Jean Hanff Stille Wasser sind tief

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(3)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stille Wasser sind tief“ von Jean Hanff

Als Naomi an einem Septembermorgen beim Joggen ein totes, nur wenige Stunden altes Baby im Fluss findet, ist sie zutiefst erschüttert. Statt die Polizei zu alarmieren, bringt sie schnell die kleine Leiche, in einer Decke sorgfältig eingehüllt, selbst aufs Revier. Entsetzt merkt sie, dass man sie dort für die Mörderin hält. Nur mit großer Mühe kann sie die Polizei und den Staatsanwalt von ihrer Unschuld überzeugen. Und schon bald verdichtet sich in der kleinen Stadt Goddard ein anderes Gerücht: Man ist sich sicher, dass Heather Pratt, einer jungen, alleinerziehenden Mutter, die auch noch ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann hat, alles zuzutrauen ist. Nur Naomi, die selbst eine Außenseiterin in der kleinen Stadt geblieben ist, hält Heather für unschuldig. Und als Heather verzweifelt und allein, unter dem Druck stundenlanger Verhöre, den Mord gesteht, engagiert Naomi ihre Freundin, die Rechtsanwältin Judith Friedman, um Heather zu verteidigen. Doch als am Ende die ganze Wahrheit a ns Licht kommt, gerät Naomis Welt vollkommen aus den Fugen und sie muss begreifen, wie wenig sie von der kleinen Stadt, ihren Freunden und letztlich von sich selbst verstanden hat.§Mit 'Stille Wasser sind tief' hat die amerikanische Bestsellerautorin Jean Hanff einen packenden Thriller und einen fesselnden psychologischen Frauenroman geschrieben, der bis zum überraschenden Schluss in Atem hält.

Stöbern in Krimi & Thriller

Alte Sünden

Spannender und gut zu lesender Krimi

SillyT

Crimson Lake

Auch wenn mir die Idee des Buches sehr zugesagt hat, wurde ich enttäuscht.

dumbeline

Das Original

Leider wohl mein ertser und letzter Grisham

julchen91

Stimme der Toten

Spannend, mit brisant-aktuellem Thema. Hatte nach dem Klappentext allerdings etwas anderes erwartet.

Tina06

Oxen. Das erste Opfer

Ein gelungener Auftakt zu einer spannenden Trilogie.

twentytwo

Die Attentäterin

Geht einem unter die Haut. Erschreckend realistisch. Die erste Hälfte ist aber schleppend.

jackiherzi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks