Jean Dufaux , Ana Miralles Djinn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Djinn “ von Jean Dufaux

Indien ist im Aufbruch. Mahatma Gandhi ruft zum gewaltlosen Widerstand auf, England richtet unter friedlichen Demonstranten ein Blutbad an. Im Palast des Maharadscha von Eschnapur bekämpfen sich Freunde und Feinde der Kolonialmacht mit Intrigen, Eifersüchteleien und Verrat. Denn hier sind es Frauen, die im Hintergrund die Fäden spinnen. Und die Machtmittel der Frau sind seit jeher ihr Körper und das Begehren der Männer.

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Ich habe schon lange kein so schön illustriertes Jugendbuch mehr gesehen!

diebuchrezension

Sparkly Lion Boy 01

Süß, aber noch sehr ausbaufähig!

Perse

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

H.G. Wells. Band 1: Die Zeitmaschine

Na ja, etwas langatmig. Nach dem Film gelesen und etwas enttäuscht.

Owlet11

Unerschrocken 1

Tolle Portraits einiger außergewöhnlicher Frauen! Mich hat es inspiriert :)

Vanii

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Geheimnisse von Eschnapur" von Jean Dufaux

    Djinn

    HelmuthSantler

    25. February 2013 um 10:55

    Der Indien-Zyklus geht weiter wie erhofft: Intrigen werden gesponnen, Morde inszeniert, Machtkämpfe vor und hinter den Kulissen ausgetragen. All dies vor dem historischen Hintergrund der indischen Unabhängigkeitsbewegung unter Gandhi. Ja, vielleicht ist der Plot ein wenig zurückgetreten zugunsten einer besonderen Vielzahl der sinnlichen, Körper und Lust feiernden Zeichnungen der Spanierin Ana Miralles. Aber wen störts, wissen doch diese Bilder aufs Schönste Comichaftigkeit, Naturalismus und künstlerischen Individualismus mit meisterlicher Beherrschung des Handwerks und einem Höchstmaß an Fleiß zu verbinden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks