Jean Webster Daddy-Long-Legs, And Dear Enemy

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Daddy-Long-Legs, And Dear Enemy“ von Jean Webster

One of the great novels of American girlhood, Jean Webster's Daddy-Long- Legs (1912) follows the adventures of an orphan named Judy Abbott, whose letters to her anonymous male benefactor trace her development as an independent thinker and writer. Its sequel, Dear Enemy (1915), also told in letters, follows the progress of Judy's former orphanage now run by her friend Sallie McBride, who struggles to give her young charges hope and a new life. Full of irrepressible female characters that both recall Alcott's Jo March and anticipate the popular heroines of contemporary literature, Webster's novels are witty, heartfelt, and delightfully modern.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Daddy-Long-Legs" von Jean Webster

    Daddy-Long-Legs, And Dear Enemy
    Inishmore

    Inishmore

    02. May 2009 um 16:48

    "Daddy Long-Legs" ist ein Klassiker der amerikanischen Literatur und gehört wie "Anne of Green Gables" zu der Sorte Literatur, die man immer und immer wieder gerne zur Hand nimmt. Das die Wertevorstellung antiquiert und die Handlung vorhersehbar ist stört dabei kein bisschen, das Buch macht einfach Spaß zu lesen. Wer Bücher wie "Anne of Green Gables" mag, wird an "Daddy Long-Legs" sicher seine Freude haben.

    Mehr