Jean P. Undercover!

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(15)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Undercover!“ von Jean P.

Esther arbeitet als Reporterin bei einem kleinen, aber erfolgreichen Indie-Mag. Eines Tages bekommt sie von ihrem Chef einen delikaten Auftrag. Sie soll sich undercover in eine ziemlich heikle Sache einschleusen, um darüber eine Enthüllungsstory zu schreiben. Doch die Sache hat einen Haken. Sie selbst fühlt sich magisch angezogen von dieser ominösen Gemeinschaft von Schloss B., in der es nicht gerade alltägliche erotische Gepflogenheiten geben soll. Wird sie es schaffen, berufliches und privates Interesse auseinanderzuhalten? Gelingt es ihr, unentdeckt zu bleiben? Welche Konsequenzen hat ihr Auftrag für ihre Beziehung zu ihrem herzallerliebsten Felix? Ist auch dabei Geheimhaltung angesagt? Und schließlich: wird sie den auf sie zukommenden erotischen Abenteuern und Gefahren gewachsen sein?
Fragen, Fragen, Fragen.
Doch die Enthüllungsstory wird am Ende gewiss Antworten präsentieren!

Ein toller Liebesroman! Prädikat „sehr lesenswert!“

— EstherNovalis

Niveauvolle Erotik

— Birgit-Guertler

Gepflegte Erotik, etwas Spannung und sympathische Protagonisten - et voila - ein richtig gutes Buch!

— DarkReader

Erotisch - mal was anderes!

— BF4711

Man könnte es auch eine romatische Komödie nennen!

— telegonos_Verlag

Stöbern in Erotische Literatur

Darker - Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt

hin und weg davon , wie tiefgründig und detailgenau E L James uns hier die Gefühle , die Gedanken und das Handeln von Christian Grey erzählt

NinaGrey

Fighting to Be Free - Nie so begehrt

Gelungene Fortsetzung des 1. Teils ein paar Jahre später und wo die Charaktere sich etwas weiterentwickelt haben. Man kann die Bände zusam

michael_kissig

Try - versuch es

Sehr heiß, 4,5 Sterne

weinlachgummi

Rock my Body

Der beste Teil dieser Reihe, total emotional!

laraantonia

Deadly Ever After

Absolutes Lesehighlight für mich

lenisvea

Bossman

witzige und fesselnde Liebesgeschichte

Sarih151

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Blick in die Seele

    Undercover!

    EstherNovalis

    Na, wenn da mal nicht Miss Undercover oder vielleicht sogar Carla Columna Pate gestanden haben! Das ist ja eine ganz witzige Geschichte, in der schnell deutlich wird, dass das erotische Flair stets von einem heiter-ironischen Unterton getragen wird. Der Autor versteht es gut, einen stetigen Spannungsbogen zu halten, der bis zum Ende durchgehalten wird. Traum und Wirklichkeit, mal etwas anderes. Auch die BDSM- Anteile des Romans werden so dargestellt, dass der Leser den Bezug zu inneren Seelenanteilen herstellen kann. Man bekommt da einen Spiegel vorgehalten und fühlt sich das eine oder anderen Mal ertappt bei der Vorstellung: Das hat auch was mit mir zu tun! Ansonsten gibt es eine schöne Prise zärtlicher Romantik, so dass man eigentlich sagen muss: Ein toller Liebesroman! Prädikat „sehr lesenswert!“

    Mehr
    • 2

    JeanP

    21. June 2017 um 20:50
  • Niveauvolle Erotik

    Undercover!

    Birgit-Guertler

    15. February 2017 um 09:32

    Prickelnde Erotik auf hohem Niveau geschrieben, gepaart mit Spannung und einem interessanten Schauplatz.
    Diese Story bekommt eine klare Leseempfehlung von mir!

    • 2
  • Leserunde zu "Undercover!: Das Buch zur Serie" von Jean P.

    Undercover!

    JeanP

    Liebe Leser_innen hintergründiger erotischer Literatur! Endlich ist es so weit! Nach dem Erfolg meiner Undercover-Fortsetzungsserie hat sich mein Verlag entschlossen, das Ganze als Buch herauszubringen. Überarbeitet und mit den schon in der Serie angekündigten zusätzlichen Kapiteln wird es auch meine bisherigen treuen Undercover-Leser interessieren. Ich lade also recht herzlich zu einer Leserunde zu „Undercover! - Das Buch zur Serie“ ein. Worum es geht? So verkündet der Klappentext: Esther arbeitet als Reporterin bei einem kleinen, aber erfolgreichen Indie-Mag. Eines Tages bekommt sie von ihrem Chef einen delikaten Auftrag. Sie soll sich undercover in eine ziemlich heikle Sache einschleusen, um darüber eine Enthüllungsstory zu schreiben. Doch die Sache hat einen Haken. Sie selbst fühlt sich magisch angezogen von dieser ominösen Gemeinschaft von Schloss B., in der es nicht gerade alltägliche erotische Gepflogenheiten geben soll. Wird sie es schaffen, berufliches und privates Interesse auseinanderzuhalten? Gelingt es ihr, unentdeckt zu bleiben? Welche Konsequenzen hat ihr Auftrag für ihre Beziehung zu ihrem herzallerliebsten Felix? Ist auch dabei Geheimhaltung angesagt? Und schließlich: wird sie den auf sie zukommenden erotischen Abenteuern und Gefahren gewachsen sein? Fragen, Fragen, Fragen.... Doch die Enthüllungsstory wird am Ende gewiss Antworten präsentieren! Hier gibt es eine Leseprobe: http://autoren-bücherei.de/buecher/undercover/ Und hier alle Infos zum Buch auf der Verlagsseite: http://www.telegonos.de/Undercover.htm Neugierig geworden? Dann freue ich mich über eure Teilnahme an dieser Leserunde. Wer das Buch noch nicht hat, kann es gewinnen! Ich verlose 3 Taschenbuchausgaben und 5 eBooks. Bitte teilt mir mit, ob ihr ein Taschenbuch oder ein eBook gewinnen möchtet. Die Auslosung erfolgt nach Ende der Bewerbungsfrist. Von den Taschenbuchgewinnern brauche ich dann eine Anschrift und von den eBook-Gewinnern die E-mail-Adresse und das gewünschte Format! (epub,mobi,pdf) Gerne poste ich einzelne Teilnehmerbeiträge auf meinem Blog oder bei Facebook. Wer das nicht möchte, teile mir dies bitte vorher mit! Leider ist dieser Hinweis erforderlich geworden: Der Erhalt des Rezensionsexemplars verpflichtet zur Teilnahme an der Leserunde und zum anschließenden Rezensieren des Buches! Die Leserunde beginnt, wenn alle Gewinner ihr Exemplar erhalten haben! Auf geht’s! Ich freue mich! Liebe Grüße Jean P.

    Mehr
    • 282
  • Geschichte voller Fantasie und fantastischer Erotik

    Undercover!

    PascalKiefer

    Gesamteindruck Die Reporterin Esther wird von ihrem wenig charmanten Redakteur zu einer Undercover-Recherche über eine Gesellschaft verdonnert, die sich in Schloss B. zusammenfindet. Das eindrucksvolle Schloss ist dabei Dreh- und Angelpunkt der Szenerien. Sie taucht immer tiefer in eine andere Welt aus Hierarchien, Positionen und eignen Regeln ein. Doch erst mit der Hilfe einer ihr nahestehenden Personen, die sich mit ihr in die Subkultur begibt, entdecken beide das in ihnen schlummernde Verlangen nach ... Getragen wird die Geschichte des Buches von der Sprache des Autors, dem es gelingt die Charaktere und Szenen so zu zeichnen, dass man als Leser diese mag oder widerlich findet. Beides zusammen ergibt eine fantasievolle und geheimnisvolle Atmosphäre, die mit erotischen Regeln der Gesellschaft zu Kleidung, Verhalten und Bestrafung den Leser zu der Frage verführt, ob es solche Gesellschaften tatsächlich gibt. Schreibt der Autor aus Erfahrung oder Vorstellungskraft? Diese Triebfeder bringt die Spannung der Handlung von Kapitel zu Kapitel bis zum Ende des Buches. Die Geschichte bietet dem Leser die Möglichkeit die Erotik in der eigenen Fantasie zu erleben. Wer explizit beschriebene harte Szenen nicht mag, findet hier das passende. Die Hauptfiguren werden bis hin zu ihren Gedanken entblößt, so dass auch jedes Detail ihrer Motivationen, Bedenken und sogar ihres Zusammenspiels dargelegt wird. Bewertung Drei Sterne. So neugierig mich die Geschichte auf die Gesellschaft und deren Regeln gemacht hat, so unausgeglichen kam sie mir vor. Detailliert beschriebene Gedankengänge übertrumpften dabei oft die erotischen Momente des Buches, denen ruhig etwas mehr Mut in der Wortwahl und der Länge gutgetan hätte. Der Schreibstil des Autors ist ungewohnt und für mich streckenhaft holprig. Er pendelt zwischen wunderschön beschriebenen Szenen bzw. Handlungen auf der einen Seite und plötzlichen etwas rabiaten Formulierungen auf der anderen Seite, die den Stil des Buches und der Szenerie stören. Doch dazu muss sich jeder selbst seine Meinung bilden. Fazit Eine unterhaltsame Geschichte die zeigt, wie Neugier, Zweifel und das unentdeckte Verlangen nach etwas auf einer Reise in sich selbst den inneren Schweinehund als Pfortenwächter zu einer neuen sexuellen Befriedigung überwinden.

    Mehr
    • 2

    JeanP

    01. May 2016 um 11:59
  • Undercover!

    Undercover!

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Neugierig geworden bin ich aufgrund des Covers und des Klappentextes und ich wurde nicht enttäuscht, denn was mich erwartet hat ist eine total spannende Geschichte! Der Autor versteht es nicht nur den Leser mitzureißen, sondern auch spannend zu schreiben und die Spannung kontinuierlich zu steigern. Gestern Abend noch angefangen und heute morgen habe ich das Buch schon beendet, denn ich konnte es wirklich nicht mehr weglegen.   Worum es geht:"Esther arbeitet als Reporterin bei einem kleinen, aber erfolgreichen Indie-Mag. Eines Tages bekommt sie von ihrem Chef einen delikaten Auftrag. Sie soll sich undercover in eine ziemlich heikle Sache einschleusen, um darüber eine Enthüllungsstory zu schreiben. Doch die Sache hat einen Haken. Sie selbst fühlt sich magisch angezogen von dieser ominösen Gemeinschaft von Schloss B., in der es nicht gerade alltägliche erotische Gepflogenheiten geben soll. Wird sie es schaffen, berufliches und privates Interesse auseinanderzuhalten? Gelingt es ihr, unentdeckt zu bleiben? Welche Konsequenzen hat ihr Auftrag für ihre Beziehung zu ihrem herzallerliebsten Felix? Ist auch dabei Geheimhaltung angesagt? "Meine Meinung:Ein wirklich spannendes Buch, von Anfang bis Ende.Das war das erste Buch des Autors und ich werde sicherlich auch weitere Bücher lesen! Ich kann es nur weiterempfehlen, eine tolle Lektüre!

    Mehr
    • 2
  • Fantastisches Buch

    Undercover!

    Marenaj

    Was tut eine Journalistin nicht alles für ihren Job und eine gute Story? Sogar Undercover-Einsätze. Aber was tun, wenn sich dieser Einsatz als wahrer Glücksgriff erweist? Was, wenn man dann fasziniert ist von den erotischen Spielchen, die man eigentlich zu enthüllen versucht? Was sagt der eigene Freund dazu und vor allem: Kann man am Ende der Recherche mit einer Top-Story den Chef überzeugen? Jean P. versteht es, immer neue Fragen aufzuwerfen. Doch werden sie am Ende des Buches alle beantwortet werden? Das ist nicht das erste Buch von dem Autoren. Seine Bücher faszinieren mich immer wieder, besonders der ganz unverwechselbare Schreibstil. Mit einem Blick hinter die Gefühle der Protagonisten. Keine expliziten Szenen, aber ein Roman, der es dennoch in sich hat.

    Mehr
    • 2
  • Ein Buch mit mehreren möglichen Enden, das ist doch mal was Neues! Und erfrischend Neues!

    Undercover!

    DarkReader

    Zunächst würde ich gern ein paar Worte über das Cover verlieren, welches mir ausnehmend gut gefällt. Sowohl der Hintergrund (alte Gewölbe in einem Schloß, für mich als Mittelalter-Fan ein echtes Highlight!) als auch die dunkle Silhuette der Frau im Vordergrund sind ein echter Blickfang! Und beides passt großartig zum Inhalt des Buches. Das kann nicht jedes Cover von sich sagen, hier stimmt es exakt. Für mich sehr gelungen! Doch genau so gelungen ist die Geschichte, die die beiden tollen Buchdeckel beherbergt. Ich las das Buch als E-Book-Fortsetzungsgeschichte, eine erfrischend neue Idee des Autors, die mich sofort begeisterte und ich habe es nicht bereut, dabei mitgemacht zu haben. Doch das Buch nun als Print in der Hand zu halten ist natürlich noch etwas anderes, besseres. Wenn ich meinen Tolino auch liebe und sehr gern mit ihm lese, es geht doch nichts über ein Print, jedenfalls für mich. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und mir hat es wirklich Spaß gemacht, seiner Geschichte zu folgen. Die Schauplätze sind sehr gut und genau beschrieben, so dass ich mal wieder meinem geliebten Kopfkino frönen konnte. (Ich glaube, ich brauche nicht zu betonen, was das gerade bei einem Erotik-Werk für einen enormen Wert hat). Die Protagonisten mochte ich auf Anhieb, sie waren sympathisch und gut gezeichnet. Und noch etwas mochte ich ungemein: Das Buch ERZÄHLT etwas! Es ist keine Aneinanderreihung bloßer Sex-Szenen, man merkt, der Autor hat sich beider Erschaffung seiner Charaktere und seiner Geschichte etwas gedacht. Und zwar so, dass auch noch viel Raum für die eigene Phantasie der Lesegemeinde bleibt. Und das finde ich bemerkenswert und das ist noch ein Grund - außer den vorher genannten - warum ich dieses Buch so mag. Und es ist ein Grund, warum es eine 5 Star-Bewertung bekommen - und redlich verdient hat!

    Mehr
    • 2
  • Sehr erotisch!

    Undercover!

    BF4711

    Ein sehr schönes, erotisches Buch, das Stil hat.
    Man kann sich vieles bildlich vorstellen und sich in die Szenen
    hineinversetzen und somit alles richtig miterleben. Es ist sehr unterhaltsam und kurzweilig. Auch der Schreibstil ist dem Thema angemessen. Insgesamt ist das Buch sehr interessant, vor allem, weil es mal etwas ganz anderes ist, als die Bücher, die ich sonst lese,
     

    • 2
  • Undercover

    Undercover!

    Pixibuch

    Esther arbeitet als Reporterin. Ihr Chef Roy bietet ihr an, eine Reportage über Schloß B zu schreiben, da sich dort verschiedene Menschen treffen für besondere erotische Spiele. Dies soll allerdings untercover stattfinden, Esther geht zuerst mit gemischten Gefühlen dorthin, doch dann gefallen ihr die Aktivitäten dieser Leute und sie nimmt auch ihren Freund Felix mit. Nach anfänglichem Zögern macht ihm diese Art von Liebesspiel Spaß, aber kennt er und Esther die Grenzen? Wie weit wollen sie gehen, Esther muß Arbeit und erotisches Spiel strikt trennen. Der Autor erzählt die Geschichte teilweise aus Esthers, dann wieder aus Felix Sicht. Er vermischt die Träume der beiden undercoverbeteiligten mit den tatsächlichen Aktivitäten. Hier wird alles in einer sehr ausgewogenen, blumigen und poetischen Sprache beschrieben. Vieles wird nur angedeutet, der Rest kann dazugedacht werden oder auch nicht. Dieser Roman ist aus einer Serie entstanden. Wer bei diesem Buch an einen Porno oder an ein sexistisches Buch denkt, ist hier fehl am Platz. Eine in sehr angenehmer Sprache geschriebene Geschichte für Erwachsene. 

    Mehr
    • 2
  • Esther kleiner Ausflug in eine neue Welt

    Undercover!

    Jolle22

    Inhalt Esther erhält von Ihrem Chef Roy den Auftrag eine Enthüllungsstory über das geheimnisvolle Schloss B zu schreiben. Auf dem Schloss B findet geheime Veranstaltungen statt und Sie soll herausfindet was es auf sich hat. Zum Anfang hält Esther den Auftrag auch vor Ihrem Freund Felix geheim doch bald treten beide in eine neue und unerwartet Welt ein. Meinung Der Schreibstil von Jean P hat mir sehr gut gefallen, einfach wunderschön und ich war richtig gefesselt von der Geschicht. Die erotischen Szenen sind nicht plump oder vuglär beschrieben, sie haben einen poetischen Hauch. Jean P schreibt aus zwei unterschiedlichen Sichtweisen, einmal aus Esthers Sicht und auch aus der Sicht von Felix, Esthers Freund, die Abwechslung der Perspektiven hat mir sehr gut gefallen, es lockert die Geschichte auf. Ein tolles Buch, zum Abtauchen in eine aufregende und unbekannte Welt, in der die Fantasie auf hochtouren läuft :)

    Mehr
    • 2
  • Undercover Einsatz

    Undercover!

    Assi

    Dies ist der Sammelband zu der Serie "Undercover!" von Jean P.Esther, die Reporterin eines Indie-Mag ist, wird von ihrem Chef zu dieser Recherche auf das Schloss B. geschickt. Ihre Neugier auf das, was hier passieren wird, ist sehr groß. Ich Freund Felix steht ihrer Arbeit und vor allem ihrem Chef kritisch gegenüber. Er weiß nicht, was er davon halten soll.Es passieren einige merkwürdige Dinge, die immer mehr Fragen aufwerfen. Wird sie alle Fragen beantworten können? Wie wird ihre Beziehung zu Felix diesen Auftrag überstehen. Fragen über Fragen, die ihr nur beantwortet bekommt, wenn ihr das Buch selber lest.Jean P. weiß, wie er eine Geschichte spannend macht und enttäuscht seine Leser nicht.In dieser Gesamtausgabe sind auch die anderen Endkapitel enthalten, die von ihm geschrieben wurden. In der Serie durften sich die Leser entscheiden, mit welchem dieser letzten vier Kapitel die Geschichte endet.Vielen Dank für dieses tolle Lesevergnügen.

    Mehr
    • 4

    Assi

    13. April 2016 um 12:06
  • Sammelband "Undercover", ein Erotikroman der ganz anderen Art

    Undercover!

    melanie1984

    "Undercover" ist der Sammelband der gleichnamigen 12-teiligen Serie. Esther arbeitet als Reporterin bei einem Indie-Mag. Eines Tages bekommt sie von ihrem Chef den Auftrag, sich undercover ins Schloss B. einzuschleusen und einen Bericht über die erotischen Vorgänge zu schreiben. Gelingt es Esther unentdeckt zu bleiben? Wird sie es schaffen Berufliches und Privates zu trennen? Welche Konsequenzen hat der Auftrag für ihre Beziehung zu Felix? Esther ist sofort von den erotischen Vorgängen im Schloss fasziniert und lässt sich mitreißen. Auch ihre Beziehung zu Felix profitiert von ihren Erfahrungen. Die beiden kommen sich immer näher, erkennen ihre sexuellen Vorlieben und leben diese auch aus. Jean P. wechselt im Laufe der Geschichte die Perspektiven. So lesen wir den Hauptteil der Geschichte aus Esthers Sicht, ein paar Kapitel auch aus Felix'. Der erste Wechsel ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, da die Chronologie der Geschehnisse nicht eingehalten wird. Die Sprache wirkt sehr blumig und gewählt und auch die erotischen Szenen sind weniger datailliert, klingen vielmehr beinahe poetisch. So spielt sich vieles im Kopf ab und lässt viel Raum für die eigene Fantasie. Da dies mein erstes Buch dieses Autors war, haben mich seine Formulierungen sehr überrascht, ich habe aber schnell in seinen Schreibstil hineingefunden. Die Leserin/der Leser bekommt immer mehr das Gefühl in einer Fantsiewelt zu schweben und kann kaum mehr unterscheiden, was Fantasie und Wirklichkeit ist. Das Ende besteht aus verschiedenen Schlüssen, man kann sich also den Ausgang aussuchen. Dies regt zum Nachdenken an, die Geschichte bleibt also nachhaltig im Kopf der Leserin/des Lesers verankert. Durch sein tolles Sprachgefühl und die poetischen Formulierungen hebt sich Jean P. von vielen Autoren dieses Genres ab. Seine Geschichte wirkt literarisch hochwertig und keineswegs schmuddelig oder pornographisch. Vielen Dank für die neue Erfahrung, ich konnte meinen Horizont auf jeden Fall erweitern!

    Mehr
    • 3

    telegonos_Verlag

    09. April 2016 um 18:21
  • Undercover Einsatz

    Undercover!

    Assi

    Dies ist der Sammelband zu der Serie "Undercover!" von Jean P.  Esther, die Reporterin eines Indie-Mag ist, wird von ihrem Chef zu dieser Recherche auf das Schloss B. geschickt. Ihre Neugier auf das, was hier passieren wird, ist sehr groß. Ich Freund Felix steht ihrer Arbeit und vor allem ihrem Chef kritisch gegenüber. Er weiß nicht, was er davon halten soll. Es passieren einige merkwürdige Dinge, die immer mehr Fragen aufwerfen. Wird sie alle Fragen beantworten können? Wie wird ihre Beziehung zu Felix diesen Auftrag überstehen. Fragen über Fragen, die ihr nur beantwortet bekommt, wenn ihr das Buch selber lest. Jean P. weiß, wie er eine Geschichte spannend macht und enttäuscht seine Leser nicht. In dieser Gesamtausgabe sind auch die anderen Endkapitel enthalten, die von ihm geschrieben wurden. In der Serie durften sich die Leser entscheiden, mit welchem dieser letzten vier Kapitel die Geschichte endet. Vielen Dank für dieses tolle Lesevergnügen.

    Mehr
    • 2

    JeanP

    29. February 2016 um 10:39
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks