Jean de Brunhoff

 4.2 Sterne bei 26 Bewertungen

Lebenslauf von Jean de Brunhoff

Geistiger Vater von Babar, dem Elefanten: Es gibt wohl kaum ein Kind, das Babar, den Elefanten, nicht kennt. Erschaffen wurde eine der beliebtesten Kinderbuchfiguren des 20. Jahrhunderts von dem 1899 in Paris geborenen Künstler und Autor Jean de Brunhoff. Er gilt als Wegbereiter des modernen Bilderbuchs. Eigentlich geht Babar auf eine Idee von Brunhoffs Frau Cécile Sabouraud zurück. Die Pianistin begeisterte ihre drei Söhne mit selbst erfundenen Geschichten. Dabei erschuf sie einen Elefanten, der sich vor Jägern in die Stadt rettete. Aus diesem Stoff entwickelte Brunhoff dann seine Figur Babar. Insgesamt schrieb und illustrierte er sechs autobiografisch geprägte Geschichten und ein Alphabetbuch um den kleinen Dickhäuter. In warmherziger und authentischer Darstellung spiegeln sie wichtige Ereignisse in dessen Leben. Sie befassen sich mit seiner Geburt, dem Verlust der Mutter, einer Reise in die Stadt, der Ausbildung und Rückkehr, seiner Ehe und Krönung, der Geburt seiner Kinder sowie der Entwicklung seines Königreichs. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung in den 1930er Jahren galten die Bücher geradezu als revolutionär. Jean de Brunhoff starb 1937 mit nur 38 Jahren in der Schweiz an Tuberkulose. Die Arbeit an den „Babar“-Geschichten wurde von seinem Sohn Laurent fortgesetzt. Ab den 1980er Jahren wurden sie wiederholt verfilmt.

Alle Bücher von Jean de Brunhoff

Sortieren:
Buchformat:
Familie Babar

Familie Babar

 (4)
Erschienen am 01.05.1993
König Babar

König Babar

 (4)
Erschienen am 31.08.2018
Babar auf Reisen

Babar auf Reisen

 (4)
Erschienen am 31.08.2017
Babar und der Weihnachtsmann

Babar und der Weihnachtsmann

 (2)
Erschienen am 31.08.2016
Zephir macht Ferien

Zephir macht Ferien

 (1)
Erschienen am 01.06.1996
Babars Abenteuer

Babars Abenteuer

 (0)
Erschienen am 01.05.2008

Neue Rezensionen zu Jean de Brunhoff

Neu
W

Rezension zu "Familie Babar" von Jean de Brunhoff

Ein schönes Buch über die Freude, Kinder zu haben und groß zu ziehen
WinfriedStanzickvor einem Monat


 

Dieser alte Bilderbuchklassiker ist nach dem Tod von  Jean de Brunhoff 1938 posthum in Frankreich erschienen. Eine erste deutsche Ausgabe erschien erst 1958, bevor das Buch dann im Diogenes Verlag ab 1979 eine Heimat fand, und nun in einer großformatigen Ausgabe neu veröffentlicht wird. Es erzählt von Babar, dem König im Elefantenland. Der kann sein Glück kaum fassen, denn eine Frau, die Königin Céleste, erwartet ein Baby! Doch wie immer bei Babar läuft nicht alles so, wie es soll. Eine Überraschung folgt der nächsten, und Babar, seine Familie und seine Freunde müssen abermals viele Abenteuer bestehen. Die Geschichten um den liebenswerten Elefanten Babar des französischen Autors Jean de Brunhoff sind Klassiker auf dem Kinderbuchmarkt.

 

Ob die Kinder heute die von Kurt Jenny gezeichnete Schrift noch selbst lesen können?

Ein schönes Buch über die Freude, Kinder zu haben und groß zu ziehen. Kinder werden es auch heute lieben, wie schon seit Generationen.

Kommentieren0
3
Teilen
Simi1702s avatar

Rezension zu "Die Geschichte von Babar" von Jean de Brunhoff

Rezension zu "Die Geschichte von Babar" von Jean de Brunhoff
Simi1702vor 9 Jahren

Babar ist ein kleiner Elefant und lebt mit seiner Mutter und vielen anderen Elefanten zusammen. Eines Tages wird seine Mutter von Jägern erschossen und von da an beschließt er ein Leben in der Stadt zu führen. Er lebt bei einer alten Dame die Ihm jeden Wunsch erfüllen kann. Doch bald bekommt er Heimweh und zieht zurück zu seiner Herde und heiratet dort eine junge Elefanten - Dame. Ein sehr schönes Buch mit tollten Zeichnungen und ist sehr einfach auch von Leseanfängern zu lesen ist.

Kommentieren0
26
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jean de Brunhoff wurde am 09. Dezember 1899 in Paris (Frankreich) geboren.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks