Jean P.

 4,9 Sterne bei 556 Bewertungen
Autor von Immaculati, Undercover! und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jean P. (©Jean P.)

Lebenslauf von Jean P.

„Ich schreibe, also bin ich." Mein Motto, René Descartes entlehnt, weist mir seit vielen Jahren den Weg. Selten vergeht ein Tag, an dem ich nichts geschrieben habe. Ein anderer Wegweiser sind die Träume. Mit ihnen habe ich jahrzehntelang „gearbeitet" - beruflich: therapeutisch wie im Bildungswesen. Was wir nächtens erleben, kommt tief aus unserer Seele. Das ist mein Thema. Meine Geschichten handeln davon. Ich blicke meinen Heldinnen und Helden in die Seele.
Was erleben sie wirklich? Was geht in ihren Köpfen und in ihrer Seele vor? Was passiert mit ihnen, wenn sie sich verlieben und verlieren, sich verirren und finden?
Ich freue mich darüber, dass meine Geschichten Anklang finden, und wenn sich jemand bei dem einen oder anderen, was er liest, „ertappt fühlt", leide ich mit ihm - oder freue mich ganz besonders. Denn die Projektionen unseres Unbewussten sind etwas verbindend Menschliches. Und die allerschönste unter ihnen ist doch ohne Zweifel die Liebe. Das ist mein anderes Thema. 

Neue Bücher

Cover des Buches Utopia (ISBN: 9783946762652)

Utopia

 (5)
Neu erschienen am 14.11.2022 als Buch bei telegonos-publishing.
Cover des Buches Utopia (Mr. und Mrs. Philips 2) (ISBN: B0BMB7NZX8)

Utopia (Mr. und Mrs. Philips 2)

 (8)
Neu erschienen am 13.11.2022 als eBook bei telegonos-publishing.

Alle Bücher von Jean P.

Cover des Buches Immaculati (ISBN: 9783946762645)

Immaculati

 (25)
Erschienen am 14.03.2022
Cover des Buches Undercover! (ISBN: 9783739245584)

Undercover!

 (19)
Erschienen am 25.02.2016
Cover des Buches Erinnerungen an Schloss B. (ISBN: 9783847659013)

Erinnerungen an Schloss B.

 (15)
Erschienen am 15.04.2014
Cover des Buches Undercover! - 1. Teil (ISBN: B00PGE1KL8)

Undercover! - 1. Teil

 (15)
Erschienen am 06.12.2014
Cover des Buches Katjuscha (ISBN: 9783946762249)

Katjuscha

 (14)
Erschienen am 26.03.2019
Cover des Buches Die Akademie: Undercover-Reloaded - 1 (ISBN: B01N3MQVVZ)

Die Akademie: Undercover-Reloaded - 1

 (13)
Erschienen am 22.11.2016
Cover des Buches Die Akademie: Undercover-Reloaded - 3 (ISBN: B01N33CWAZ)

Die Akademie: Undercover-Reloaded - 3

 (12)
Erschienen am 11.01.2017
Cover des Buches Die Akademie: Undercover-Reloaded 4 (ISBN: B06VV817QT)

Die Akademie: Undercover-Reloaded 4

 (12)
Erschienen am 12.02.2017

Neue Rezensionen zu Jean P.

Cover des Buches Utopia (Mr. und Mrs. Philips 2) (ISBN: B0BMB7NZX8)
P

Rezension zu "Utopia (Mr. und Mrs. Philips 2)" von telegonos publishing

Utopia
Pixibuchvor einem Monat

Dies ist der zweite Band um Mr. und Mrs. Philips des Autorenduos Jean P. und Esther Novalis. Die Philips sind nach den Ermittlungen im Fall Immaculati nun ein wenig zur Ruhe gekommen, als sie die Nachricht erhalten, sie sollen nach dem Ehepaar Yvonne und Sven Wolf suchen. Diese sind seit ihrer Hochzeitsreise vor einem Jahr verschwunden. Bea und Marc begeben sich nun getrennt auf die Suche, sind sie doch telepathisch immer miteinander verbunden. Und sie stoßen dabei auf Gemeinsamkeiten, die bei ihrer Entführung auch so geschehen sind. Eine Spur führt an die polnische Ostseeküste, wo "Auserwählte", die nur noch mit YD23 oder XA 17 bezeichnet werden, drauf vorbereitet werden, Kinder zu bekommen, die dann ein neues Volk gründen. Diese Personen werden unter Drogen gesetzt, um zu funktionieren. Man munkelt aber auch von Adoption und Organhandelt. Marc und Bea kommen selbst wieder in große Gefahr. Das Buch wechselt ab mit dem realen Geschehen und dann wieder Träume und Visionen. Natürlich kommen hier wieder erotische Episoden vor. Ein durch und durch spannendes Leseerlebnis, das uns anzeigt, wie weit wir mit unserer heutigen Entwicklung sind und gezüchtete Menschen durchaus Realität werden kann und keine Zukunftsvisionen mehr sind. Die Schrift in diesem Buch ist sehr angenehm zu lesen. jedes Kapitel ist mit einem dazu passenden Bild  versehen. Das Cover mit dem brennenden Himmel und der einsamen Frau ist das gleiche wie beim ersten Band, es unterscheidet sich jeweils nur der Titel.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Immaculati (ISBN: 9783946762645)
C

Rezension zu "Immaculati" von Jean P.

Spannend und erotisch
Carlo52vor einem Monat

Dieser Roman ist sehr ungewöhnlich, da er verschiedene Themen geschickt miteinander verknüpft, Erotik, Frauenhandel und Telepathie. Zeitweise verwirrt der Autor den Leser mit den verworrenen Situationsbeschreibungen, doch nach und nach wird klarer, was hier passiert.

Es ist ein Genuss für KrimiFreunde, der aber nicht so nebenbei gelesen werden kann.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Immaculati (ISBN: 9783946762645)
Nathalie73s avatar

Rezension zu "Immaculati" von Jean P.

Intelligenter Thriller
Nathalie73vor 2 Monaten

Hier kommt ein Thriller des Autorenduos, der nicht mal eben für zwischendurch ist. Die in sich verwobene und zu Anfang verworrene Handlung wird im Laufe der Geschichte entpuzzelt. Verschiedene Zeitebenen ziehen den Leser mehr und mehr in die Story, sodass man mit den beiden Philips`mitfiebert und sich nach und nach ein Bild ergibt. Abgestimmt ist das Ganze mit erotischen Spielereien und der Telepathie, die die Protagonisten gemeinsam haben. Da dies der Auftakt einer Triologie ist, werden weitere Handlungsstränge in den Folgebänden noch erklärt. Es ist also sinnvoll, alle drei Teile zu lesen.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leserinnen, liebe Leser! Mr. und Mrs. Philips ermitteln wieder. Dieses Mal geraten sie in eine Geschichte hinein, die sie mit den Abgründen menschlichen Tuns konfrontiert. Esther und ich laden herzlich zur Leserunde ein und verlosen dazu 10 ebooks. 

Mr. und Mrs. Philips – Gefährliche Träume

Nach den nervenaufreibenden Ermittlungen im Falle der sogenannten Immaculati ist im Detektivbüro Philips & Partner der Alltag eingekehrt. Marc und Bea bekommen den Auftrag, die seit mehr als einem Jahr verschwundene Chefreporterin der Gazzetta, Yvonne Stern, und deren Mann Sven Wolf zu suchen.

Während sie dabei sind, sich in den Fall einzuarbeiten, entdecken sie verblüffende Ähnlichkeiten zwischen den Verschwundenen und sich selber. Marc wird von heftigen Visionen und Träumen geplagt, die ihn an seinem Verstand zweifeln lassen. Alles scheint schließlich darauf hinzudeuten, dass auch Yvonne Stern auf der Suche nach dem ominösen Utopia-Projekt war, das Bea und Marc schon im Zusammenhang mit den Immaculati Rätsel aufgab. Als Marc einer konkreten Spur an die polnische Ostseeküste folgt, weiß er noch nicht, dass er den ersten Schritt in eine skurrile Welt getan hat. Ein Trip in die Abgründe menschlichen Tuns nimmt seinen Anfang.

39 BeiträgeVerlosung beendet
JeanPs avatar
Letzter Beitrag von  JeanPvor einem Monat

Schätze mal: Mitte nächsten Jahres!

Liebe Leserinnen und Leser! Esther und ich verlosen  drei handsignierte Bücher unseres neuen gemeinsam verfassten Buches "Immaculati - Gefährliches Spiel". Wer daran interessiert ist und uns dafür eine Rezension schreibt (Hier bei Lovelybooks und auf mindestens zwei einschlägigen Buchverkaufsplattformen wie Amazon, Thalia und co. ) kann sich gerne bewerben.  Viel Losglück wünschen Esther und Jean.

Liebe Leserinnen und Leser! Esther und ich verlosen vier handsignierte Bücher unseres neuen gemeinsam verfassten Buches "Immaculati - Gefährliches Spiel". Wer daran interessiert ist und uns dafür eine Rezension schreibt (Hier bei Lovelybooks und auf mindestens zwei einschlägigen Buchverkaufsplattformen wie Amazon, Thalia und co. ) kann sich gerne bewerben.  Achtung: Die Geschichte enthält erotische Sequenzen. Der Untertitel "Gefährliches Spiel" deutet das an. Das Protagonistenpaar verwendet sein persönliches erotisches Spiel zur Aufklärung eines Falles. Das Buch ist übrigens der erste Teil einer kleinen Serie. Mr. und Mrs. Philips kommen also wieder - vielleicht schon in diesem Jahr.

Hier nun der Klappentext: 

Mr. und Mrs. Philips – Gefährliches Spiel

Bei Recherchen nach verschwundenen Personen kommen die Privaten Ermittler Bea und Marc einem mysteriösen Geheimbund auf die Spur, der unter dem Deckmantel klösterlicher Traditionen patriarchale Bräuche aus dunkelster Vergangenheit pflegt. Handelt es sich dabei um die längst totgeglaubten „Immaculati“? Um hinter die Kulissen schauen zu können, werden sie Mitglieder dieser Gemeinschaft.

Schaffen sie es, gute Miene zum bösen Spiel zu machen? Können sie dem geheimnisvollen „Immaculatenforscher“ Gregori Romanescu trauen? Als Bea entführt wird, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, der Marc durch halb Europa und schließlich in seine Heimat, die schottischen Highlands führt – hinein in ein verdrängtes Familiengeheimnis.

Hinweis: Bewerben kann sich natürlich jede/jeder der mag, gewinnen kann nur, wer über ein öffentliches Profil verfügt, auf dem ersichtlich ist, was er/sie schon rezensiert hat. Für den Buchversand benötigen wir natürlich die Adresse. Wer sie nicht öffentlich nennen mag, kann sie mir in einer persönlichen Nachricht oder per email ( jp@telegonos.de)schicken

Los geht's! Viel Glück bei der Verlosung wünschen Esther und Jean.

42 BeiträgeVerlosung beendet
luckytimmis avatar
Letzter Beitrag von  luckytimmivor 8 Monaten

So, habe das Buch beendet. Danke nochmal für das Buch, auch wenn es mich nicht komplett überzeugen konnte.

Außerdem habe ich einige Rechtschr.fehler entdeckt. Bei Interesse kann ich diese gerne noch hinterherschicken...

https://www.lovelybooks.de/autor/Jean-P./Immaculati-4744810868-w/rezension/5753401075/

Bei Recherchen nach verschwundenen Personen kommen die Privaten Ermittler Bea und Marc einem mysteriösen Geheimbund auf die Spur, der unter dem Deckmantel klösterlicher Traditionen patriarchale Bräuche aus dunkelster Vergangenheit pflegt. Handelt es sich dabei um die längst totgeglaubten „Immaculati“? Um hinter die Kulissen schauen zu können, werden sie Mitglieder dieser Gemeinschaft.

Liebe Leserinnen, liebe Leser! Ich lade ganz herzlich ein zur Leserunde von "Immaculati" und verlose dazu 10 ebooks. Meine Co-Autorin Esther Novalis und ich haben lange für das Buch recherchiert und dabei ein wenig hinter die Kulissen der Klostermauern geschaut. Die Namen der im Buch vorkommenden Klöster wurden natürlich geändert. 

Klappentext:

Bei Recherchen nach verschwundenen Personen kommen die Privaten Ermittler Bea und Marc einem mysteriösen Geheimbund auf die Spur, der unter dem Deckmantel klösterlicher Traditionen patriarchale Bräuche aus dunkelster Vergangenheit pflegt. Handelt es sich dabei um die längst totgeglaubten „Immaculati“? Um hinter die Kulissen schauen zu können, werden sie Mitglieder dieser Gemeinschaft.

Schaffen sie es, gute Miene zum bösen Spiel zu machen? Können sie dem geheimnisvollen „Immaculatenforscher“ Gregori Romanescu trauen? Als Bea entführt wird, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, der Marc durch halb Europa und schließlich in seine Heimat, die schottischen Highlands führt – hinein in ein verdrängtes Familiengeheimnis.

136 BeiträgeVerlosung beendet
JeanPs avatar
Letzter Beitrag von  JeanPvor 9 Monaten

Was lange währt wird endlich gut! 😉 Na, dann herzlichen Dank auch - und beim zweiten Teil merken wir dich dann für ein Printexemplar vor.

LG Jean

Zusätzliche Informationen

Jean P. wurde am 14. Juli 1956 in Essen (Deutschland) geboren.

Jean P. im Netz:

Community-Statistik

in 110 Bibliotheken

von 67 Leser*innen aktuell gelesen

von 30 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks