Flaubert, Gustave

von Jean de LaVarende 
3,0 Sterne bei3 Bewertungen
Flaubert, Gustave
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Flaubert, Gustave"

Gustave Flaubert gehört zu den normannischen Autoren von ganz unstrittigem Rang. Eine Schule im eigentlichen Sinn hat er nicht gegründet; dazu war sein künstlerischer Maßstab zu streng und sein Geist zu eigenwillig. Mittelbar aber hat sein Beitrag zur Romandichtung allerhöchste Bedeutung erlangt. Durch ihn kam der Stand des Romanschriftstellers zu neuer Würde: er wurde zum Wortführer der menschlichen, philosophischen und geschichtlichen Errungenschaften, die das späte 19. und das beginnende 20. Jahrhundert auszeichnen. Die besten Romanciers Frankreichs und aller anderen Nationen haben der Geisteshaltung und Bewußtseinsschärfe Flauberts noch immer, noch da, wo sie sich von ihm lossagen, viel zu verdanken.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499500206
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:176 Seiten
Verlag:Rowohlt Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.11.1958

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sokratess avatar
    Sokratesvor 8 Jahren
    Rezension zu "Flaubert, Gustave" von Jean de LaVarende

    Es ist eine der wenigen Biographien Flauberts, die in kurzer und prägnanter Form den Autor und sein Werk näher bringen. Die Aufmachung und der Umfang sind in altbewährter Rowohlt-Monographie-Manier; der Inhalt ist jedoch unter meinen Erwartungen geblieben. Vielleicht liegt es an einer nicht geglückten Übersetzung aus dem Französischen, besorgt von Hans-Magnus Enzensberger? Vielleicht auch nicht. Die Sprache bleibt abgehackt, die Informationen rar, aneinandergereiht, kurz und knapp.
    Das Buch teilt sich in zwei Teile; im ersten Teil werden biographische Informationen geliefert, im Zweiten die Werke Flauberts vorgestellt, belegt um längere Auszüge aus den Texten. Insoweit hilfreich insbesondere für denjenigen, der von Flaubert noch garnichts gelesen hat; der bereits mit seinen Werken vertraute kann getrost darüber hinwegblättern. Die Darstellung mancher Texte bleibt mir in mancher Hinsicht zu oberflächlich, aber vielleicht lies das Konzept der rororo-Monographien keine weitreichendere Besprechung zu.
    ------------
    Insgesamt: Nur Mittelmaß und nur zur kurzen Einführung geeignet. Quasi um einen groben Überblick zu erhalten. Meiner Meinung nach nichts für einen echten Flaubert-Fan!

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Hamlets_Erbins avatar
    Hamlets_Erbinvor 2 Jahren
    BTOYAs avatar
    BTOYAvor 10 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks