EUtopia – Land der Poesie

EUtopia – Land der Poesie
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "EUtopia – Land der Poesie"

Albert Einstein (1879-1955) hat einmal gesagt, der moderne Mensch habe es verlernt zu denken. Das mag durchaus zutreffen. Doch liegt es allein am Menschen? Denken hat viel mit Freiheit zu tun. Mit zunehmender Einschränkung derselben dürfte es das Denken tatsächlich schwerer haben sich zu behaupten. Zudem ist zu beobachten, wie viele Menschen heute falsche oder kaum nachvollziehbare Schlüsse aus Aussagen oder Fakten ziehen. Gegenüber Kants anthropologischen Hauptfragen ist heute eine Verlagerung der fundamentalen Fragestellung eingetreten: Kann der Mensch noch glauben? Kann er noch lieben? Kann er noch hoffen?
Der Schwerpunkt liegt heute stärker auf einem Können denn auf einem Dürfen oder Sollen, wobei Können hier eher gemeint ist als Fähigkeit denn als Möglichkeit. Zu diesem Unvermögen des Könnens kommt das von Einstein festgestellte Unvermögen hinzu. Dieser Band sucht diesen komplexen Befund zu erheben und Antwortversuche zu geben. Er versteht sich als poetisch-philosophische Sozialutopie. Wer wirklich zu denken beginnt, wird durch das Denken selbst bestimmt und über sich selbst hinausgeführt in eine neue Praxis der Humanität.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783842244412
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Fischer, Karin
Erscheinungsdatum:24.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks