Jean-Philippe Peyraud Schönheitsflecken

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schönheitsflecken“ von Jean-Philippe Peyraud

Es ist schon länger Schluss zwischen den beiden und trotzdem landen sie noch mal in der Kiste. Was bitte schön soll denn daraus werden? Schließlich ist jeder ganz glücklich in seinem"neuen"Leben und plötzlich ist die Zeit mit dem Ex wieder ganz lebendig. Alles, was man an ihm und an ihr liebte, scheint zum Greifen nah. Aber auch alles, was so fürchterlich gestört und genervt hat, dass jetzt jeder seiner Wege geht. Na ja, wo man eh schon mal zusammen ist, könnte man doch auch drüber reden - ganz unverbindlich, versteht sich...

Stöbern in Humor

Unnützes Wissen 6

Upps, ich habe schon wieder einiges vergessen und kann das Buch von vorne beginnen.......

OmaInge

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Die Anekdoten sind urkomisch und gleichzeitig irgendwie tragisch!

karrrtigan

Besser als Bus fahren

Ein Dauergrinsen ist vorprogrammiert.

Frau_Kochlese

Ziemlich beste Mütter

Ein Roman aus dem Leben "ziemlich bester Mütter" Authentisch mit Tiefgang!

Diana182

Sind dann mal weg

Ein höchst amüsantes Buch, das vor guter Laune, kauzigen Figuren und skurrilen Einfällen nur so sprüht.

ekoepping

Advent, Advent, der Christbaum brennt

Das Buch enthält mehrere kleine Geschichten, die Unterschiedlicher nicht sein können. Geschichten über Familien, die auf lustiger und nachde

Himmelsblume

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schönheitsflecken" von Jean-Philippe Peyraud

    Schönheitsflecken

    sarrrrah

    06. June 2012 um 22:35

    Die Geschichte ist einfach sweet.

  • Rezension zu "Schönheitsflecken" von Jean-Philippe Peyraud

    Schönheitsflecken

    kfir

    16. October 2007 um 15:05

    Amüsantes und charmantes kleines Comic Zugegeben, ausser Calvin & Hobbes, Tim & Struppi und Asterix & Obelix und ganz früher Fantomias habe ich mir nie sehr viel aus Comics gemacht. Auch die Mangas sind völlig an mir vorbei gegangen. Doch dann bekomme ich neulich beim Stöbern in einer Buchhandlung dieses kleine Büchlein in die Hand und fand es auf Anhieb so überaus amüsant, dass ich es kaufen musste. Es wird eine (oder drei) Geschichte erzählt, die jedoch an einem bestimmten Punkt jeweils eine andere Wendung nimmt. Ein Mann und eine Frau liegen nach dem Liebesspiel nackt auf dem Bett und er zählt ihre Schönheitsflecken. Doch in jeder der drei Varianten kommt er zu einem anderen Ergebnis. Mal stimmt die Zahl mit seiner letzten "Zählung" überein, mal ist es einer mehr, mal einer weniger. Und je nach dem nimmt ihre Unterhaltung eine andere Form an und ihre Beziehung erfährt eine Wendung... Ich könnte mir das auch sehr schön als Roman vorstellen, nur hier im Comic ist es so wunderschön kurzweilig in Szene gesetzt. Die Zeichnungen sind sehr flüssig und aufs wesentliche konzentriert und haben dennoch sehr viel Charme. Die Dialoge sind aus dem vollen Leben gegriffen und machen das alles so amüsant und lebendig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks