasauce Reispapier zum Frittieren (ganz wichtig das es zum frittieren ist) "Zaubersauce" (zum tunken) 1 Karotte 3 Knoblauchzehen 1/2 rote Paprika 4 EL vietnamesische Fischsauce 2 EL Zucker 2 EL Weißweinessig 300 ml Wasser 1 TL Pfeffer 1 rote Chili Jasminreis als Beilage....gern auch Salat dazu (Hier ist die Zaubersauce prima zum Würzen von Reis und Salat ;-) ) 1. Die Pilze in heißes Wasser legen und ca. 15-20 Minuten aufweichen, Glasnudeln kurz weich kochen und abtropfen. Pilze nach dem aufweichen reinigen und mit den Nudeln klein schneiden. 2. Karotten schälen und raspeln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Sojasprossen etwas zerkleinern 3. Alle bisherigen Zutaten in einer Schüssel mit den Eiern vermengen. Das Hack dazu und gut durchkneten. Mit Fischsauce und Pfeffer abschmecken. Vorbereitung des Reispapier: ein großes Brett oder Kuchenplatte, Alufolie 1. Das Brett oder die Kuchenplatte leicht mit Wasser bedecken, das Reispapier auf beiden Seiten nass machen, bis es weich wird bzw. man es falten kann. Dazu kann man das Papier auch immer mal wieder mit nassen Händen bestreichen. (klingt schwerer als es ist^^) 2. einen EL eurer Füllung ca. 4-5cm vom Rand auf das Papier legen, einmal umschlagen, ein zweites mal umschlagen (aufpassen, das Papier ist nun sehr weich). Die Seiten umschlagen und komplett einrollen. Auf dem Silberpapier beiseite legen. Die nächste Rolle. Mit ein bisschen Übung klappt das sehr schnell :-) Solltet ihr die Rollen schichten wollen, dann immer eine Lage Silberpapier dazwischen. Die Zubereitung: Eine sehr gut beschichtete Pfanne (oder Fritteuse) 1. Die Pfanne heiß werden lassen und eine gute Portion Öl mit hinein. Entweder soviel, dass ihr links und rechts braten könnt oder soviel, das ihr sie in der Pfanne frittieren könnt. 2. Die Röllchen vorsichtig in die Pfanne legen und von jeder Seite schön knusprig, braun braten. Heraus nehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen. 3. Zaubersauce: Alles Gemüsesorten im Rezept klein schneiden und in eine Schüssel geben. Danach mit den Saucen und den Gewürzen auffüllen und abschmecken :-) Fetig!  Ich hoffe das ich nichts vergessen habe. Aber hier ist mein fertiges Gericht: Bilder Hier

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks