Sich lieben

von Jean-Philippe Toussaint 
3,4 Sterne bei25 Bewertungen
Sich lieben
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sich lieben"

Ein Paar in Tokio, ein anonymes Hotelhochhaus in der schlafenden Stadt. Sie wollen sich trennen. Er, der namenlose Erzähler, der stets ein Fläschchen mit Salzsäure bei sich trägt. Sie, die ewig weinende Marie, erfolgreiche französische Modeschöpferin, die in Tokio eine Ausstellung vorbereitet. Sie lieben sich zum letzten Mal. Wirklich das letzte Mal? Es braucht Zeit, um den Menschen nicht mehr zu lieben, den man nicht mehr liebt …

Wer „Lost in Translation“ mochte, wird Toussaints Roman lieben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442734719
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:153 Seiten
Verlag:btb
Erscheinungsdatum:07.08.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne9
  • 3 Sterne10
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    Kuriles avatar
    Kurilevor 10 Jahren
    Rezension zu "Sich lieben" von Jean-Philippe Toussaint

    Seite 22: "Nur das, Wasser oder Champagner, sie hatte schon immer diesen einen Geschmack von exquisiter Schlichtheit, mein Liebling, als wir zum ersten Mal die Nacht miteinander verbracht hatten und ich aufstand, um das Frühstück zu machen, und sie fragte, ob sie Tee oder Kaffee wolle, hatte sie nach längerem Zögern mit einem Schmollmündchen eben genau beides genannt." Tut mir Leid Leute, da steig ich aus. Ich subsumiere das unter Schund. Klischee an Klischee. Der letzte Satz auf Seite 78 (hier nicht zitabel) machts auch nicht wett. Und die Salzsäure? Herrje, wat ne Metapher. Ab Seite 120 - die Frau ist dann weg - gefällt mir Kioto. Und der Blick aus dem Hotel in Tokio weiter vorn. Das war's aber auch.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    asitas avatar
    asitavor 11 Jahren
    Rezension zu "Sich lieben" von Jean-Philippe Toussaint

    kennen sie das auch? es gibt einen autor, an dem sie gefallen gefunden haben, sie lesen der reihe nach alles was es gibt, und plötzlich ist nichts mehr da, was sie lesen könnten, weil im moment nichts neues erscheint.
    geht es ihnen so bei h. murakami. sie haben schon alles gelesen?
    zb. gefährliche geliebte, naokos lächeln, kafka am strand, afterdark
    und viele andere .... dann lesen sie diesen "murakami": SICH LIEBEN von toussaint.

    sie liebt ihn, er liebt sie. sie liebt ihn nicht, er liebt sie nicht. sie kann nicht mit ihm, sie kann nicht ohne ihm. und so geht es ihm auch ...

    tokio im kalten schnee bei nacht. werbelichter, neon, kälte ....

    Kommentieren0
    24
    Teilen
    yokos avatar
    yoko
    Salomes avatar
    Salome
    Boriss avatar
    Boris
    Ivilottes avatar
    Ivilotte
    Milagros avatar
    Milagro
    dzaushangs avatar
    dzaushang
    Wolkenatlass avatar
    Wolkenatlas
    Etoiles avatar
    Etoile

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks