Jeanne Winter

 3.9 Sterne bei 61 Bewertungen
Autorin von Gefangen: Im eigenen Körper, Impure und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jeanne Winter (©Jeanne Winter)

Lebenslauf von Jeanne Winter

Jeanne Winter arbeitet als examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin in einer Notaufnahme. Gepaart mit der Leidenschaft für Mythologien und dem Fantasygenre fließen ihre beruflichen Erlebnisse in ihre Romane mit ein, wodurch ihre Hauptreihe "Die Götterjäger" und deren Spin-off »Impure« entstanden. Mit ihren beiden Katzen Nala und Bonnie lebt sie in der Nähe von Hamburg.

Neue Bücher

Awakening

Erscheint am 01.11.2019 als E-Book bei .

Die Götterjäger - Vampirkuss (Band 3)

 (2)
Neu erschienen am 01.09.2019 als E-Book bei .

Alle Bücher von Jeanne Winter

Cover des Buches Gefangen: Im eigenen Körper (ISBN:9783730942499)

Gefangen: Im eigenen Körper

 (26)
Erschienen am 13.08.2013
Cover des Buches Impure (ISBN:B072MVXDQT)

Impure

 (17)
Erschienen am 16.06.2017
Cover des Buches Die Götterjäger: Aus dem Exil (ISBN:B00IFGI512)

Die Götterjäger: Aus dem Exil

 (12)
Erschienen am 13.02.2014
Cover des Buches Die Götterjäger - Vampirkuss (Band 3) (ISBN:B07X57HL31)

Die Götterjäger - Vampirkuss (Band 3)

 (2)
Erschienen am 01.09.2019
Cover des Buches Awakening (ISBN:B07Z2QMXX1)

Awakening

 (0)
Erscheint am 01.11.2019
Cover des Buches Die Götterjäger - Totengott (Band 2) (ISBN:B00XD0X20Y)

Die Götterjäger - Totengott (Band 2)

 (0)
Erschienen am 22.05.2015

Neue Rezensionen zu Jeanne Winter

Neu

Rezension zu "Die Götterjäger - Vampirkuss (Band 3)" von Jeanne Winter

Ashlyn und Gabe
Tintenglutvor 7 Tagen


Ashlyn Evans liebt ihr Leben und verabscheut es gleichermaßen. Denn sie lebt nicht mehr wirklich, stattdessen ist sie eine lebende Tote. Nein, kein Zombie, viel mehr etwas sehr viel gefährlicheres.
Eine Vampirin und dazu auch noch eine schöne Frau, die es versteht, den Männern den Kopf zu verdrehen.
Nach ihrer Erschaffung lernte sie alles, was es über Verführung und Taktik zu lernen gab, genau so wie einige andere Fähigkeiten. Denn Tatsache ist: passt du dich nicht an, wirst du einen Kopf kürzer gemacht.
Die vampirische Gesellschaft wird durch strikte Hierarchien dominiert und Gefühle haben hier keinen Platz. Wer fühlt, ist schwach. Wer fühlt, vergisst seinen Platz und geht Risiken ein.
Um dem sozialen Absturz entgegen zu wirken, hat sich Ashlyn auf eine offene Beziehung mit dem vampirischen Sinister Jerome West eingelassen, denn nur durch Beziehungen kann eine junge Vampirin überleben und Jerome ist der perfekte Partner dafür.
Klingt ein bisschen kalt, oder? Aber so läuft das in dieser Gesellschaft.
Und als Ashlyn auf Gabriel Blackburn trifft, ahnt sie noch nicht, welche Auswirkungen er auf ihr Leben haben wird.

Ashlyn ist stark, allen voran mental, aber es wirkt manchmal, als ob es zu einfach wäre, sie zu zerbrechen. Dabei hat sie so viel hinter sich, dass dies kaum möglich wäre. Ein Streit mit ihrer großen Schwester, eine Verschwörung in den eigenen Reihen und sie mittendrin als Spielball zwischen zwei mächtigen Vampiren, die sie beide das ewige Leben kosten könnten.
Da bleibt eigentlich keine Zeit um sich zu verlieben und doch, was zuerst als Rache an ihrem angekratzten Ego beginnt, entwickelt sich mit der Zeit zu wahren Gefühlen. Dabei kann ein Vampir doch gar nicht lieben, oder?

Die Charaktere sind unglaublich spannend angelegt. Die meiste Zeit wird aus der Sicht von Ashlyn erzählt, nicht nur, wie sie versucht sich im oberen Bereich der Hierarchie zu halten und dabei einen Seilakt vollzieht, sondern auch wie sie zur Vampirin wurde und welche Folgen es danach für sie hatte. Aber sowohl Vergangenheit als auch Gegenwart sind gut durchstrukturiert und man kommt nicht durcheinander.

Die meiste Entwicklung macht hier für mich tatsächlich Ashlyn durch, während die Männer nach und nach ihr wahres Gesicht zeigen. Und genau das war unglaublich spannend. Zwei Charmbolzen der Extraklasse und doch so unsagbar verschieden, dass man sich kurzzeitig fragte, wer denn nun eigentlich die bessere Wahl wäre.
Für mich persönlich tatsächlich Gabriel, aber ich kann mir denken, dass viele auch Jerome wählen würden.
Beide Männer haben ihre Geheimnisse und nur wenige kommen ans Licht, während die interne Sicherheit bedroht wird und Ashlyn sich mit mehr als nur einem Mordanschlag auf sie auseinandersetzten muss. Wer trachtet ihr da nach dem Leben?
Und wem kann sie vertrauen?

„Vampirkuss“ ist der dritte Teil der Reihe, aber man kann das Buch ohne Vorwissen von den anderen beiden Bänden lesen und dabei bleibt dennoch alles klar verständlich.
Natürlich fragt man sich, was da zwischen Ashlyn und ihrer älteren Schwester Amy passiert ist, dass sie sich im Streit befinden, aber das erfährt man leicht angekratzt, wobei es tiefere Einblicke im ersten Band diesbezüglich gibt. Dennoch bleibt dieser Schwestern-Streitpunkt ein wichtiges Detail, das auch an Ashlyn nagt. Die Ereignisse verlaufen parallel zu Band 1 und 2, sodass man ohne Probleme rein findet.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich, flüssig und einnehmend. Einmal angefangen hatte ich meine Probleme damit, wieder das Buch aus der Hand zu legen. Wirklich gut und das Ende der Kapitel ist so angelegt, dass ich sogleich weiter lesen wollte.
Als das Buch geendet hat – immer noch ein mieser Cliffhanger! – wollte ich sofort den nächsten Teil in den Händen haben, um zu wissen, was als Nächstes geschieht.

Fazit:
5 Sterne für diesen spannenden Auftakt des Zweiteilers zu Ashlyn und Gabriel und ich freue mich auf den nächsten Band! 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Götterjäger - Vampirkuss (Band 3)" von Jeanne Winter

Spannend – berauschend – gefühlsaufwirbelnd!
die_weltenwandlerinvor 9 Tagen

Meine Meinung:

Auch dieses Buch stammt wieder aus der unglaublich talentierten Feder der Autorin Jeanne Winter und ist ein Spin-off zur Götterjäger – Reihe.


***


In diesem Buch erfahrt ihr, was mit Ashlyn geschehen ist und wie ihr Werdegang zur Vampirin war.


Man taucht in Ashlyns Leben ein und begleitet sie von den ersten Schritten des Vampir Daseins bis in die heutige Erzählzeit. Hierbei darf eine heiße Liebe auf keinen Fall fehlen und auch die Spannung kommt definitiv nicht zu kurz.


Bei Jeanne’s Schreibstil kann sich der Leser fallen lassen und ich persönlich wusste schon nach dem ersten Kapitel, weshalb ich ihre Geschichte damals schon so sehr geliebt hatte.


Ihr Schreibstil ist einfach unglaublich belebend. Bilder werden hervorgerufen und der Leser taucht in die Geschichte hinein. Man wird regelrecht gefesselt und kann das Buch nicht mehr aus den Händen legen.


Da ich das Buch unabhängig von der Götterjäger – Reihe gelesen habe (was man ja machen kann – da das Bücher hierfür konzipiert ist), war ich sofort von Ashlyns Charakter in den Bann gezogen. Sie ist eine starke Frau und versucht in der Vampirgesellschaft Fuß zu fassen, was gar nicht mal so einfach ist, wenn es Komplikationen gibt und Geheimnisse ans Licht kommen, die lieber im verborgenen geblieben wären.


Doch als Gabriel (der übrigens mehr als heiß ist!) in den Lauf der Geschichte tritt, gibt es kein Halten mehr.


Die Geschichte ist spannend, vielschichtig und am liebsten würde ich sofort zum nächsten Band greifen, denn die Geschichte endet  wie so viele andere gute Geschichten ... mit einem fiesen Cliffhänger! ...


Fazit:

Spannend – berauschend – gefühlsaufwirbelnd!


Wer auf ein Leseschleudertrauma steht, ist hier definitiv richtig.

Ein spannender Spin-off zur Götterjäger – Reihe und ein genialer Auftakt zu weiteren, tollen Geschichten.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Götterjäger: Aus dem Exil" von Jeanne Winter

Klasse Auftakt einer Reihe mit richtig diesem Ende
bea76vor 3 Monaten

Was für eine Ansammlung von verschiedenen Wesen, schlecht nur wenn man eigentlich ihr Jäger ist, diese Tätigkeit aber schon vor Jahren an den Nagel gehangen hast und plötzlich wieder damit konfrontiert wirst.


Mit Amy möchte man echt nicht tauschen, von jetzt auf gleich gilt man als Tod und sieht seine Kind erstmal nicht wieder. 
Auf der Suche nach dem eigentlichen Täter, der ihren Tod will (und nicht nur ihren) müssen sie und ihre Gefährten noch einige gefahren abwenden und überstehen. 
Ganz ehrlich dieses Buch ist einfach spannend geschrieben. Man muss einfach weiter lesen, es ist spannend, fesselnd und einfach nur genial. 
Aber: das Ende ist einfach nur fies. 
Es ist ein Cliffhänger und zwar ein richtig fieser!

Das ist nicht nett, aber total genial.

Also der zweite Teil muss schnell gelesen werden.

Vielen Dank für diese tolle Lesezeit!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Götterjäger - Vampirkuss (Band 3) (ISBN:undefined)

Die Götterjäger-Reihe geht in die nächste Runde. Und das vollkommen unabhängig von den vorherigen Bänden! Wenn du ein Romantasy-Fan bist, bist du hier genau richtig. Die Vampirin Ashlyn musste sich ein Scheinleben aufbauen, da Gefühle ihre Existenz gefährden. Bis sie Gabriel kennenlernt, der sie an ihre menschlichen Gefühle erinnert. Doch Gabriel ist weder ein Mensch noch ein Vampir ...

Hallo ihr Lieben!
Herzlich willkommen zu meiner Leserunde. "Die Götterjäger - Vampirkuss" ist ein Romantasy-Roman mit Dark- und Urban-Fantasy Elementen. Er kann unabhängig von den ersten beiden Bänden gelesen werden, da diese parallel spielen.

Ich freue mich riesig, dass ihr an der Leserunde teilnehmt und wünsche euch super viel Spaß. Für Rückfragen, Anmerkungen oder einfach nur ChitChat stehe ich jederzeit zur Verfügung : ). Die Ebooks lasse ich euch schnellstmöglich zukommen. Bitte schickt mir dafür eure E-Mail-Adressen (gerne auch an info@jeannewinter.de).

Immer ungefähr für eine Woche habe ich mehrere Abschnitte zusammengefasst, da sie thematisch zueinander passen. Ihr könnt die Abschnitte innerhalb der Woche also gerne an euer ganz individuelles Lesetempo anpassen.

Zeitplan:

27.10. - 2.11.2019
S. 1 - 34
S. 35 - 60
S. 61 - 93

3.11. - 9.11.
S. 94 - 131
S. 132 - 168
S. 169 - 193

10.11. - 15.11.
S. 194 - 226
S. 227 - 256
S. 257 - Ende

Für jede Woche/ jeden Abschnitt bereite ich ein paar Fragen vor.

Eure Jeanne.

20x zu gewinnenendet in 3 Tagen
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 100 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks