Jeanne Birdsall

 4,6 Sterne bei 315 Bewertungen

Lebenslauf von Jeanne Birdsall

Jeanne Birdsall ist in den 50er Jahren in einem Vorort von Philadelphia aufgewachsen und wollte bereits als 10-Jährige Kinderbücher schreiben. Doch erst im Alter von 42 Jahren begann sie ihre schriftstellerische Laufbahn. Ihr Debütroman Die Penderwicks erhielt bereits kurz nach seinem Erscheinen zahlreiche Auszeichnungen. Die Autorin lebt heute in Northampton, Massachusetts.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jeanne Birdsall

Cover des Buches Die Penderwicks (Die Penderwicks 1) (ISBN: 9783551315892)

Die Penderwicks (Die Penderwicks 1)

 (132)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Die Penderwicks zu Hause (Die Penderwicks 2) (ISBN: 9783551319371)

Die Penderwicks zu Hause (Die Penderwicks 2)

 (73)
Erschienen am 01.10.2020
Cover des Buches Die Penderwicks am Meer (Die Penderwicks 3) (ISBN: 9783551314307)

Die Penderwicks am Meer (Die Penderwicks 3)

 (52)
Erschienen am 28.05.2015
Cover des Buches Neues von den Penderwicks (Die Penderwicks 4) (ISBN: 9783551316790)

Neues von den Penderwicks (Die Penderwicks 4)

 (29)
Erschienen am 31.01.2018
Cover des Buches Die Penderwicks im Glück (Die Penderwicks 5) (ISBN: 9783551557636)

Die Penderwicks im Glück (Die Penderwicks 5)

 (11)
Erschienen am 31.05.2019
Cover des Buches Die Penderwicks 1: Die Penderwicks (ISBN: 9783844900484)

Die Penderwicks 1: Die Penderwicks

 (7)
Erschienen am 18.07.2007
Cover des Buches Die Penderwicks 2: Die Penderwicks zu Hause (ISBN: 9783844921199)

Die Penderwicks 2: Die Penderwicks zu Hause

 (2)
Erschienen am 30.07.2020

Neue Rezensionen zu Jeanne Birdsall

Cover des Buches Die Penderwicks (Die Penderwicks 1) (ISBN: 9783551315892)F

Rezension zu "Die Penderwicks (Die Penderwicks 1)" von Jeanne Birdsall

Sommerferien!
franzi_mvor 9 Monaten

Die Geschichte ist eigentlich ganz schön, aber trotzdem irgendwie langweilig. Vielleicht habe ich es aber auch zu spät gelesen.

Es ist ein Buch bis ca.10 Jahren. Man sollte es nicht mit älter als 10 Jahren lesen!

Es geht um Freundschaft, Freude, Liebe, und um seine Träume, um die man stark kämpfen muss.

Ein Kinderbuch mit einer schönen Geschichte, ist aber leider schlecht geschrieben. Zumindest in der wörtlichen Rede. Die ganze Zeit steht dort "sie sagte...", ...,sagte er,..." und "...,sagten sie.". Die Autorin hat in der wörtlichen Rede keine abwechslungsreichen Verben benutzt. Außer der wörtlichen Rede ist das Buch aber trotzdem okay geschrieben.

Aus dem Bucj lernt man, dass man für seine Träume kämpfen muss, auch wenn die eigene Mutter einen hindert. Es ist wichtig an sich zu glauben und dass man das macht, was einem liegt und Spaß macht.

INHALTSANGABE:

(ACHTUNG! Ich fasse die Geschichte jetzt richtig zusammen und werde vielleicht auch schon etwas verraten. Wer also nur die Meinungen hören und die Inhaltsangabe der Autorin lesen möchte, sollte das hier lieber nicht lesen.)

In den Sommerferien fahren die Penderwicks nach in ein Ferienhaus. Es ist zwar das Nebenhaus von dem großen Herrenhaus Arundel, bringt die vier Penderwickschwestern aber zum Staunen. So ein großes Ferienhaus hatten sie noch nie gesehen.  im Sommer:  Das werden schöne 6 Wochen, denken Rosalind, Skye, Jane und  Batty und als sie den interessanten Jungen von Arundel kennenlernen, scheint alles perfekt zu sein. Besonders Jane und Skye Freunden sich mit Jeffrey an und sie verbringen jeden Tag mit ihm. Batty, die kleinste, freundet sich mir den beiden Kaninchen des jungen Gärtners an, in den Rosalind heimlich verliebt ist. Zwischendurch passieren immer mal wieder kleine Problemchen: Skye fackelt die Küche fast ab, Batty wird von einem Bullen gejagt uund Hound, der Falilienhund frisst fast ein Kaninchen - denken die Schwestern jedenfalls.   Doch nach 3 Wochen lernen sie die unfreundliche Mutter - die Vermieterin des Ferienhauses-von Jeffrey kennen und schlagartig ändert sich alles. Sie werden von ihr bedchimpft und als schlechter Einfluss für Jeffrey bezeichnet. Dann muss er auch noch auf die Pencey , eine Millitärschule, nur weil sein Großvater ein Soldat war, bewundert wird und Jeffrey das auch werden soll. Er will aber gar nicht Soldat werden, er will Klavierlehrer werden! Doch Mrs Tifton hört ihrem Sohn gar nicht zu, was vielleicht auch an ihrem blöden Freund liegt, der ihr Zureden, dass Jeffrey dort hin muss, da er sie heiraten möchte. 

Wird Jeffrey seine Mutter ihn anhören und er sie überzeugen können?

Ich finde, am Anfang zieht sich die Geychichte ewig hin, nur manchmal passiert etwas kleines, aber nie bleiben sie an einem großen Fisch hängen. Erst ganz am Ende passiert etwas Großes.

Also, ich empfehle dieses Buch für jüngere Kinder, da es mir -ich bin 12- zu langweilig ist.


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die Penderwicks am Meer (Die Penderwicks 3) (ISBN: 9783551314307)T

Rezension zu "Die Penderwicks am Meer (Die Penderwicks 3)" von Jeanne Birdsall

Ein Buch, das uns sofort in den Sommer versetzt
Traumbuchwandlerinvor einem Jahr

Meine erste Bekanntschaft mit een Penderwicks machte ich mit 8 Jahren, als ich das Buch im Regal meiner Stadtbibliothek entdeckte. Seitdem habe ich die Penderwicks regelmäßig gelesen und bin auch stolze Besitzerin der 5teiligen Reihe.  In diesem Band wird die Familie für die Sommerferien aufgespalten, was vor allem Skye Angst einjagt, weil sie dann die älteste Schwester ist und nicht Rosalind, welche mit ihrer Freundin Anna Urlaub macht. Mr. Penderwick, der Vater ist mit seiner neuen Frau und Ben, ihrem Sohn in die Flitterwochen gefahren. Skye, Jane und Batty fahren mit ihrer Tante und ihrem Hund Hound  also alleine ans Meer.  Dort erwarten sie viele Überraschungen und Abenteuer. 


Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Die Penderwicks (Die Penderwicks 1) (ISBN: 9783646924022)W

Rezension zu "Die Penderwicks (Die Penderwicks 1)" von Jeanne Birdsall

Die Penderwicks
Waalorvor einem Jahr

In dem Kinderbuch DIE PENDERWICKS geht es um vier Schwestern die im Sommer mit ihrem Vater in den Urlaub auf ein Anwesen fahren. Dort erleben sie so einige Abenteuer mit dem Jungen Jeffrey der dort lebt. Sie müssen sich oft vor der strengen Mrs. Tifton verstecken und die älteste Schwester, Rosalind, ist zum ersten Mal verliebt. 

Ich würde das Buch ab 10 Jahren empfehlen,  man kann es aber auch noch gut lesen wenn man älter ist!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 249 Bibliotheken

von 51 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks