Jean Effel

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(20)
(5)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Jean Effel

Der französische Autor und Zeichner Jean Effel, geboren 1908 in Paris, war als Theaterautor und Maler tätig, bevor er erfolgreich Illustrationen an französische Zeitungen verkaufte. Einen Namen machte er sich durch eine 1945 begonnene Sammlung von mehreren hundert thematisch zusammenhängenden Karikaturen und Cartoons unter dem Titel „Die Erschaffung der Welt“, in der er augenzwinkernd und detailreich die Mühen und Tücken schildert, denen Gott sich gegenüber sah, als er sich an sein großes Werk machte. Jean Effel starb 1982 in Paris.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kamasutra für Anfänger...

    Das Liebesleben von Adam und Eva
    parden

    parden

    Rezension zu "Das Liebesleben von Adam und Eva" von Jean Effel

    KAMASUTRA FÜR ANFÄNGER... In diesem niedlichen kleinen Buch mit 110 Zeichnungen zeigt Jean Effel mit unschuldiger Offenheit, wie es wirklich unter dem berühmten Apfelbaum zuging. Nämlich wie Adam und Eva, von Gott-Vater diskret angeleitet, im Garten Eden entdeckten, dass sie als Mann und Weib geschaffen sind, welch eine Lust das ist - und auch, was für Folgen das haben kann. "Ein anregendes Büchlein für Liebesleute und andere Menschen, ein Gruß aus Paris, der Stadt der Liebe, an jenes Paar, mit dem diese schönste aller ...

    Mehr
    • 9
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    09. November 2014 um 14:21
  • Die Erschaffung der Welt ...

    Heitere Schöpfungsgeschichte für fröhliche Erdenbürger
    carpe

    carpe

    28. February 2014 um 17:44 Rezension zu "Heitere Schöpfungsgeschichte für fröhliche Erdenbürger" von Jean Effel

    ..... ist ein süßes kleines Büchlein von Jean Effel. Es wird erzählt wie der Liebe Gott zuerst die Welt, dann den Adam und zu guter Letzt die Eva schuf. Ca. ein Satz pro Seite unter einer recht einfachen, aber dennoch sehr detailreichen und lieben Zeichnung, machen das Buch zu einem sehr kurzweiligen Vergnügen. Einfach wunderbar für zwischendurch. In einer Viertelstunde ist es abgehandelt. Und in einem schlechten Moment heitert es auf.

  • Schneller geht nicht

    Unter uns Tieren
    carpe

    carpe

    28. February 2014 um 16:50 Rezension zu "Unter uns Tieren" von Jean Effel

    Es ist ein süßes kleines Büchlein für ein paar Minuten zwischendurch. 153 sehr niedliche (Tier-)Zeichnungen mit ein oder zwei Sätzen darunter. Es wird in dem Buch keine Geschichte erzählt. Zeichnungen und Text sind aber sehr unterhaltsam und ich musste mehr als einmal laut lachen.

  • Adam und Eva lernen lieben

    Das Liebesleben von Adam und Eva
    carpe

    carpe

    28. February 2014 um 16:48 Rezension zu "Das Liebesleben von Adam und Eva" von Jean Effel

    In 110 sehr niedlichen Zeichnungen erzählt Effel, wie Adam und Eva das "sich lieben" erlernen. Ihr "Vater" gibt ihnen Aufklärungsunterricht und der Teufel versucht es wieder mit Manipulation. Ein sehr kurzweiliges Vergnügen, was einen mehr als einmal auflachen lässt.

  • Die Erschaffung der Welt

    Heitere Schöpfungsgeschichte für fröhliche Erdenbürger
    Kerry

    Kerry

    17. November 2013 um 15:52 Rezension zu "Heitere Schöpfungsgeschichte für fröhliche Erdenbürger" von Jean Effel

    Der Zeichner und Autor Jean Effel hat sich dran gemacht und bildhaft dargestellt, wie der große Schöpfer, stilecht mit Glatze, aber Rauschebart, mit Hilfe seiner kleinen Engel die Welt erschaffen hat. Dass der Teufel im Detail liegt, hat Jean Effel auch nicht vergessen Das Buch ist unterteilt in "Die Erschaffung der Welt", "Die Erschaffung Adams" und "Die Erschaffung Evas". Jean Effel zeigt auch auf, dass nicht von Anfang an alles so klappte, wie es sollte. Bestimmt Wesen gab es nur als Unikat, vieles musste er seinen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Entdeckung der Liebe durch Adam und Eva." von Jean Effel

    Die Entdeckung der Liebe durch Adam und Eva.
    Anna-S

    Anna-S

    26. April 2012 um 16:54 Rezension zu "Die Entdeckung der Liebe durch Adam und Eva." von Jean Effel

    Das Buch ist sowieso eine bibliophile Kostbarkeit: Ein Minibuch, das es in sich hat. Das Paradies als Ansammlung lüsterner Fantasieanreger. Gott zu Eva: "...Dann musst du die Initiative ergreifen ..." Eva, auf Adams Adam deutend: "Ist das die Initiative?" Insofern gelingt es Effel, nicht nur Sinnlichkeit zu illustrieren, sondern weibliche Erotik positiv zu besetzen. Ausleihen würde ich dieses Buch nie. Es mach vergnüglich Lust auf mehr Effel ...

  • Rezension zu "Adam und Eva im Paradies" von Jean Effel

    Adam und Eva im Paradies
    Bastelfee

    Bastelfee

    26. September 2010 um 22:46 Rezension zu "Adam und Eva im Paradies" von Jean Effel

    Wer schon immer wissen wollte wie es Adam und Eva im Paradies ergangen ist, der findet dies hier auf Humorvolle Weise erklärt. Die wunderbaren Zeichnungen von Jean Effel werten das ganze noch mehr auf.