Jean M. Reiser

 4.7 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Sexdoping!, Der Schweinepriester und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jean M. Reiser

Jean-Marc Reiser war ein französischer Comiczeichner und lebte von 1941 bis 1983. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf, und zeichnete ab 1958 eine Vielzahl von respektlosen, obszönen und kruden Bildern und Geschichten, die sowohl auf Anerkennung wie auf Ablehnung stießen. 1960 gründete Reiser mit seinen Kollegen Fred und Cavanna das Comic-Magazin Hara-Kiri und arbeitete für das kommerziellere Magazin Pilote. Für seine Zeichnungen gewann er 1978 den Grand Prix de la Ville d'Angoulême am Festival International de la Bande Dessinée d'Angoulême.

Alle Bücher von Jean M. Reiser

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Unter Frauen . . .9783922969549

Unter Frauen . . .

 (2)
Erschienen am 01.08.1999
Cover des Buches Familie Schlaubuckel macht Urlaub9783922969853

Familie Schlaubuckel macht Urlaub

 (1)
Erschienen am 01.02.1992
Cover des Buches Leben wir nicht in einer herrlichen Zeit?9783283001537

Leben wir nicht in einer herrlichen Zeit?

 (1)
Erschienen am 01.02.1992
Cover des Buches Saison des amours9783928950985

Saison des amours

 (1)
Erschienen am 01.05.1995
Cover des Buches Mein Papa9783928950534

Mein Papa

 (1)
Erschienen am 01.05.1995

Neue Rezensionen zu Jean M. Reiser

Neu

Rezension zu "Der Schweinepriester" von Jean M. Reiser

Rezension zu "Der Schweinepriester" von Jean M. Reiser
thursdaynextvor 10 Jahren

Der Schweinepriester ist Comic Kult.
Praktische Lebenshilfe (Schluckimpfung!)
allerdings wie der gesamte Reiser nicht für zarte Gemüter geeignet.

Kommentieren0
15
Teilen

Rezension zu "Leben wir nicht in einer herrlichen Zeit?" von Jean M. Reiser

Rezension zu "Leben wir nicht in einer herrlichen Zeit?" von Jean M. Reiser
rallusvor 10 Jahren

Ist das Leben nicht wundervoll, währen da nicht die Menschen und ihre Alltagsproblem und Sorgen. Quer durch das Beet wird hier jedes bürgerliche Tabu angegangen, bis einem das Lachen im Hals hängenbleibt

Kommentieren0
13
Teilen

Rezension zu "Saison des amours" von Jean M. Reiser

Rezension zu "Saison des amours" von Jean M. Reiser
rallusvor 10 Jahren

Diesmal sind die respektlosen Zeichnungen auch mit Tieren verbunden. Für manche geschmacklos für andere hinterfragend - immer böse

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jean M. Reiser wurde am 13. April 1941 in Rehon (Frankreich) geboren.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks