Jeanette Beissel von Gymnich Und flog in anderes Land

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und flog in anderes Land“ von Jeanette Beissel von Gymnich

Satzvey im Jahr 1226. Hedewich von Vey wird - erst vierzehnjährig - Burgherrin von Satzvey. Ihr wohlbehütetes Leben findet jäh ein Ende, als der Gesandte des Stauferkaisers Friedrich in Begleitung des "Kürenbergers" eine schicksalsträchtige Nachricht übermittelt.§§"Und flog in anderes Land" ist eine mitreißende Geschichte, die die heutige Herrin von Satzvey - Gräfin Beissel von Gymnich - auf der Grundlage einer kunstvoll verzierten Abschrift des "Falkenliedes" erzählt, die von ihr im Archiv der Burg entdeckt wurde. Es ist die dramatische Geschichte der jungen Hedewich in einer Welt der Minne und Mystik, der Ritter und Raubritter, der politischen Wirren und kirchlichen Machtkämpfe.

Stöbern in Historische Romane

Der Duft des Teufels

Gut recherchierter historischer Roman

Langeweile

Die Rivalin der Königin

Eine interessante Aufarbeitung historischer Fakten, deren Lücken sinnvoll durch Fiktion ergänzt wurden.

MotteEnna

Postkarten an Dora

Sensationeller Debütroman mit interessanten Background-spannend bis zur letzten Seite!

Tine13

Die Tochter des Seidenhändlers

wunderschön

KRLeserin

Heldenflucht

Fesselnd geschrieben und historisch perfekt nachvollzogen ist dieser wirklich lesenswerte Roman.

Sigismund

Die Legion des Raben

Spannend, gut recherchiert, macht Hunger nach mehr

Effie-das-Biest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen