Jeaniene Frost Der sanfte Hauch der Finsternis

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der sanfte Hauch der Finsternis“ von Jeaniene Frost

Zwar gelang es Cat und Bones, die hinterhältige Magie der rachsüchtigen Vampirin zu besiegen, doch es war knapp. Zu knapp! Cat benötigt Zeit, um sich zu erholen. Da schlägt Bones einen mehr als verdienten Urlaub vor – in Paris, der Stadt der Liebe. Doch dort wird Cat bereits erwartet, denn der mächtige Vampir Gregor ist der Ansicht, dass Cat ihm gehört. Und er hat zwingende Argumente …

eine spannende und ereignisreiche Geschichte

— LenasLektuere
LenasLektuere

Eins der spannendsten Storys dieser Reihe, Ich liebe es ♥

— Veritas666
Veritas666

Dieser Band ist nicht schlecht, aber irgendwann war ich doch etwas genervt von Cat....

— MissLillie
MissLillie

Stöbern in Fantasy

Vier Farben der Magie

Einfach nur fantastisch! Wundervolle Charaktere, ein sehr interessantes World Building & jede Menge Spannung und Magie. Ich bin begeistert.

Jackl

Coldworth City

Kurzweiliger Lesespaß für X-Men Fans, der mich nicht zu 100% begeistern konnte, aber dennoch gut unterhalte hat :-)

MissSnorkfraeulein

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

Das Erbe der Macht - Schattenchronik: Ascheatem

Eine megaspannende und fantasievolle Fortsetzung! Fantasy auf höchstem Niveau!

Gina1627

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Anders als erwartet...

Scarjea

Die Gabe der Könige

Es war ... kompliziert.

Liebeslenchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der sanfte Hauch der Finsternis

    Der sanfte Hauch der Finsternis
    Veritas666

    Veritas666

    14. July 2016 um 08:51

    DIe Sprecherin ist wie immer perfekt, auch wenn ich finde das sie Vlad etwas komisch spricht, aber man gewöhnt sich schnell daran, es ist jetzt nicht allzu schlimm. Dieser Band der Cat&Bones Reihe ist verdammt Actionreich, man kommt kaum dazu mal eine Atempause zu machen schon ist das nächste Unheil am Anrollen.Der "neue" Bösewicht ist diesmal Gregor, der Traumräuber. Der Vor Cat als sie noch Jugendlich war um den Finger gewickelt hat. Dieser Mistkerl ist das letzte was die MEnschheit braucht, vor allem da er Die Generelle Entwicklung der ganzen Geschichte und allen Charaktären ist extrem schockierend. Cat ist und bleibt egal was sie macht einzigartig und auch ihre Mutter macht eine krasse Entwicklung durch. Das mit Rodney hat mich zu Tränen gerührt :( Vor allem als man rausgefunden hat, das Bones Rodney zu sich aufnahm und für ihn sorgte, als dieser gerade mal 6 Jahre alt war. Ich persönlich finde es ja super das Cat&Bones selbst da noch sagen wir mal Probleme in ihrer "Ehe" haben, das einfach nicht immer alles Rosarot ist, aber in diesem Band ging es mir schon heftig an die Nieren, da es wirklich extrem heftig war :(Dennoch so makaber wie es klingt, musste ich so lachen als Bones sie versuchte aus ihrem Traum mit Gregor zu holen und als er es schafft er so: "Ich habe dich geschnitten, geohrfeigt, dir Wasser über gekippt und dir ein Feuerzeug ans Bein gehalten." Und sie dann so total trocken: "Kein WUnder das ich dich in meinem Traum für den Sensemann gehalten habe:" Ich musste so lachen ganz ehrlich. Wen ich total lieb gewonnen habe, ist Fabian der Geist, man muss ihn doch einfach lieben ♥ Aber mein Held ist und bleibt Vlad :D :D :D Der Typ ist so grandios und so ein wundervoller Freund ♥ Vor allem als er Tate anfackelt und Cat mal wieder so trocken und völlig nebenbei: "Ähm.. machst du das bitte aus..."Aber Mencheres hat mal ne Sohle hingelegt Mensch... der Kerl lenkt die ganze Weltgeschichte LOL 5 Punkte = sehr gut,    0 Punkte = Schlecht Ideen/Storyentwicklung: 5 von 5 Charaktere: 5 von 5 Unterhaltung: 5 von 5 Erotik: 5 von 5 Cover: 4 von 5

    Mehr
  • Cat in Schwierigkeiten

    Der sanfte Hauch der Finsternis
    Reneesemee

    Reneesemee

    13. April 2013 um 16:07

    Die coole Vampirjägerin bringt wieder jede Menge Action und eine schier unmögliche Liebe mit! Inhalt: Zwar gelang es Cat und Bones, die hinterhältige Magie der rachsüchtigen Vampirin zu besiegen, doch es war knapp. Zu knapp! Cat benötigt Zeit, um sich zu erholen. Da schlägt Bones einen mehr als verdienten Urlaub vor - in Paris, der Stadt der Liebe. Doch dort wird Cat bereits erwartet, denn der mächtige Vampir Gregor ist der Ansicht, dass Cat ihm gehört. Und er hat zwingende Argumente. Eigendlich wollten die beiden nach dem ganzen stress endtlich mal Urlaub machen. Was auch gut klappt, bis Cat eigenartige Träume einholen in denen sie gejagt wird. Doch nicht nur das nein sie soll auch verheiratet sein seit ihrem 16tem lebensjahr. Und zwar mit dem Meistervampir Gregor der mit allem mitteln versucht sie auf ihre Seite zu siehen. Doch er hat Bones und Cat´s willen unterschätz. Es ist eine spannende und doch intressante Geschichte die mir so wieder ins Gedächnis gerufen wurde. :) Hörbücher haben durchaus auch gute Seiten.  

    Mehr
  • Rezension zu "Der sanfte Hauch der Finsternis" von Jeaniene Frost

    Der sanfte Hauch der Finsternis
    Sanicha

    Sanicha

    04. March 2012 um 17:04

    Meine Rezension: Das Hörbuch „Der sanfte Hauch der Finsternis“ von der Autorin Jeaniene Frost, gesprochen von Elke Schützhold, ist der vierte Teil einer Geschichte rund um Cat und Bones. Wie man es auch schon aus den ersten drei Teilen gewohnt ist, ist die Stimme der Sprecherin angenehm und passt super zur Geschichte. Das Hörbuch und somit auch die ganze Geschichte wird wieder aus der Ich-Perspektive erzählt. Die Stimme passt außerdem auch wieder super zur Haupt-Protagonistin Cat. In diesem Teil der Geschichte gönnen Cat und Bones sich eine kleine Auszeit in Paris. Aber dort wartet schon der 600 Jahre alte Vampir Gregor und erhebt Anspruch auf Cat. Angeblich soll Cat nämlich seine Frau sein und alleine durch seine Argumente kann Bones sich dem nicht entziehen. Aber Gregor akzeptiert kein „NEIN“ und jagt Cat nun über den kompletten Globus. Wie die Geschichte ausgehen wird und ob es wahr ist das Cat schon mit Gregor verheiratet ist, werde ich nicht verraten. Es soll ja schließlich auch noch interessant für euch bleiben. Die Sprecherin schafft es wieder alleine durch Ihre Stimme die Zuhörer an die Geschichte zu fesseln. Man fühlt sich gleich mitten drinnen und das gefällt mir. Auch das schnelle bzw. hektische in der Stimme passt wieder wunderbar zu Cat. Cat und Bones werden vom Charakter her immer sympathischer und das gefällt mir. Hier merkt man nämlich dass sie sich weiter entwickeln und nicht auf einem Level stehen bleiben. Wie man es schon aus den ersten Teilen gewohnt ist, ist die Geschichte witzig, frisch und es wird einfach kein Blatt vor den Mund genommen. Aber dies finde ich, passt einfach super zur Geschichte und macht sie so besonders. Auch die Mischung aus Kampfszenen und erotischen Momenten ist wieder sehr gut gewählt und lockert die teilweise blutigen Kampfszenen etwas auf. Spannend wird es gleich wieder von Anfang an und dies bleibt auch bis zum Ende bestehen. Es wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und dies steigert sogar noch die Spannung, da man so auch schon etwas Hintergrundwissen erhält. Aber es bleibt trotzdem noch vieles ungeklärt, was sich erst zum Ende hin auf zu lösen scheint. Das Ende ist sehr gut gelungen und mit dem Ausgang hätte ich nicht gerechnet. Trotzdem ist es aber noch offen gehalten und so bekommt man Lust mehr über die Geschichten von Cat und Bones zu erfahren. Denn Langweilig wird es sicher nicht und da noch vieles offen ist, bin ich schon total neugierig auf den nächsten Teil der Geschichte. Aufmachung des Hörbuches: Das Hörbuch passt vom Design her super zu den Vorgängern und daher hat man alleine schon durchs Cover einen hohen Wieder erkennungswert. Dies gefällt mir immer sehr gut, denn auch im Regal macht es sich super, wenn alle Covers eine Geschichte zusammenpassen. Dies ist hier natürlich gegeben. Fazit: Ein sehr gelungener vierter Teil, der neugierig macht auf den nächsten Teil. Die Geschichte schließt nahtlos an die Vorgänger Bände an und so kommt man sehr gut wieder in die Geschichte hinein. Mir gefällt das spritzige und gleichzeitige auch spannende an der Geschichte. Es macht einfach total viel Spaß den Erlebnissen von Cat und Bones zu lauschen und ich kann es kaum erwarten wie es weiter geht.

    Mehr