Jean Marc Ligny

 3.4 Sterne bei 41 Bewertungen
Autor von Aqua TM, Ödland und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jean Marc Ligny

Jean Marc LignyAqua TM
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Aqua TM
Aqua TM
 (29)
Jean Marc LignyÖdland
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ödland
Ödland
 (7)
Erschienen am 01.01.2011
Jean Marc LignyÖdland: Thriller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ödland: Thriller
Ödland: Thriller
 (2)
Erschienen am 21.04.2011
Jean Marc LignyAQUA TM
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
AQUA TM
AQUA TM
 (3)
Erschienen am 14.04.2009

Neue Rezensionen zu Jean Marc Ligny

Neu
widder1987s avatar

Rezension zu "Ödland" von Jean Marc Ligny

Anfang gut - Ende mangelhaft
widder1987vor 2 Jahren

Klappentext: 2030: Tornados, Überschwemmungen, Hitze. Die Klimakatastrophe ist Wirklichkeit. Die Welt wird zum Ödland. Eine Sekte sieht die Apokalypse anbrechen und begeht mörderische Attentate. Hunderttausende sterben. Auch Rudy verliert seine Familie. Verzweifelt schließt er sich einer Hilfsorganisation in Afrika an, die das Land vor Bohrungen eines amerikanischen Unternehmens schützen will. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn alle wollen das kostbare Lebenselixier für sich sichern

Fazit: Die Welt im Jahre 2030 inszeniert der französische Autor Jean Marc Ligny in seine globalen Gesellschaftsroman mit ökologischen und wirtschaftlichen Hintergrund, in dem er das ärmste Land der Erde vor den Verdursten mit Hilfe eines unterirdischen Wasservorkommen bewahrt und damit eine Machtkampf zwischen Amerikaner und Chinesen entfacht.

Auf knapp 800 Seiten wurde den Leser ein 'Drama' aus zwölf Akten im detaillierten Echtzeitmodus und vielseitige Handlungsebenen präsentiert, die leider kurzweilig und langatmig auf Dauer kein packendes und fesselndes Lesevergnügen bringen. Es werden gefühlte '1001' Idee mit einen großen Hauptmotiv verknüpft, aber leider nicht sehr ansprechend und spannend dargeboten.

Der Anfang holprig und realistisch, die Mitte zusammenführend und klarer und das Ende voraussehbar und nichtssagend...3,5 Sterne

Kommentieren0
6
Teilen
Ibleshs avatar

Rezension zu "Ödland: Thriller" von Jean Marc Ligny

Spannend und realistisch geschrieben
Ibleshvor 3 Jahren

Das Thema ist brisant und aktuell. Wenn sich unser Klima weiterhin so verändert wäre Ödland durchaus möglich.

Der Autor hat einen gut lesbaren Stil und hält die Spannung.

Ein Buch das ich nur empfehlen kann.

Kommentieren0
2
Teilen
Zaras avatar

Rezension zu "Ödland" von Jean Marc Ligny

Rezension zu "Ödland" von Jean-Marc Ligny
Zaravor 6 Jahren

**BUCHTIPP**
Wow, was für ein rasantes, packendes Buch!

Gleich vorweg: Es ist wirklich nichts für Zwischendrin. Gerade am Anfang muss man sehr dahinter bleiben, um den Überblick über die Personen, Geschehnisse und Handlungsorte nicht zu verlieren. Denn man wird sofort in die Geschichte reingeworfen. Dazu kommt, dass die Kapitel sehr kurz sind und - zumindest anfangs - sich die Geschehnisse von Kapitel zu Kapitel ändern. Das soll jetzt aber niemanden abschrecken. Später sind died Wechsel dann nicht mehr so schlimm bzw. man kennt ja dann die Personen etc.

Anfangs von den Kapiteln gibt es immer Nachrichten, Werbung etc. Ich zitiere mal einen (S. 253). Ich fand, diese Einschübe haben dem Buch noch mehr Echtheit verliehen, da sie auch aus unserer jetzigen Zeit sein könnten.
-------------------------------
Steht Ihnen ein schwieriges Examen ins Haus? Müssen Sie ein wichtiges Gespräch führen? Haben Sie eine dringende Arbeit zu erledigen? Müssen Sie eine folgenschwere Entscheidung treffen?
Keine Panik!
Neuroprofen hilft Ihnen weiter. Neuroprofen stimuliert Ihre Neuronen und fördert die Geschwindigkeit synaptischer Verbindungen. Sie sehen klarer, agieren effizienter, sind konzentrierter und entspannter - mit einem Wort: leistungsfähiger. Neuroprofen hilft Ihnen, Ihre Ideen zu verwirklichen.
Neuroprofen ist ein Produkt der GSK.ww.
Nicht als Generikum verfügbar.
Die vorgesehene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
Ungeeignet für Kinder unter 15 Jahren.
Nicht zusammen mit anderen Psychopharmaka einnehmen.
Kann Nebenwirkungen verursachen (siehe Beipackzettel).
----------------------------
Das Buch ist absolut spannend und mitreißend. Gerade die Umweltkatastrophen sind für jeden nachvollziehbar - bekommen wir ja auch tagtäglich mit. Es ist zwar alles etwas zugespitzter, aber noch in einem Bereich, der glaubwürdig erscheint. Das kommt so beklemmend rüber, dass ich zwischendrin eine Lesepause einlegen musste, um alles zu verdauen.
Mit den Protagonisten war ich von Anfang an auf einer Wellenlänge. Jeder hat so seine "Macken", deswegen sind sie auch so sympathisch (oder auch manchmal unsympathisch).

"Nimue" sagt:
Schätzing wie auch Ligny bringen übernatürliche Aspekte unter, wobei mir der von Ligny beschriebene Geisterkult der Afrikaner plausibler erscheint.
------------------------------
Die abgehaltenen Zeremonien waren sehr interessant. Auch weil Großmutter Hade richtig "echt" erscheint. Ich finde, diese Abschnitte haben gut in die Geschichte gepasst.


Einziger negativer Punkt ist für mich: Am Ende wird das Thema Umwelt total ausgeklammert (zumindest für mein empfinden). Stattdessen geht es nur noch darum, die ganzen Verwicklungen aufzuklären. Aber ohne diese Aufklärung hätte etwas gefehlt. Deswegen gibt es auch keinen Punkte-Abzug.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 88 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks