Die Entstehung des griechischen Denkens

Die Entstehung des griechischen Denkens
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Die Entstehung des griechischen Denkens"

"Die Griechen erkennen sich in einer bestimmten Form sozialen Lebens und in einem Reflexionstyp wieder, die in ihren eigenen Augen ihre Besonderheit und ihre Überlegenheit über die Barbaren ausmachen: An die Stelle des Königs, der seine Allgewalt ohne Kontrolle und ohne Schranke in seinem vom Geheimnis umgebenen Palast ausübt, setzen die Griechen ein politisches Leben, das der Gegenstand ein allgemeinen Debatte in der Öffentlichkeit der Agora ist. Alle, die an ihm teilnehmen, sind gleichberechtigte Bürger und betrachten den Staat als ihre gemeinsame Angelegenheit. An die Stelle der alten Kosmogonien, die mit Ritualen des Königtums und Mythen der Herrschaft verknüpft sind, tritt ein neues Denken, das die Ordnung der Welt auf Verhältnisse von Symmetrie, Gleichgewicht und Gleichheit unter den verschiedenen Elementen des Kosmos zu gründen sucht. Wenn wir den Geburtsakt dieser griechischen Rationalität nachvollziehen wollen, wenn wir den Weg, auf dem sie sich von einem religiösen Weltbild hat lösen können, nachzeichnen und aufzeigen wollen, was sie dem Mythos verdankt und wie sie ihn hinter sich gelassen hat, müssen wir vergleichen und vor dem Hintergrund der mykenischen Kultur die Zeit der Wende vom 7. zum 6. Jahrhundert betrachten, während derer Griechenland einen erneuten Aufbruch erlebt und die ihm gemäßen Wege erkundet: eine Epoche einschneidender Veränderungen, in der die Grundlagen der politischen Organisation der Polis gelegt und durch die Verweltlichung und Demokratisierung des politischen Denkens die Voraussetzungen für den Herrschaftsantritt der Philosophie geschaffen werden." (Aus der Einleitung des Verfassers)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518111505
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:145 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:15.04.1998

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks