Neuer Beitrag

JeanP

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Lese-Community!



Endlich ist es so weit! Nach der kleinen, aber feinen Leserunde zu „Teresas Begehren oder die Gunst des Augenblicks“ wage ich mich in die nächste Runde.

„Erinnerungen an Schloss B.“ ist der erste Band meiner Schloss B. - Trilogie und knüpft nahtlos da an, wo „Teresa“ endete – in der Villa der Freunde, in die Jean und Teresa zu einem abendlichen Besuch geladen wurden....

Nein, keine Angst, man muss „Teresa“ nicht gelesen haben. „Erinnerungen an Schloss B.“ ist ein eigenständiges Buch. Die Geschichte von Teresa und Jean wird halt ein wenig weiter gesponnen. Ganz konfliktfrei war das ja nicht mit den beiden....



So verkündet der Klappentext:



Nach einer Zeit der Trennung von ihrem Geliebten, Jean, deren Ursache in zunächst unklaren Erlebnissen der Vergangenheit liegen, beginnt Teresa einen Briefwechsel mit Jean, in dem sie die Geschehnisse, die zum (vorläufigen) Bruch geführt haben, aus ihrer inneren Sicht romanhaft beschreibt.

Sie knüpft in ihrer Schilderung unmittelbar bei dem an, was am Ende eines Besuches bei Freunden in deren Villa passiert ist. Durch die Beziehung zu dem ursprünglich nur mit Jean befreundeten Paar und den infolgedessen ausgeübten und allmählich heftiger werdenden SM-Spielchen gerät sie in eine immer tiefere Abhängigkeit eines Strudels aus Lust, Unterwerfung und absoluter Hingabe. Orientierungspunkt ist ein fiktiver Roman, den ihr Geliebter Jean einst geschrieben hat und der als Vorlage für diverse 'Arrangements' dient.

Im Laufe eines Festes auf einem barocken Schloss, bei dem in historischem Ambiente Gebieter und Sklavinnen, Herrinnen und Novizinnen zusammen kommen, um die verschiedensten Sexspielarten zu pflegen, wird ihr allmählich bewusst, dass alles, was passiert, nur ein Spiegel ihre Seele ist und sie nur zum Ziel kommt, wenn sie nicht passiv bleibt, sondern die Dinge aktiv mitgestaltet und schließlich ganz in die eigenen Hände nimmt.

Ihr Ziel ist es, Jean, den sie irgendwann aus den Augen verliert, wiederzufinden bzw. zurückzugewinnen. Sie glaubt, dass er sie testen will und entdeckt allmählich, dass sie ihr Ziel nur erlangt, wenn sie ihre Abhängigkeit überwindet und ihre darin wurzelnde Sehnsucht bekämpft. Ihr innerer Prozess spiegelt sich insbesondere in der Schilderung von erotischen Aufführungen, so genannter 'tableaux vivants' (Lebende Bilder), die im Rahmen des Schlossfestes stattfinden.

Parallel zu den geschilderten Erinnerungen aus der Vergangenheit findet eine Entwicklung statt, die sich in Teresas Briefen an Jean offenbart. Die anfängliche Distanz, gipfelnd in dem Gelübde, sich bei den nun auch wieder stattfindenden Treffen nicht zu berühren, verändert sich rasch. Rechtzeitig zum Silvesterball erhält Teresa endlich Jeans 'Geschenk' und die von Teresa im Laufe des Geschehens stets unterdrückte Frage findet eine Antwort.



Neugierig geworden?

Dann freue ich mich über eure Teilnahme an dieser Leserunde. Einige haben das Buch ja schon und unter denjenigen, die das Buch noch nicht haben, verlose ich fünf Exemplare (Achtung: eBook – Formate epub, mobi, pdf)

Wer ein eBook gewinnen will, muss folgende Frage beantworten:

Welche Textzeile aus einem alten Song von Udo Lindenberg spielt eine nicht unbedeutende Rolle bei Teresas weiterem Werdegang?

Tipp: auf meiner website:

http://www.telegonos.de/aboutJeanp.htm

findet ihr unter der Rubrik „Die Schloss B. - Trilogie“ Exposés und Leseproben zu allen drei Bänden. Wer mag, kann hier auch weiterstöbern, aber jetzt geht’s ja erst einmal um den ersten Band!

Die Einteilung der Leserunde orientiert sich an den Briefen, die Teresa an Jean schreibt. Das Ganze teilt sich in zwei Teile. Auf jeden Brief folgt ein Kapitel – bis auf den neunten Brief. Ich werde die Leserunde wieder auf meinem Blog:

http://jeanpuniverse.tumblr.com/

begleiten, d.h. Statements, Textpassagen, Anregungen und Kritik posten. Selbstverständlich frage ich dann vorher noch mal alle Teilnehmer der Leserunde, ob sie damit einverstanden sind.

Der Worte sind genug gewechselt....

Autor: Jean P.
Buch: Erinnerungen an Schloss B.

JeanP

vor 3 Jahren

Auf geht's!

hege

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@JeanP

Hallo Jean, da will ich dich Mal nicht lange warten lassen. Das ist für einen AutorIn immer eine ziemlich nervenaufreibende, aber auch im positiven Sinne sehr aufregende Sache - die Wartezeit!!

Udo Lindenbergs "Du knallst in mein Leben" enthält eine Zeile, die Teresa am Scheideweg in die gewollte Richtung dirigiert: ‘Egal, ich geh jetzt voll auf Risiko’!

Sehr passend zur Leseprobe und Teresas neuen Lebens- und beabsichtigten Lernabschnitt wird man an den alten Songtext von Udo erinnert.

http://www.songtexte.com/songtext/udo-lindenberg/du-knallst-in-mein-leben-13da75f5.html

Beiträge danach
197 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JeanP

vor 3 Jahren

1.Teil/ 9.Brief
Beitrag einblenden

Svanvithe schreibt:
Teresa empfindet viel für Jean. Ich hoffe, er erwidert diese Zuneigung...

Kannst ja mal einen Tipp abgeben...

Shadowgirl

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen

Endlich fertig :))

http://shadowsbuecher.blogspot.de/2014/05/erinnerungen-schloss-b-von-jean-p.html

MiniBonsai

vor 3 Jahren

1.Teil/ 8.Brief und 8.Kapitel
Beitrag einblenden

Svanvithe schreibt:
Ich nehme also das Lesen wieder auf und hoffe, dass du, Jean, trotz meines Schneckentempos, weiterhin beim Lesen bis zum "Sieg der Guten" begleitest...

Ich bleib auch noch in der Leserunde :)
Find es toll, dass du nicht komplett raus gehst, sondern nun weiter mit machst :)

JeanP

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen
@Shadowgirl

Morgens aufstehen und so was hier vorfinden... - Kann es Schöneres geben? Ich bin ganz gerührt und danke dir für die tolle und ausführliche Rezension!

JeanP

vor 3 Jahren

1.Teil/ 8.Brief und 8.Kapitel
Beitrag einblenden

MiniBonsai schreibt:
Ich bleib auch noch in der Leserunde :) Find es toll, dass du nicht komplett raus gehst, sondern nun weiter mit machst :)

Find ich auch... - Beides!

JeanP

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen
@Shadowgirl

Futter für mein Blog!

http://jeanpuniverse.tumblr.com/post/87085212634/eine-weitere-rezension-aus-der-aktuellen-leserunde

hege

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Nun auch bei Amazon.de:
http://www.amazon.de/review/RDQVNOQWNJ614/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B00FX2EJSY&channel=detail-glance&nodeID=530484031&store=digital-text

Autor: Jean P.
Buch: Erinnerungen an Schloss B.
Neuer Beitrag