Jean de Berg Das Bild

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Bild“ von Jean de Berg

Jean de Berg – Ein bizarres Gleiten der Lust 1956 erschien in Paris, Pauline Réage gewidmet, der Autorin der 'Geschichte der O', unter dem Titel 'L’Image' der erotische Roman eines offensichtliche ebenfalls pseudonymen Autors mit dem geheimnisvollen Namen Jean de Berg. Das Buch löste einen Skandal aus. 'Im Zusammenhang mit dieser damals skandalösen 'Histoire d’O', deren erstaunlicher, nach Schwefel riechender Erfolg Filme und Cartoons nach sich zog, fällt mir eine persönliche Anekdote wieder ein', heißt es in Alain Robbe-Grillets 'Angelique oder Die Verzauberung' (Frankfurt, Suhrkamp, 1992). 'Kurze Zeit vor unserer Hochzeit im Oktober 1957 hatte meine Frau Catherine unter einem Pseudonym, um nicht den Namen ihrer Eltern ins Spiel zu bringen, bei Minuit einen hübschen erotischen Roman, kurz und unumwunden, unter dem Titel 'L’Image' veröffentlicht, der stark beeinflußt war von meinen sexuellen Neigungen, zweifellos aber auch von dem Roman Pauline Réages und im übrigen dieser gewidmet. Ich selbst hatte ein Vorwort geschrieben und kaltblütig mit dem nunmehr berühmten Namen jener verborgenen Autorin mit der fragwürdigen Identität signiert.'

Stöbern in Romane

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

Als wir unbesiegbar waren

Die Freundschaft als Sinn im Leben

Jonas1704

Die Tänzerin von Paris

Wahre Geschichte, Cover thematisch irreführend

nicekingandqueen

Das Ministerium des äußersten Glücks

Kein einfacher Lesestoff, aber das lesen lohnt sich!!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Bild" von Jean de Berg

    Das Bild
    Emilia12

    Emilia12

    25. November 2012 um 09:50

    Ich habe dieses Buch von einer sehr belesenen und gebildeten Freundin bekommen, sie präsentierte es mit einem breiten Lächeln und dem Hinweis: Das könnte dir gefallen. Hm, ich war mir da zunächst gar nicht sicher, so viel Erotik hatte ich zu dem Zeitpunkt nämlich noch nicht gelesen. Doch dann fand ich schnell meinen Spaß daran, im Gegensatz zu vielen anderen Erotik –Titeln, die ich später noch „verschlang“ fand (und finde ich immer noch) dass der Plot von Jean de Bergs „Bild“ spannend wie ein Krimi ist und obwohl ich mich zuweilen an dem doch kühl distanzierten Stil der Autorin stieß, ist das einer der wenigen klassischen Erotikromane, die den berühmt –berüchtigten Test der Zeit überstanden haben.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Bild" von Jean de Berg

    Das Bild
    Thyron

    Thyron

    23. September 2012 um 18:11

    Zu Recht ein Klassiker der BDSM-Literatur.

  • Rezension zu "Das Bild" von Jean de Berg

    Das Bild
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. December 2009 um 14:18

    Ein erotisches und künstlerisches Buch.