Bloodmark: An Epic Fantasy Sword and Highland Magic (The Kingsmen Chronicles) (Volume 2)

von Jean Lowe Carlson 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Bloodmark: An Epic Fantasy Sword and Highland Magic (The Kingsmen Chronicles) (Volume 2)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bloodmark: An Epic Fantasy Sword and Highland Magic (The Kingsmen Chronicles) (Volume 2)"

“Smart epic fantasy! Deep world building and character development. If you loved Wheel of Time or Game of Thrones you should give this a shot.” – Anders C., Amazon Reviewer “Like George RR Martin and Joe Abercrombie, Carlson writes in this genre for grown-ups, with flair and elegance. A complex world with characters that develop well, this story reveals its complexity as it builds!” - Daniel F., Amazon Reviewer Alrou-Mendera reels, the nation usurped by the villainous Khehemni. But Kingsman Elohl and his sister Olea have done their duty and kept the Queen alive, helping her escape to the safety of the Highlands. As the same shadowy opponents rally the nation into a vicious war, Olea is spirited away to a desert oasis, learning the truth of the unstoppable ancient magic behind the Khehemni. And now Elohl must become the Queen’s ambassador, racing against time to cross the treacherous Kingsmountains and find aid, before a ruthless slaughter begins. This dark and gritty sword and sorcery series from award winning author Jean Lowe Carlson explores a complex world of treachery, passion, sex, and magic. Readers who enjoy Game of Thrones, Outlander, the Kingkiller Chronicles, or the Wheel of Time will love this fantastic adventure.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781943199198
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:718 Seiten
Verlag:Jean Lowe Carlson
Erscheinungsdatum:30.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sardonyxs avatar
    Sardonyxvor einem Jahr
    Eine würdige Fortsetzung von "Blackmark", mit noch mehr Geheimnissen und grandiosen Helden!

    Alrou-Mendera reels, the nation usurped by the villainous Khehemni. But Kingsman Elohl and his sister Olea have done their duty and kept the Queen alive, helping her escape to the safety of the Highlands. As the same shadowy opponents rally the nation into a vicious war, Olea is spirited away to a desert oasis, learning the truth of the unstoppable ancient magic behind the Khehemni. And now Elohl must become the Queen’s ambassador, racing against time to cross the treacherous Kingsmountains and find aid, before a ruthless slaughter begins.

    Manchmal verstehe ich nicht, wie es sein kann, dass in allem überzeugende Bücher kaum die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. Eines dieser Bücher, welches mich sprachlos zurückgelassen hat, ist das Indie-Fantasy-Epos ,,Blackmark" von Jean Lowe Carlson. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis ich auch die Fortsetzung "Bloodmark" lesen würde - und die Autorin hat mich wieder einmal begeistert mit einer epischen Welt, erstklassiger Schwert-und-Dolch-Action, facettenreichen Charaktere und mysteriösen Geheimnissen!

    "Bloodmark" schließt genau dort an, wo das erste Buch aufgehört hat: Queen Elyasin den'Ildrian wurde von ihren eigenen Untertanen verraten und ist zusammen mit ihrem Verlobten Therel in die Highlands geflohen, begleitet vom ehemaligen Kingsman Elohl den'Alrahel, dessen Körper nach wie vor die Goldenmarks überziehen, die Zeichen des prophezeiten Uniter (Rennkavi). Der Krieg zwischen Alrashemni und Kehemni scheint unaufhaltsam und jede der Seiten muss sich entscheiden, wofür sie leben, kämpfen und sterben wollen ...

    Ganz toll finde ich es, wie Carlson jetzt die Sicht von Charakteren mit einbezieht, die in "Blackmark" noch keine große Rolle gespielt haben, doch nun zu Schlüsselfiguren werden in einer zunehmend komplexen Welt. Natürlich bleibt noch der Fokus aus gewisse Hauptfiguren - und zwar ein emotionaler, schmerzender Fokus, denn Carlson ist wirklich eine Expertin darin, wie man jeder Figur unglaubliche Tiefe verleihen kann. Fenton, Olea, Jherrick, Elohl, Eleshen, Thouren, Elyasin - ich habe so sehr mit ihnen gelitten, dass ich mir gar nicht vorstellen kann, was im 3. Band "Goldenmark" passieren wird!! Besonders Fenton und Elohl sind mir jetzt mehr denn je ans Herz gewachsen - wird den beiden je etwas zustoßen, werde ich ganz bestimmt einen Beschwerdebrief an die Autorin schreiben.

    Genauso gut wie sein Vorgänger, episch geschrieben, jedes Kapitel unvorhersehbarer als das andere und komplex wie ein Uhrwerk (stellenweise sogar ein bisschen zu sehr komplex) und fesselnd wie ein Keshari-Kampf: wenn ihr High Fantasy als euer liebstes Buchgenre betrachtet, dann müsst ihr einfach The Kingsmen Chronicles lesen!

    Kommentieren0
    14
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks