Jean P. Undercover! - 5. Teil

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Undercover! - 5. Teil“ von Jean P.

Esther arbeitet als Reporterin bei einem kleinen, aber erfolgreichen Indie-Mag. Eines Tages bekommt sie von ihrem Chef einen delikaten Auftrag. Sie soll sich undercover in eine ziemlich heikle Sache einschleusen, um darüber eine Enthüllungsstory zu schreiben. Doch die Sache hat einen Haken. Sie selbst fühlt sich magisch angezogen von dieser ominösen Gemeinschaft von Schloss B., in der es nicht gerade alltägliche erotische Gepflogenheiten geben soll. Wird sie es schaffen, berufliches und privates Interesse auseinanderzuhalten? Gelingt es ihr, unentdeckt zu bleiben? Welche Konsequenzen hat ihr Auftrag für ihre Beziehung zu ihrem herzallerliebsten Felix? Ist auch dabei Geheimhaltung angesagt? Und schließlich: wird sie den auf sie zukommenden erotischen Abenteuern und Gefahren gewachsen sein? Fragen, Fragen, Fragen.... Und der Autor weiß auch noch nicht so recht, was da Undercover alles passiert! Doch die Enthüllungsstory wird am Ende gewiss Antworten präsentieren! Im fünften Teil (6.Kapitel) wird es mythologisch! Alle Teilnehmerinnen der Ladies-Night werden zu Göttinnen für eine Nacht. Endlich klärt sich die Frage, was es mit dieser Plakette eigentlich auf sich hat.

Immer wieder überraschend!

— DarkReader

Stöbern in Erotische Literatur

The Deal – Reine Verhandlungssache

Tolle Geschichte . Schnell zu lesen

Melanie_Grimm

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Tolle Liebesgeschichte. Toll, dass auch mal ein etwas kritischeresThema angeschnitten wird.

Amanda1311

Deadly Ever After

Wieder ein toller Roman von Jennifer L. Armentrout, jedoch reicht er für meinen Geschmack nich ganz an die anderen ran

Katrin_Zinke

Rock my Body

Ein schöner Roman, jedoch etwas schwächer als der erste Teil

Emmy29

Du bist mein Feuer

Eine sehr sehr schöne Geschichte, bei der das Lesen einfach Spass macht!

Alexandra_G_

Magdalena 24h: Mein abenteuerliches Leben als Escort Girl. Eine wahre Geschichte.

erinnert mich an „Kinder vom Bahnhof Zoo“

Rebecca1120

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wieder ein neuer, interessanter Teil!

    Undercover! - 5. Teil

    DarkReader

    10. April 2015 um 00:36

    Ich weiß schon, warum ich unbedingt immer weiter lesen möchte und dafür auch die Wartezeit in Kauf nehme, die der einfallsreiche Autor braucht, um einen neuen Abschnitt der spannenden Geschichte zu verfassen. Göttinnen sind es diesmal, in die sich die Teilnehmerinnen auf Schloss B. im Geiste verwandeln müssen. So lernt man nicht nur einen neuen Abschnitt des Buches kennen, sondern auch einen Teil der griechischen Mythologie, die mich schon immer interessierte. Ich warte gespannt auf Teil 6, auch wenn es immer schwerer fällt. Doch ich weiß, es lohnt sich und freue mich auf den nächsten Teil.

    Mehr
  • die Vorstellung der Göttinnen - Undercover Teil 5

    Undercover! - 5. Teil

    MiniBonsai

    08. April 2015 um 05:52

    Esther und die anderen Teilnehmerinnen mit ihren Dienerinnen werden weiter eingeführt in das Denken des Gemeinschaft auf Schloß B. Nun zeigt sich, dass die Auswahl der Göttin-Plaketten und damit die Zuordnung der Teilnehmerinnen zu einer Göttin wohl nicht zufällig geschah. Jede muss sich im Bezug auf ihre Göttin vorstellen und dabei entdeckt Esther in jeder von ihnen Verhaltensweisen, die mit ihr selbst und ihren innersten Wünschen/Sehnsüchten auch übereinstimmen. Anschließend wird auch noch die Funktion der Plaketten gezeigt, die ähnlich dem Pfortenschutz der Dienerinnen angesiedelt ist. Die Orts- und Gefühlsbeschreibungen sind wieder detailliert und gut fürs Kopfkino. In diesem Teil allerdings wenig wirklich erotische Handlungen, sndern wegweisende Ereignisse, die Spielraum für die weitere Handlung vorbereiten. Ein Stern Abzug wegen der Kürze ...

    Mehr
  • Undercover Teil 5

    Undercover! - 5. Teil

    Pixibuch

    07. April 2015 um 20:58

    Nachdem Esther sich am Whirpool verwöhnen und lieben lassen hat, kommt sie ganz erschöpft in den Raum, der ganz orientalisch gehalten ist. Es gibt hier schöne Decken, wunderbare Säulen, alles kommt ihr wie ein Traum vor. Ihre Sinne sind benebelt. Überall stehen orientalische Speisen herum. Jetzt bekommen die Frauen weiße Hängerchen im Babydollstil an, die kaum ihre Scham bedecken und dadurch fühlt sich Esther nackter als nackt. Dann beginnt die Vorstellung. Die Rothaarige betritt als erstes die Bühne. Jede Frau stellt sich als Göttin dar. Der Mystik wird hier voll Genüge getan. Und jede Frau tritt mit ihrer Sklavin auf. Esther wird ganz schummerig, denn so 100%ige durch ist sie mit dem Thema nicht, Zuhause wird sie kräftig nachlesen müssen. Und dann wird von Tina erklärt, was es mit den Plaketten auf sich hat. Wer ein G hat, der ist Gemeinschaftssklavin.Als Esther das alles sieht und hört, wird ihr ganz zweierlei zumute. Sie hat zwar einiges in der Liebesschule gelernt. Dies ist ihr neu. Eigentlich hat sie die Leute aus derLiebesschule aus den Augen verloren, aber sie wollte sie doch gerne einmal treffen. Was geschieht als nächstes, wie geht es weiter. Verliert sich Esther voll in diesen Traum und dieses Tun????Ich bin schon auf den nächsten Band gespannt, denn auch Felix soll an diesem Spiel teilhaben dürfen. Jean, dieser Teil war ebenfalls sehr gut, so richtig verträumt, safe, weich. Ich jedenfalls werde Unercober bis zur letzten Zeile mitverfolgen.

    Mehr
  • Die Frauen werden zu Göttinnen

    Undercover! - 5. Teil

    Assi

    07. April 2015 um 14:17

    Nach der Erholung im Whirlpool und der angenehmen Massage durch ihr Dienstmädchen startet die Vorführung. Hier hat sich jede der anwesenden Damen der Reihe nach als die Göttin auf Ihrer Plakette vorzustellen. Wieder gleiten Esthers Gedanken ab und sie fragt sich, was real und was nur ihrer Einbildung entspringt. Sehr interessant ist auch, was die eigentliche Bestimmung der Plakette ist. Dies wird von Esthers Dienstmädchen Tina vorgeführt und erklärt. Esther bemüht sich ihren klaren Verstand zu behalten und sich nicht zu sehr in das Geschehen hineinziehen zu lassen. Wird es ihr gelingen? Was kommt noch auf sie zu? Jetzt heißt es wieder warten!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks