Neuer Beitrag

Verlag30

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Informationen zur Leserunde:


Wir tauchen erneut in die Welt der Vampire ein. Hierbei umschiffen wir das Bild der weichgewaschenen Klischeevampire und beleuchten die animalische Seite. Doch wer sind die echten Monster in diesem Buch? Ist es der Vampir mit seinem Blutdurst?

Ihr habt die Chance dabeizusein und es herauszufinden!

Jeder ist eingeladen teilzunehmen!

Start der Leserunde ist der 08. Oktober 2014.

Zu gewinnen gibt es 3 Exemplare der Druckausgabe und 7 Exemplare des Ebooks, hierfür müsst ihr nur eine kleine Frage beantworten. Jeder, der kein Glück haben sollte, eines zu gewinnen, kann sich hier sein eigenes Exemplar zulegen:


http://verlag-shop.com


Bis zum 7. Oktober 2014 besteht die Möglichkeit die Printversion zum vergünstigten Subskriptionspreis von 10 EUR vorzubestellen (später 14,85€), und zwar unter:


http://verlag-shop.com/Im-schatten-des-eismondes


Natürlich wird auch die Autorin an dieser Leserunde teilnehmen. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und den Austausch mit Euch.



Buchvorstellung:


Theresa arbeitet für einen Vampirclan. Sie kümmert sich liebevoll um ihre kleine Tochter Penelope. Ihre ältere Tochter Miranda meidet den Kontakt mit ihrer Familie. Doch dann wird Miranda selbst zu einen Vampir und bringt aus Rache ihre eigene Mutter um. Für Penelope beginnt eine schwere Zeit. Sie kommt in ein Heim und muss lernen, dass man sich auf niemanden verlassen kann. Einzig ihren beiden besten Freundinnen Quinn und Susan vertraut sie sich an. Als die Drei aus dem Heim fliehen, stirbt Quinn. Ein weiterer Schicksalsschlag für Penelope. Sie und Susan werden in letzter Sekunde von Jonathan, dem Vampir, für den ihre Mutter gearbeitet hat, gerettet. Der Vampir versucht an die junge Frau heranzukommen und die Mauer aus Misstrauen, Trotz und Hass, hinter der sie sich versteckt, zu druchbrechen ...



Einige Worte der Autorin:


Lesen ist eine kleine Reise, fernab von der Hektik des Alltags. Eintauchen in eine andere, fremde Welt und einen kleinen Ort der Ruhe finden.

Schreiben ist, für mich zumindest, ein Weg, Ruhe in das Chaos meiner Gedanken zu bringen. Ordnung in eine schier undurchdringliche Abfolge von Ideen, Fantasien und eigenen Erlebnissen zu bringen. Außerdem ist Schreiben für mich eine Möglichkeit, dem Leser Geschichten aus der Vergangenheit, ob nun meiner oder anderer, die mich tief berührten, näherzubringen, und vielleicht, ganz vielleicht, den einen oder anderen Leser in meine Welt mitzunehmen, ihn dort hindurchzuführen und ihn dann zurück in seine Welt zu entlassen, nachdem er nicht nur die Möglichkeit hatte, mich selbst besser kennenzulernen, sondern vielleicht durch das, was ich schreibe, ein wenig vor der Hektik in seinem Alltag zu entfliehen.

Im Laufe meines Lebens habe ich einige wenige Bücher unter den unzähligen, die ich gelesen habe, gefunden, die mich tief in meiner Seele berührt haben. Dadurch, dass ich sie in unterschiedlichen Zeitabständen immer und immer wieder gelesen habe, haben sie mich auf einem langen, manchmal mehr und manchmal weniger harten Weg begleitet.

Als ich mit dem Schreiben begonnen habe, war es für mich eine Art Bewältigungstherapie von Geschehnissen, die mein Leben stark beeinflusst haben, auf eine Art und Weise, die mir eine gewisse Distanz zu den Dingen eingebracht und mich dazu gezwungen haben, meine Situation, und die Umstände, wie es zu dieser gekommen ist, auch aus anderen Blickwinkeln zu betrachten. Später dann entwickelte sich in mir der Wunsch, durch das, was ich schreibe, vielleicht auch einmal einen Menschen so zu berühren, wie einige Bücher es bei mir geschafft haben.




Gewinnspiel:


Und hier die Gewinnspielfrage:


Wie definiert sich ein Monster? Was macht jemanden zu einem schlechten Menschen/Vampir?

Autor: Jeanette Peters
Buch: Im Schatten des Eismondes

Jeanette_Peters

vor 3 Jahren

Vorstellungsrunde: Wer liest mit?

Hallo alle zusammen,

ich als Autorin werde ebenfalls an der Leserunde teilnehmen. Ich freue mich schon auf den Austausch mit euch allen und hoffe, wir alle werden eine menge Spaß haben.
Wichtig zu erwähnen wäre für mich noch, dass es sich hier, auch wenn es als zweiter Teil gehandelt wird, um ein vollkommen autonomes Buch handelt. Die Geschichte spielt lediglich in der gleichen Welt wie Teil eins. Auch Leser, die den ersten Band Im Licht des Blutmondes nicht kennen, sollten dem Buch und dessen Geschichte gut folgen können.
Die Geschichte in Im Schatten des Eismondes ist um einiges Emotionaler und ging mir beim Schreiben sowie auch beim Lektorat an einigen Stellen sehr sehr nahe. Ich hoffe euch wird es ebenso gehen.

Liebe Grüße
Jeanette

sadako

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo :)

Ich war schon bei der Leserunde des ersten Buches dabei – naja wenn auch nur sporadisch aber ich hatte es gelesen und ausführlich rezensiert. Selbiges möchte ich nun auch mit dem neuen Buch tun aber ich habe mir bereits ein Exemplar bestellt.
Habe ich? ich glaube ja, also ich bin jedenfalls dabei :)

Beste Wünsche

Sada

Beiträge danach
217 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Momoko91

vor 3 Jahren

Alterlos Jahr 1
Beitrag einblenden

Das Penny jetzt die ist die ruhig und entspannt ist fand ich erstaunlich. Das Susan so probleme hatte kann ich verstehen sie wollte kinder und das sie nicht mehr ins Tages licht kann. Aber gut das sie Penny hat sie und Clay haben sie aufgebaut damit sie damit klar kommen.

Hatte auch nicht mit gerechnet das Frederik Miranda umgebracht hat und die augen wieder als zeichen an die Vampire geschickt haben.

Momoko91

vor 3 Jahren

Alterlos Jahr 6
Beitrag einblenden

Ach ja schon wieder ist das buch zu ende das finale war sehr spannend und bin auch froh das meine Lieblinge überlebt haben. :)
Doch nun bin ich traurig weil das buch zu ende ist und ich auf den dritten warten muss. :)
Freue mich schon riesig auf den nächsten band. :)

Momoko91

vor 3 Jahren

Fazit / Rezension

Es hat zwar lange gedauert aber hier nun meine Rezension :
http://www.lovelybooks.de/autor/Jeanette-Peters/Im-Schatten-des-Eismondes-1113458549-w/rezension/1121324192/

vielen vielen dank das ich auch hier mit machen durfte ich freue mich schon riesig auf den dritten band. Nach mal großen dank an die Jeanette Peters für das toll geschriebene Buch. :)

Momoko91

vor 3 Jahren

Würdet Ihr weitere Bücher aus der Reihe lesen?

Auf jeden Fall möchte ich weiter lesen bin schon auf den 3. teil gespannt. :)

Momoko91

vor 3 Jahren

Wie gefallen Euch die Vampire in dem Buch?

Ich muss da Floh recht geben das gefällt mir daran auch sehr gut. :)

Momoko91

vor 3 Jahren

Welche sind Eure Lieblingscharaktere?
Beitrag einblenden

Auf platz 1 ist bei mir Jonathan :)
2. Penny, Kevin, Theresa
3. Susan und Quinn

Jeanette_Peters

vor 3 Jahren

Fazit / Rezension
@Momoko91

Vielen Dank für die Rezension. Ich freue mich, dass es dir so gefallen hat. :)

Neuer Beitrag