Jean Raspail Sieben Reiter verließen die Stadt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sieben Reiter verließen die Stadt“ von Jean Raspail

Ein Staat zerfällt, die Bewohner marodieren, der Fürst sendet eine Gruppe Reiter unter der Führung des bewährten Obersten Graf Silvius von Pickendorff aus: Die Männer sollen erkunden, ob die Zersetzung der Ordnung alle Landesteile erfaßt hat, ob es Widerstandsnester gibt und was zu tun sei. Doch von vornherein ist klar: Die Patrouille wird nur noch den Untergang protokollieren.

Sieben Reiter, sieben konservative, rechte Typen, sieben verschiedene Hoffnungen und Illusionen. Selbst der jüngste Soldat hegt einen Traum: den Widerstand zu organisieren und die Verteidigung des Eigenen zu einem Fest zu machen.

Jean Raspail ist in Deutschland mit seiner Dystopie "Das Heerlager der Heiligen" zu einem Geheimtip geworden. Sein grandioser Roman "Sieben Reiter verließen die Stadt" liegt nun erstmals in deutscher Übersetzung vor. Er ist ein Ritt in ein ebenso furchtbares wie überraschendes Ende, „kalt funkelnd wie Kristall“.

Außerordentlich schöne Erzählung.

— idxx03

Stöbern in Romane

Die Ladenhüterin

Eine interessante Hauptfigur die aber schnell nicht mehr vorwärts kommt&um sich&die einzige Botschaft des Buches kreist. Mir zu wenig.

franzzi

Peach

Sehr verstörend, eigen und dabei so poetisch.

Marina_Nordbreze

Stadt der Feen und Wünsche

Lange kein Buch mehr gelesen, in dem ich ständig verzückt den Stift zückte. Treffend beobachtet, poetisch aufgeschrieben. Großer Zauber!

franzzi

Kleine Feuer überall

Authentische, nicht perfekte Charaktere und eine Geschichte voller Intrigen und Geheimnisse.

MeisterYoda

Alles Begehren

Manchmal will man das, was man nicht haben kann, am allermeisten.

Gina1627

Moonglow

Eine bezaubernde Geschichte

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks