Jean-Pierre Gattegno Schnee auf den Gräbern

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schnee auf den Gräbern“ von Jean-Pierre Gattegno

Es ist nicht das erste Mal, daß der Pariser Psychoanalytiker Durand während einer Sitzung einschläft. Doch diesmal liegt seine Klientin bei seinem Erwachen tot auf der Couch. War er etwa selbst der Mörder ? Die suggeriert ihm zumindest ein Traum. Da Olga die Gattin eines stadtbekannten Gauners war, wird die Lage noch delikater, als sie ohnehin schon ist.

Dieser Krimi ist so toll zu lesen und man kann in Lautes Lachen ausbrechen. Vorsicht Sartire. Ist auch recht spannend. Spielt in Paris. 1998

— evalitera

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Sommer des Todes

Der Sommer des Todes

FitzNoah

Durst

Nach jedem Buch schwöre ich, ich lese das nächste nicht. Und was passiert? Kaum ist es da, muss ich es lesen.

Lesezeichenfee

Nachts am Brenner

3,5 Sterne werden hier zu 4 Sternen. ;-) Ein ungewöhnlicher Krimi, der fesselt, aber doch Fragen aufwirft.

Lesezeichenfee

Yakuza Requiem

Wieder hat es Andreas Neuenkirchen geschafft mit seinem Buch über Inspector Yuka Sato, mich total in den Bann zu ziehen. ALLES PERFEKT!!!

GinaFelisha87

Trüffeltod

Trüffelsaison im herbstlichen Gotland - nicht für alle ein Genuss. Doch der Krimi ist es allemal. Toller zweiter Teil der schwedischen Serie

talisha

Verfolgung

Thumbs up

mea_culpa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganz aussergewöhnlich

    Schnee auf den Gräbern

    evalitera

    29. July 2016 um 09:02

    Ich empfehle diesen Krimi als einen der ungewöhhnlichsten Krimis, die ich je gelesen habe. Er ist gut zu lesen, rs macht Spass und man kann oder muss laut lachen. Vorsicht Sartire.
    Die Handlung spielt in der Pariser Praxis eines Psychoanalytikers. Also ein echter Psychothriller...Mehr möchte ich nicht verraten. Das Buch gibt es gebraucht.

  • Psychiater und ihre Probleme

    Schnee auf den Gräbern

    PaulTemple

    Mit amüsanter Sprache und einem Hang zum Skurrilen erzählt der Autor eine Kriminalgeschichte, die eher ruhigem und gemütlichem Inhalts ist. Ein Psychiater schläft während einer Sitzung mit einer attraktiven, masochistischen Patientin ein - als er aufwacht liegt sie erwürgt auf seinem Sofa. Von nun an begleitet der Leser den Protagonisten, der einerseits versucht, die Leiche möglichst heimlich verschwinden zu lassen, andererseits den wahren Mörder ausfindig machen möchte. Natürlich verlaufen beide Vorhaben alles andere als glatt, so dass so einige haarsträubende Ereignisse zu überstehen sind.Kein Pageturner, aber durchaus unterhaltsam.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks