Jean G. Goodhind Something in the Blood

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Something in the Blood“ von Jean G. Goodhind

Stöbern in Krimi & Thriller

Sturm

Echter Thrill. Eine grausame Naturgewalt stürzt auf ein Fußballstadion. Wär hätte gedacht,das sich ein Fußballspiel zur Nebensache wird.

Jacob

Hangman - Das Spiel des Mörders

Der 2. Teil der Reihe konnte mich leider fesseln

lenisvea

In eisiger Nacht

Eine spannende Geschichte, wie es im Moment nur so im Tv läuft

Missi1984

Aisha

wow super spannend

Schlafmurmel

Aus nächster Nähe

Leider keine durchgehende Spannung, aber ein Ende das es in sich hatte ...

MissNorge

Der Fall Kallmann

Mit einfachsten Mitteln und leiser Musik einen Nerven strapazierenden Plot zu kreiren. Fast mehr Roman als Krimi.

RubyKairo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jean G. Goodhind - Something in the Blood

    Something in the Blood

    miss_mesmerized

    22. December 2015 um 20:32

    Eigentlich leitet Honey Driver ein Hotel im beschaulichen Bath, mit all den Vor- und Nachteilen, die dieser Sektor so mit sich bringt. Aufregend ist es nicht sehr, die Touristen sind eher von der bedächtigen Art, aber eines Tages soll sie für die Hotel Association von Bath als Mittlerin zur Polizei fungieren und prompt verschwindet ein Gast eines Hotels und wird kurz darauf tot aufgefunden. Dahin sind die beschaulichen Tage, bei denen die größte Aufregung Honey Mutter mit ihren endlosen Verkupplungsversuchen darstellt. Ein Krimi, der sicherlich mit cosy crime sehr gut beschrieben ist. Einmal mehr findet sich der Leser, wie häufig in dieser Art Krimi, in einem beschaulichen, eher ländlichen Ambiente, das von seinen kuriosen Bewohnern nachhaltig geprägt wird. Der Krimifall ist durchaus mit Wendungen gespickt und auch in sich glaubwürdig strukturiert, lässt aber an Spannung und Thrill vermissen. Die Protagonistin ist zwar zunächst recht charmant, für mein Geschmack wird sie aber zu plakativ und übertrieben und damit im Laufe der Handlung eher anstrengend.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks