Jean Genet Tagebuch eines Diebes

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tagebuch eines Diebes“ von Jean Genet

Aus d. Franz. v. Hock, Gerhard ; Vosskämper, Helmut 280 S. 4. Aufl. (Quelle:'Sonstige Formate/01.08.1994')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verrat, Diebstahl, Homosexualität

    Tagebuch eines Diebes

    glowinggloom

    29. December 2014 um 14:33

    Verrat, Diebstahl und Homosexualität sind die Dinge, die den Autor faszinieren. Wie er Kriminalität und Homosexualität ästhetisiert finde ich hochgradig irritierend. Der Grad seiner Frauenverachtung ist schockierend. Frauen existieren in seiner Welt allenfalls als Huren ohne Charakterzeichnung. Das Buch zeigt mir ein geistiges Parallel-Universum, das mich anwidert. Allerdings hat Genet Sprachtalent und durchdringt sein Thema intellektuell konsequent. Das Buch fand ich abstoßend aber nicht uninteressant.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks