Jean-Philippe Toussaint Die Wahrheit über Marie

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wahrheit über Marie“ von Jean-Philippe Toussaint

Marie und der Erzähler machen Liebe, zur gleichen Zeit, nur nicht miteinander. Sie sind in Paris, seit ihrer Trennung in Tokio ist der Erzähler ein paar Straßen weiter gezogen. Es ist eine glutheiße Sommernacht, und das eigentliche Drama steht noch bevor. Ein Mann wird sterben. Jener reiche Pferdebesitzer, den Marie in Tokio kennengelernt und mit dem sie fluchtartig Japan verlassen hat. Zahir, eines seiner Rennpferde, ist in einen Skandal verwickelt und muss aus dem Land geschleust werden, eine abenteuerliche Nacht-und-Nebel-Aktion, in der Zahir den gesamten Tokioter Flughafen lahmlegt. Der Erzähler wird Marie völlig unerwartet in dieser stürmisch-heißen Pariser Nacht in ihrer Wohnung begegnen und damit ein weiteres Kapitel der unglaublichen Leidenschaft aufschlagen, die sie seit Jahren so schicksalhaft verbindet, an dessen Ende sich beide auf Elba in einer dramatischen Nacht wiedervereinigen. Bereits Jean-Philippe Toussaints Romane Sich lieben (FVA 2003) und Fliehen (FVA 2007) erzählen von der unmöglichen Liebe Maries zu dem Erzähler, von der Geschichte ihrer Trennungen in Tokio, Peking, Paris und auf Elba. Der neue Roman Die Wahrheit über Marie, der auf der Shortlist für den Prix Goncourt stand, eröffnet eine weitere Facette dieser wunderbaren Liebesgeschichte: die unausweichlich schicksalhafte Wiederbegegnung Maries mit dem Erzähler.

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

Die Geschichte der getrennten Wege

Fesselnd und langatmig, mal begeisterte mich der Roman, mal las ich quer. Ein gemischtes Leseerlebnis.

sunlight

Wie der Wind und das Meer

Liebesgeschichte, die auch einen Teil der deutschen Geschichte wiederspiegelt - mir fehlten die Emotionen

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Wahrheit über Marie" von Jean-Philippe Toussaint

    Die Wahrheit über Marie
    asita

    asita

    26. September 2010 um 13:20

    immer wieder passiert mir das ... sorry. das sind die tags zu dem buch: marie, tokio, japan, frankreich, paris, liebe, hass, flughafen, pferd, transport, liebesgeschichte. (die ich irrtümlich bei der rezi reinsetzte) . also schnell eine short-rezi: es ist der dritte teil einer liebesgeschichte besonderer art. . "Bereits Jean-Philippe Toussaints Romane Sich lieben (FVA 2003) und Fliehen (FVA 2007) erzählen von der unmöglichen Liebe Maries zu dem Erzähler, von der Geschichte ihrer Trennungen ...." . ich bin immer wieder fasziniert von der schreib- und erzählweise von toussaint!! ab und an erinnert er mich am murakami.

    Mehr