Jean van Hamme

 4,4 Sterne bei 97 Bewertungen
Autor*in von Thorgal. Band 1, Largo Winch 1 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jean van Hamme

Cover des Buches Thorgal. Band 1 (ISBN: 9783962197384)

Thorgal. Band 1

 (5)
Erschienen am 31.10.2018
Cover des Buches XIII, Band 11: Drei silberne Uhren (ISBN: 9783551718976)

XIII, Band 11: Drei silberne Uhren

 (1)
Erschienen am 01.02.2001
Cover des Buches XIII, Band 17 (ISBN: 9783551719171)

XIII, Band 17

 (1)
Erschienen am 01.01.2006
Cover des Buches Largo Winch 1 (ISBN: 9783937102450)

Largo Winch 1

 (1)
Erschienen am 30.06.2006
Cover des Buches Lady S Band 6 (ISBN: 9783941815711)

Lady S Band 6

 (0)
Erschienen am 05.07.2011
Cover des Buches Largo Winch 11 (ISBN: 9783941239081)

Largo Winch 11

 (0)
Erschienen am 30.01.2009

Neue Rezensionen zu Jean van Hamme

Cover des Buches XIII, Band 1: Der Tag der schwarzen Sonne (ISBN: 9783551717917)
T

Rezension zu "XIII, Band 1: Der Tag der schwarzen Sonne" von William Vance

Politische Machtspiele
Timo_Jancavor einem Monat

Die Reihe XIII ist eine komplex aufgebaute Enthüllungsstory über einen Politskandal in den USA. Die Geschichte baut sich um den zunächst namenlosen Protagonisten auf. Besonders spannend sind die ersten drei Teile, wo für den Leser wenig klar ist. Spätere Bände ziehen die Enthüllungen etwas künstlich in die Länge, dennoch sind alle 18 Bände der Grundstory lesenswert. Auch der semirealistische Zeichenstil ist gelungen und trägt zu der düsteren Handlung bei.

Cover des Buches Thorgal, Band 30: Ich, Jolan (ISBN: 9783551012005)
ralluss avatar

Rezension zu "Thorgal, Band 30: Ich, Jolan" von Grzegorz Rosinski

Ich, Jolan
rallusvor 11 Jahren

Thorgal hat mit seiner Familie endlich ein Zuhause gefunden, doch um welchen Preis. Jolan muss in der ersten Vollmondnacht zu Manthor gehen. Thorgal läßt ihn gehen wird aber von Aarcia zur Rede gestellt die davon nichts wusste. Die Geschichte Jolans und parallel Aarcias wird erzählt, die die Hintergründe von Manthor wissen möchte und dabei auf eine alte Verbindung stößt. Eine großartige Erzählung die das Abspalten Jolans von seinen Eltern erzählt und wie diese damit umgehen. Thorgal ist hier auch nur ein normaler Vater.

Cover des Buches Thorgal (ISBN: 9783551011992)
ralluss avatar

Rezension zu "Thorgal" von Jean van Hamme

Das Opfer
rallusvor 11 Jahren

Nachdem Kriss de Valnor ihr Leben für ihren Sohn (und auch Thorgal) im letzten Band geopfert hat, muss Aarcia sich mit 3 Kindern und ihrem Gatten Thorgal, der vergiftet ist. durch das Land schlagen.
Helfen können nur die Götter und Frigg erhört ihre Gebete, Thorgal erhält mit seinem Sohn eine Frist von 2 Tagen die Lösung für sein Problem zu finden.
Dabei helfen ihm alte göttliche Bekannte, aber diese Hilfe bekommt Thorgal nur durch einen hohen Preis.
Eine würdige Nachfolge des letzten Bandes vermischt mit Sagen, Mythen, Göttern und Thorgals unbändigem Willen zu leben, den sein Sohn geerbt hat.
Die Zeichnungen sind anders, nicht mehr schroff kontrastiert, sondern weicher und voller, was einen erst etwas irritieren läßt, aber nach einer Weile sieht man wie gut das Neue umgesetzt wurde.
Ein im Band 29 immer noch sehr starke Fantasy/SF/Sagen Serie.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks