Jeanette Peters

 4,4 Sterne bei 137 Bewertungen
Autorin von Im Licht des Blutmondes, Blutmond und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jeanette Peters (©Jeanette Peters)

Lebenslauf

Lesen ist eine kleine Reise, weit fern von der Hektik des Alltags. Eintauchen in eine andere, fremde Welt und einen kleinen Ort der Ruhe finden. Schreiben ist, für mich zumindest, ein Weg, Ruhe in das Chaos meiner Gedanken zu bringen. Ordnung in eine schier undurchdringliche Abfolge von Ideen, Fantasien und eigenen Erlebnissen zu bringen. Außerdem ist Schreiben für mich eine Möglichkeit, dem Leser Geschichten aus der Vergangenheit, ob nun meiner, oder der Anderer, die mich tief berührten, näher zu bringen, und vielleicht, ganz vielleicht den ein oder anderen Leser mit in meine Welt zu nehmen, ihn dort hindurchzuführen, und ihn dann zurück in seine Welt zu entlassen, nachdem er nicht nur die Möglichkeit hatte, mich besser kennenzulernen, sondern vielleicht durch das, was ich schreibe, ein wenig vor der Hektik in seinem Alltag zu entfliehen. Im Laufe meines Lebens habe ich einige wenige Bücher unter den unzähligen, die ich gelesen habe, gefunden, die mich tief in meiner Seele berührt haben. Dadurch, dass ich sie in unterschiedlichen Zeitabständen immer und immer wieder gelesen habe, haben sie mich auf einem langen, manchmal mehr und manchmal weniger harten Weg begleitet. Als ich mit dem Schreiben begonnen habe, war es für mich eine Art Bewältigungstherapie von Geschehnissen, die mein Leben stark beeinflusst haben, auf eine Art und Weise, die mir eine gewisse Distanz zu den Dingen eingebracht und mich dazu gezwungen haben, meine Situation und die Umstände, wie es zu dieser gekommen ist, auch aus anderen Blickwinkeln zu betrachten. Später dann, als ich an einem Punkt angelangt war, entwickelte sich in mir der Wunsch, durch die Dinge, die ich schreibe vielleicht auch einmal einen Menschen so zu berühren, wie einige Bücher es bei mir geschafft haben.


Weitere Informationen findet ihr auf meiner Webseite unter: https://jynx1205.wixsite.com/jeanettepeters 

Botschaft an meine Leser

Liebe Leser,

aktuell habt ihr die Möglichkeit mein neues Buch Tochter des Mondes in der Vorbestellphase vergünstigt zu erhalten. Derzeit ist das Ebook für 2,99 erhältlich, später wird dieses 3,99 kosten. Also jetzt die Gelegenheit nutzen und zuschlagen unter https://www.amazon.de/dp/B07JRD2CKV. Eine Leseprobe findet ihr auf meiner Webseite https://jynx1205.wixsite.com/jeanettepeters/downloads

Ich freue mich auf viele Leser

Jeanette Peters

Alle Bücher von Jeanette Peters

Cover des Buches Im Licht des Blutmondes (ISBN: 9783956670145)

Im Licht des Blutmondes

 (26)
Erschienen am 19.10.2013
Cover des Buches Blutmond (ISBN: B01N3L5MLQ)

Blutmond

 (15)
Erschienen am 07.11.2016
Cover des Buches Saat des Bösen (Fedora Chronik 1) (ISBN: B07QD1SXMT)

Saat des Bösen (Fedora Chronik 1)

 (13)
Erschienen am 01.05.2019
Cover des Buches Wurzel der Dunkelheit (Fedora Chronik 2) (ISBN: B07QC2DR8N)

Wurzel der Dunkelheit (Fedora Chronik 2)

 (12)
Erschienen am 01.06.2019
Cover des Buches Im Schatten des Eismondes (ISBN: 9783956670909)

Im Schatten des Eismondes

 (10)
Erschienen am 08.10.2014
Cover des Buches Tochter des Mondes (ISBN: B07JRD2CKV)

Tochter des Mondes

 (11)
Erschienen am 25.01.2019
Cover des Buches Eismond (ISBN: B01MRICA25)

Eismond

 (9)
Erschienen am 09.11.2016
Cover des Buches Keim der Hoffnung (Fedora Chronik 3) (ISBN: B07QF2VDX8)

Keim der Hoffnung (Fedora Chronik 3)

 (9)
Erschienen am 01.07.2019

Neue Rezensionen zu Jeanette Peters

Cover des Buches Der orange Krieger (Die Magie der dreizehn Farben 3) (ISBN: B08KJ8PGT7)
Gila63s avatar

Rezension zu "Der orange Krieger (Die Magie der dreizehn Farben 3)" von Jeanette Peters

Eine gelungene Fortsetzung
Gila63vor 3 Jahren

Triston, begleitet Tara und Jorah auf ihrem Weg nach Ebonhall. Er soll, auf Wunsch seiner Mutter, an einem anderen Hof Erfahrungen sammeln, denn bisher kennt er nur das Leben in La Chabanais.
Doch die Vorstellung an einem Hof unter einer Herrscherin zu dienen behagt ihm nicht.
Auf dem Weg nach Ebonhall müssen die drei immer wieder Schutz suchen, denn Evanora ist ihnen dicht auf den Fersen. Doch dann bekommen sie Hilfe und Unterstützung von Lord Randolph, der ihnen mit einer Gruppe Söldner begegnet.
Gemeinsam mit ihnen haben sie nicht nur eine größere Chance, an den Wächtern vorbeizukommen und sicher nach Ebonhall zu gelangen, sondern auch für Triston ergeben sich plötzlich völlig neue Perspektiven.

"Der orange Krieger" ist der dritte Teil der Reihe "Die Magie der 13 Farben". Um der Handlung folgen zu können, ist es notwendig, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Zu Beginn gibt es, wie bei den vorherigen Bänden, eine Landkarte, sowie einen kurzen Überblick über die Bedeutung der einzelnen Farben und die Bezeichnung und Rangfolgen. Der Schreibstil der Autorin ist, wie gewohnt, sehr flüssig und lebendig und obwohl die Geschichte sehr verflochten und vielschichtig ist, hatte ich keine Probleme, der Handlung zu folgen. Ich bin sehr schnell wieder in die Geschichte eingetaucht und war gespannt, was Tara, Jorah und Triston auf dem Weg nach Ebonhall erleben. Nachdem es in den ersten beiden Teilen viel Action gab, verläuft ihre Reise etwas ruhiger. Evanora, die böse Herrscherin von Dimog, ist immer noch auf der Suche nach Joreh und Tara, die von ihrem Anwesen geflüchtet sind. Auf ihrem Weg nach Ebonhall kreuzen einige neue Figuren ihren Weg und sie finden neue Verbündete. Neben Lord Randolph und seiner Söldnertruppe, lernen wir Lynca kennen. Der kleine Luchs wird zu Taras Gesi. Triston wird immer mehr zu einer der Hauptprotagonisten und auch die anderen Charaktere entwickeln sich weiter und bekommen immer mehr Tiefe. Erzählt wird wieder in wechselnden Erzählperspektiven.  Dadurch wird die Geschichte schön aufgelockert. Wir begleiten nicht nur Tara, Jorah und Triston auf ihrem Weg, sondern verfolgen auch die Handlungen in La Chabanais, Ebenhall und Dimog. Wir bekommen so immer von allen Seiten einen guten  Einblick in die Handlung. Etliche Fragen werden geklärt, aber es tauchen auch neue wieder auf. Obwohl es in diesem Teil nicht so dramatisch wird, bleibt es trotzdem spannend.

"Der orange Krieger" ist ein gelungene Fortsetzung der Reihe und ich freue mich schon auf den vierten Teil.
Ich kann euch "Die Magie der 13 Farben" wirklich empfehlen und vergebe 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ 

Ich bedanke mich bei der Autorin für das Rezensionsexemplar.

#DieMagieder13Farben #JeanettePeters #mehrteiler #rezensionsexemplar #bookstagram #buchwerbung

Cover des Buches Der orange Krieger (Die Magie der dreizehn Farben 3) (ISBN: B08KJ8PGT7)
J

Rezension zu "Der orange Krieger (Die Magie der dreizehn Farben 3)" von Jeanette Peters

spannend und nervenaufreibend
Jessica_Schleimannvor 4 Jahren

Die Geschichte wird immer aufregender und spannender.
Auch in diesem Teil folgen wir den Protagonisten auf Ihrer Reise und erleben mit Ihnen, wie sie versuchen so manchen Gefahren zu trotzen.
Endlich werden auch ein paar Geheimnisse gelüftet, auf dessen Antwort man schon seit dem ersten Teil gewartet.
Ich mag einfach den Schreibstil der Autorin, weil er flüssig und trotz der etwas komplexen Geschichte völlig verständlich geschrieben ist.
Ich warte jetzt ganz aufgeregt auf den nächsten Teil.

Cover des Buches Die gelbe Kurtisane (Die Magie der dreizehn Farben 2) (ISBN: B088GRYV59)
J

Rezension zu "Die gelbe Kurtisane (Die Magie der dreizehn Farben 2)" von Jeanette Peters

gelungene Fortsetzung
Jessica_Schleimannvor 4 Jahren

Dieser Teil geht genauso spannend weiter, wie der erste aufgehört hat. Ich war sofort wieder im Geschehen drinnen und gefesselt.
Ich liebe den Schreibstil der Autorin. Er ist flüssig, packend und es wird kein Blatt vor den Mund genommen. So auch in den ein oder anderen Szenen, die nicht unnötig umschrieben werden, sondern auf den Punkt gebracht werden. Auch wenn sie dadurch vielleicht etwas brutal sind. Aber genau das macht die Geschichte so packend und lässt einen manchmal mit offenem Mund zurück.
Für mich ist auch der 2. Teil definitiv eine klare Leseempfehlung! Die Reihe ist einfach klasse.

Gespräche aus der Community

Tochter des Mondes handelt von Hexen und Hexenjägern – von Feen und der Anderswelt. 

Begleitet die junge Maraya auf ihrem beschwerlichen Weg. Findet heraus, wie Feen und Hexen zusammengehören und wo ihre Gemeinsamkeiten liegen. 
Zu gewinnen gibt es 10 Ebooks an jene, die an der Leserunde Teilnehmen wollen.
Vorzugsweise wäre es super, wenn ihr die Rezension auf Amazon.de posten könntet, da das Buch derzeit nur dort erhältlich ist. Blogger sind immer herzlich willkommen. 

Klappentext: 

Die Nacht, in der Dilar mit ihrer Tochter vor Hexenjägern flieht, stellt sich als Glücksfall heraus. Sie finden Hilfe und ein neues Zuhause bei der alten Aiga. Endlich erfüllt sich Dilars Traum Mayara in einer behüteten Umgebung aufwachsen zu lassen.
Doch ihr Traum ist in Gefahr.
In der Stadt begegnet man ihnen mit Misstrauen und Aiga hütet eines der Portale, die den Durchgang in die Anderswelt, der Welt der Herren und Herrinnen der Feen, darstellen. 
Als ein Fremder Dilar zu viel Aufmerksamkeit schenkt, beschließt diese ihre Tochter zurückzulassen und zu fliehen. Mayara bleibt mit der älteren Frau zurück. 
Dann stirbt Aiga und die inzwischen Fünfzehnjährige findet sich plötzlich vollkommen alleine in einer Welt wieder, in der Missgunst, Aberglaube und Neid vorherrschen.


Zeitraum: Start der Leserunde ist am 17.01.19. Das Buch sollte bis zum 17.02.19 beendet worden sein. 

122 BeiträgeVerlosung beendet
luna_puellas avatar
Letzter Beitrag von  luna_puellavor 5 Jahren
Hallo, es tut mir so Leid, ich hab das Buch schon vor Monaten beendet und es einfach immer wieder vergessen die Rezension zu schreiben. Bei mir stehen die Abschlussprüfungen an und mein Gehirn fühlt sich an wie ein Sieb. Ich hab die Rezension jetzt endlich geschrieben und bin undendlich dankbar, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte! Danke noch einmal dafür und Tut mir Leid für die Verspätung und Unzuverlässigkeit! https://www.lovelybooks.de/autor/Jeanette-Peters/Tochter-des-Mondes-1810237288-w/rezension/2042491915/

Drei harte Leben. Drei bewegende Tode. Drei unvergängliche Liebesgeschichten.


Willkommen zur Leserunde zu Silbermond.

Die aufregende Dark Fantasy Trilogie der Colors of moonlight Beginnt schon kurz nach Ende von Eismond. Diesesmal besuchen wir Darius' Clan. Für alle Leser der ersten Teile: Auch hier treffen wir einige liebgewonnene Freunde wieder. 

Wir gehen weg von den weichgespülten Vampirklischees der letzten Jahre und landen in einer Welt aus Blut, Macht, Intrigen und Gier.


Vor vielen Jahrhunderten, beschlossen die Vampire ihre Existenz den Sterblichen zu offenbaren. Die Menschen erzitterten bei dem Gedanken daran, welcher Jäger sich durch ihre Reihen trieb.

Aus dem Schatten heraus, lenkten die Vampire das Geschick der verschiedenen Völker bereits seit Dekaden. Für ihr Überleben war es notwendig, eine Symbiose mit den Menschen einzugehen. Sie dienten den Vampiren als Nahrung. Durch die Jahrhunderte hindurch fielen viele Menschen dem Blutrausch der Vampire zum Opfer. Doch das hielt die Menschen nicht davon ab, sich schon in jungen Jahren als Bluthure anzubieten.

Der Umgang mit den Menschen, war auch für die Wesen der Nacht nicht ungefährlich. Manchmal entwickelte sich eine starke Seelenbindung zwischen Mensch und Vampir. Geschah dies, so blieb dem Vampir nur die Wahl, den Menschen zu einen der Ihren zu machen, oder zu vergehen, sobald der Mensch seiner Sterblichkeit erlag.

Mit der Zeit lernten beide Gattungen miteinander zu leben.


Doch egal ob Mensch oder Vampir, weder das Schicksal noch das Leben nimmt auf eine der beiden Arten Rücksicht ...


Wir verlosen 10 Ebooks für diese Leserunde.

Jeder Teilnehmer erhält die Möglichkeit auch an den Leserunden des letzten Bandes teilzunehmen, sollte dies sein Wunsch sein. Dies geschieht dann unabhängig von der Verlosung der Bücher in der Leserunde. Ein Beitrag in der entsprechenden Kategorie reicht.

Zu erwähnen sei zudem, dass die Bücher unabhängig voneinander Lesbar sind. Jede der Geschichten, ist in sich abgeschlossen. 


Die Autorin ist natürlich bei der Leserunde dabei und freut sich auf all eure Meinungen.


141 BeiträgeVerlosung beendet
Jeanette_Peterss avatar
Letzter Beitrag von  Jeanette_Petersvor 7 Jahren
werd erst einmal ganz in ruhe gesund. ich wünsche dir gute und schnelle besserung.

Das ruhige, idyllische Landleben der jungen Kathleen Cooper, gerät vollkommen aus den Fugen, als der US-Amerikanische Bürgerkrieg über die Plantage ihrer Familie hinwegfegt. 
Um den Besitz ihrer Familie zu retten, wird sie von ihrer Mutter gezwungen eine Ehe mit dem jungen Yankeesoldaten Jonathan einzugehen. 
Ihr Weg führt sie nach Minnesota, wo sie sich einer Unbekannten und rauen Umgebung ausgesetzt sieht. Während Jonathan und seine Brüder in den Schlachten ums nackte überleben kämpfen, ist Kathleen erst mal auf sich allein gestellt und kämpft gegen ihre Ehe, ihr Schicksal und gesellschaftliche Konventionen an. 
Vollkommen unerwartet, findet sie Hilfe, Verständnis und Unterstützung in der gesellschaftlich geächteten Rose.


Wenn Autoren sich nicht nur in einem einzigen Genre verbeißen, entstehen Projekte, die – quasi – zu einer Lebensaufgabe werden. 2012 begann Autorin Jeanette Peters mit der Arbeit zu ihrem ersten historischen Roman Jenseits der Grenze und beendete diese 2016.

Hierbei blieb nicht nur der frische und einfache Schreibstil der Autorin erhalten. In dieser Geschichte wurden wahre Begebenheiten in einer rührende Geschichte einer jungen Frau gestrickt, die versucht ihren eigenen Weg zu finden. Dies tut sie in einer Welt, in der großen Wert auf gesellschaftliche Konventionen gelegt wurde, wodurch Kathleen einige Hürden zu nehmen hat..

Diese Geschichte ist nicht nur etwas, für Fans der Historie, sondern auch für jene, die sich vielleicht noch nie an dieses Thema heran getraut haben.


Ein Jeder ist Willkommen und wir freuen uns über jeden Mitleser.



Zu verlosen sind 12 Ebooks.


Natürlich wird auch die Autorin an der Leserunde teilnehmen und euch gerne eure Fragen beantworten.

79 BeiträgeVerlosung beendet
Saphenuss avatar
Letzter Beitrag von  Saphenusvor 7 Jahren

Zusätzliche Informationen

Jeanette Peters wurde am 12. Mai 1985 in Köln (Deutschland) geboren.

Jeanette Peters im Netz:

Community-Statistik

in 131 Bibliotheken

auf 25 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 21 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks