Jean B Pouy Papas Kino

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Papas Kino“ von Jean B Pouy

Der plötzliche Tod der Mutter bringt Bertrand Bernat aus Brasilien zurück nach Frankreich. Die Gendarmerie behauptet, seine Mutter wäre das Opfer eines Einbrechers geworden, ein wertvolles Tafelservice fehlt. Doch Bertrand entdeckt auf dem Dachboden des elterlichen Hauses, was wirklich fehlt: aus dem Filmschrank seines vor Jahren durch einen mysteriösen Selbstmord verstorbenen Vaters ist eine alte Filmspule verschwunden. Auf eigene Faust versucht Bertrand, das Rätsel des Filmes zu lösen, der Aufnahmen von Leo Trotzki zeigt. Für wen ist der Film so wichtig, um dafür zu morden? Ein präziser, schnörkelloser Roman, der geschickt die Schauplätze Frankreich und Brasilien zusammenführt.

Stöbern in Krimi & Thriller

Küstenfluch

spannender und düster angehauchter Krimi

Kelo24

Kreuzschnitt

Sympathischer Ermittler, tolles Setting, gut geschrieben,aber die Rückblenden sind etwas zu ausführlich geraten.

Barbara62

Ermordung des Glücks

Wie die Ermordung eines Kindes die Familie verändert - emotionaler Roman.

Maria135

Fiona

Fiona ist Fiona oder doch Fiona? – Schräge Undercover-Ermittlerin im Kampf um ihre Identität

Nisnis

Das Porzellanmädchen

Spannung von Anfang bis Ende

gedankenbuecherei

Wildeule

Trügerische Idylle

dowi333

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen