Jeanne Birdsall

 4.6 Sterne bei 266 Bewertungen
Autor von Die Penderwicks, Die Penderwicks zu Hause und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jeanne Birdsall

Sortieren:
Buchformat:
Die Penderwicks

Die Penderwicks

 (118)
Erschienen am 24.04.2008
Die Penderwicks zu Hause

Die Penderwicks zu Hause

 (65)
Erschienen am 29.09.2011
Die Penderwicks am Meer (Die Penderwicks 3)

Die Penderwicks am Meer (Die Penderwicks 3)

 (43)
Erschienen am 28.05.2015
Neues von den Penderwicks

Neues von den Penderwicks

 (21)
Erschienen am 13.03.2015
Die Penderwicks

Die Penderwicks

 (7)
Erschienen am 18.07.2007
Die Penderwicks 2: Die Penderwicks zu Hause

Die Penderwicks 2: Die Penderwicks zu Hause

 (2)
Erschienen am 24.08.2009
Die Penderwicks 3: Die Penderwicks am Meer

Die Penderwicks 3: Die Penderwicks am Meer

 (1)
Erschienen am 01.03.2012

Neue Rezensionen zu Jeanne Birdsall

Neu
Brigitte_Wallingers avatar

Rezension zu "Die Penderwicks" von Jeanne Birdsall

Geniales Kinderbuch!!!!
Brigitte_Wallingervor 8 Tagen

Zielgruppe: Zum Vorlesen ab 5 Jahren, zum Selberlesen ab 10; für Buben und Mädchen
Kategorie: Kinderbuch; wäre aber auch ein tolles Vorlesebuch fürs Altersheim (allerdings würden den Rentnern vermutlich beim Lachen die Dritten raushüpfen)
Themen: Familie, Freundschaft, Urlaub, Ferien, Abenteuer, Spaß


Leselevel: 5 von 5 Schwierigkeitsstufen
Wissenssteigerung: 3 von 5 Wissensstufen
Humor: 5 von 5 Punkten
Spannung: 5 von 5 Punkten
Gefühl: 5 von 5 Punkten
Elternvergnügen: 5 von 5 Punkten

286 Seiten, Taschenbuch, € 7,99

Achtung, Ihr lieben Astrid Lindgren- und Christine Nöstlinger-Fans! Eine weitere Grande-Dame schreibt Hammerbücher für Kinder. Sie ist genial, sie ist witzig und sie ist schlau: Die preisgekrönte Amerikanerin Jeanne Birdsall. 1992 erschafft sie in Anlehnung an Louisa May Alcotts Betty und ihre Schwestern die Penderwicks: vier Schwestern, die im Gegensatz zu ihren literarischen Vorbildern modern und witzig sind. Sehr witzig sogar! Rosalind ist 12, Sky 11, Jane 10 und Nesthäkchen Batty ist 4 Jahre alt. Der lateinliebende Botaniker Mr Penderwick und der alles zerkauende Hund Hound, Battys Schatten, komplettieren die Familie.

Im ersten von fünf Bänden, den Sylke Hachmeister brillant übersetzt hat, fährt die Rasselbande auf Urlaub und gerät in allerlei Schwierigkeiten. Als sie den Nachbarsjungen Jeffrey kennenlernen, bringen sie auch ihn in Schwierigkeiten. Ehrlich gesagt ist das ganze Buch so witzig, dass ich es auch Erwachsenen sehr empfehlen möchte. Das Besondere an Jeanne Birdsalls Erzählung ist, dass sie den Kindern aus dem Herzen spricht. Sie weiß wirklich noch, wie es ist, Kind zu sein, ganz ohne den ganzen Erwachsenenkram wie Kredite, Lebensmitteleinkäufe oder Steuerausgleiche.

Natürlich gibt es auch im Leben der Kinder Probleme, zum Beispiel wenn die Vierjährige beim Gänseblümchenpflücken auf einer Stierkoppel landet: „Batty hörte, dass es Jane war, die da schrie, und da Jane öfter mal schrie, häufiger als zum Beispiel Skye, war Batty nicht weiter beunruhigt. Trotzdem schaute sie von ihrem Käfer auf. Ein Bulle ist so viel größer als ein Käfer, dass Batty im ersten Moment nicht begriff, was sie sah. Sie schaute wieder auf den Käfer, der jetzt wohlbehalten einen anderen Gänseblümchenstiel hochkraxelte, und hoffte, das schwarze Ungeheuer würde verschwinden. Doch als sie wieder aufschaute, war es sogar noch einen Schritt näher gekommen. Es war nur fünf Meter von ihr entfernt. ‚Braves Pferdchen‘, sagte Batty hoffnungsvoll“ (Seite 69).

Zusätzlich zur humorvollen, unvorhersehbaren Geschichte ist das ganz normale Familienleben wahnsinnig witzig beschrieben, zum Beispiel hier, als der Vater seine Mädchen, die sich für die Geburtstagsparty eines Freundes herausgeputzt haben, fotografieren will: „‘Jetzt alle lächeln!‘, sagte Mr Penderwick und drückte auf den Knopf an seiner Kamera. Nichts passierte. ‚Auf den anderen Knopf, Daddy‘, sagte Rosalind. ‚Ach so, ja.‘ Über den Brillenrand hinweg betrachtete er die Kamera. Diesmal blitzte es. ‚Noch eins, Daddy. Hound hat nicht gelächelt‘, sagte Batty. ‚Das steht ihm auch nicht zu‘, sagte Skye. Vor einer halben Stunde hatte Hound sich auf Skyes – oder eigentlich auf Mrs Tiftons – silberne Schuhe erbrochen. Rosalind hatte die Schuhe gründlich gereinigt, aber jetzt schmatzte es bei jedem Schritt. ‚Sieht man auf dem Bild meine Knie?‘, fragte Jane. Ihre Knie waren vom morgendlichen Fußballtraining zerschunden. ‚Ich hab dir doch gesagt, dass dein Rock die zerkratzten Stellen bedeckt‘, sagte Rosalind. „Nun denn, also noch mal‘, sagte Mr Penderwick. Es blitzt wieder. ‚Nein, Daddy! Battys Kaugummiseite hat zur Kamera gezeigt‘, sagte Rosalind“ (Seite 110-111). Es gelingt Mr P schließlich, ein schönes Bild von seinen Töchtern zu machen. Genauso wie es Jeanne Birdsall gelungen ist, eine kunterbunte, heitere, abenteuerliche Erzählung von vier fabelhaften Schwestern zu machen, die uns Leser, egal ob jung oder alt, zum Lachen bringt (und manchmal auch vor Rührung zum Weinen). Und das aller-, allerbeste an diesem Buch ist, dass noch vier weitere geniale Penderwickbände auf uns warten!

Kommentieren0
0
Teilen
H

Rezension zu "Die Penderwicks" von Jeanne Birdsall

Die Penderwicks
Helenivor 2 Jahren

In dem Buch geht es um die vier Penderwick-Schwestern Rosalind (12), Sky  (11), Jane (10) und Betty (10). 
Die Mutter starb kurz nach Betty`s Geburt. Die Kinder leben nun mit ihrem lieben Vater in der Gardamstreet in Cameron, Massachusetts .
In den Sommerferien fahren sie nach Arundel. Doch statt entspannt die Ferien zu genießen wird dies der schönste, spannenste und abenteuerlichste Sommer ihres Lebens.


Das Buch ist voller Liebe geschrieben. Wie ein schöner Sommertag aus Kindertagen.


Besonders hat mir immer wieder beim mehrmaligem Lesen gefallen, dass das Buch nicht auf eine bestimmte Perspektive festgelegt ist. Es wird abwechselnd von den vier Penderwick-Schwestern erzählt.
Unterschiedliche Charaktere ergeben zusammen ein herrliches Gesamtbild, es ist leicht geschrieben, aber überhaupt nicht langweilig. Spannend, aber nicht übertrieben.
Ich kann es nur weiterempfehlen und hoffe das es euch auch gefällt!

Kommentieren0
1
Teilen
Reess avatar

Rezension zu "Neues von den Penderwicks" von Jeanne Birdsall

Neues von den Penderwicks
Reesvor 2 Jahren

Diese Buchreihe ist mir schon früher mal aufgefallen und stand lange auf meiner Wunschliste. Durch den Lovelybooks  Buchgewinn durfte ich nun das neuste Buch von den Penderwicks lesen und bin total begeistert. Obwohl ich die vorhergehenden Bände nicht kenne, was ich schnellstmöglich nachholen möchte, kam ich gut in die Geschichte hinein und hab mich gleich in die ganze Familie verliebt. Bei den Penderwicks ist ein Zusammenhalt zu spüren der wirklich echt wirkt und es tut einfach gut so viel Liebe und Wärme zu spüren. Was aber nicht heisst, dass immer nur alles harmonisch verläuft , da gibt es schon auch Ärger, Eifersucht , Kummer und Nöte ,... Dinge die es eben in jeder Familie gibt.

In diesem neusten Band geht es vor allem um die jüngeren drei Penderwicks,...Batty , Ben und Lydia.

Batty entdeckt ihre grosse Liebe zur Musik und ihr Gesangstalent, das sie allerdings noch geheim halten will, doch dann geschieht etwas, dass ihr jede Freude nimmt und auch ihre Stimme verstummen lässt.

Ben erfährt schmerzlich, dass Geheimnisse auch sehr belastend sein können und Lydia tanzt sich Prinzessinnenhaft durch alle Szenen , kann aber auch knallhart zeigen, wenn ihr etwas nicht in den Kram passt.

Ein Buch für gross und klein, alt und jung ! Ich war sehr angetan von dieser warmherzigen Geschichte.

 Erinnerte mich etwas an "Die Waltons".

Kommentieren0
48
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L
Wann kommt der dritte band von den Penderwicks raus?
Zum Thema

Community-Statistik

in 213 Bibliotheken

auf 20 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks