Neuer Beitrag

Juana

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Bezaubernde, anrührende, erschütternde, lustige und erotische Liebesgeschichten

Hallo zusammen,

ich arbeite seit vielen Jahren von Hamburg aus als freie Journalistin für deutschsprachige Medien - und würde gerne mit euch über mein neues Sachbuch "Und dann kam der Richtige" diskutieren.

Worum geht es?

Frauen denken viel über die Liebe nach, unser gesamtes Liebesleben haben wir jedoch selten im Blick. Welche Erfahrungen haben wir gemacht, seit wir als Zwölfjährige den Jungen aus der Parallelklasse beäugten? Wer hat uns in der Liebe wie geprägt und was haben wir aus unseren Beziehungen mitgenommen?

In diesem Buch erzählen zwölf Frauen zwischen 19 und 76 Jahren, die ich zu dem Thema befragt habe, ihre bezaubernden, erschütternden, lustigen und erotischen Geschichten – und liefern intime Einblicke in heutige Liebesbiografien.

Julia, Karin, Rana, Christine und die anderen kommen aus ganz Deutschland und stellen auch hinsichtlich ihrer sozialen Herkunft einen Querschnitt durch die weibliche Bevölkerung unseres Landes dar. Ihre Geschichten vermitteln eine Ahnung von den vielfältigen Wegen, die Frauen in Liebesdingen beschreiten. Wir erfahren von ihren Wünschen und Hoffnungen in unterschiedlichen Lebensphasen, von Glücksmomenten und Momenten, die sie gerne ungeschehen machen würden. Und sie erzählen, wie ihre Lebensumstände ihr Liebesleben beeinflusst haben. Dabei sind sie so offen und ehrlich wie meist nicht einmal der besten Freundin gegenüber.

Jeannette Villachica, “Und dann kam der Richtige. Frauen erzählen die Liebesgeschichten ihres Lebens”, Verlag Herder, Freiburg, 220 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag, 16,99 € / SFr 24.50 / 17,50 € (A)

Neugierig geworden?

Auf dem Blog zum Buch gibt es Infos rund ums Erscheinen, Leseproben, Zitate, Fotos und - über diese Leserunde hinaus - die Möglichkeit zum Austausch:
http://www.jeannette-villachica.com/und-dann-kam-der-richtige/

Feuer gefangen?

Der Herder Verlag stellt 25 Exemplare von "Und dann kam der Richtige" zur Verfügung. Die Bücher werden unter denjenigen verlost, die mir bis zum 13. November unter "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" schreiben, was sie an dem Buch besonders interessiert und/oder ob sie selbst schon einmal auf ihr ganzes bisheriges Liebesleben zurückgeblickt haben.

Ich freue mich auf eine anregende Diskussion mit euch!

Eure Jeannette

Autor: Jeannette Villachica
Buch: "Und dann kam der Richtige"

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich mag Romane mit erotischem Touch. Mir gefällt die Aufmachung und die Beschreibung des Buches sehr. Den Blog habe ich noch nicht angesehen. Ich befinde mich noch immer mitten im Liebestaumel!

Juana

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Floh

Hallo Floh, das Buch ist aber ein Sachbuch. Nur zur Info, damit du keine falschen Vorstellungen hast.

Beiträge danach
291 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ellen07

vor 4 Jahren

Kapitel 10 - 12: Anne (41), Susanne (53) und Katharina (76)
Beitrag einblenden

Anne:

Sie hatte eine Beziehung zu einem viel älteren geschiedenen Chilenen mit Kindern, die scheiterte. Ihre Eltern waren sehr skeptisch was den Altersunterschied anging. Dann war Anne mit Marc, einem Franzosen zusammen. Bei ihm wußte sie nie wo sie dran war.

Irgendwann hatte Anne kein Interesse mehr an Fernbeziehungen. Sie ist mit Jan verheiratet. Er ist ein Jahr älter als sie und hat zwei Kinder. Anne hat ihr Glück an Jans Seite gefunden.

Susanne:
Hier habe ich den Durchblick verloren. Mir waren das zu viele Beziehungen. Sie hat sich tatsächlich in den Beziehungen verloren und auch hat der Alkohol einen nicht unerheblichen Einfluß auf ihr Leben gehabt.

Katharina:

Schrecklich was die Mauer doch für Leid hervorgebracht hat zwischen den Menschen. Doch Katharina hat ihr Glück gefunden, lieber spät als nie! Ihre Geschichte fand ich sehr schön.

Juana

vor 4 Jahren

Hallo zusammen,

ich habe 25 Bücher verschickt und es haben sich hier bisher nicht alle Frauen zu Wort gemeldet. Wäre schön, wenn ihr noch eure Meinung abgebt. Auch einige Rezensionen fehlen noch. Und ganz toll wäre es natürlich auch, wenn ihr die auch auf amazon.de, buecher.de, thalia.de oder andere Seiten von Online-Buchshops stellt. Danke!

Nancymaus

vor 4 Jahren

Rezension/Fazit
Beitrag einblenden

Nachdem ich in letzter Zeit, kaum Zeit hatte und dann auch noch etwas erkältet war. Habe ich mir heut mal Zeit genommen und die Rezi geschrieben:
http://www.lovelybooks.de/autor/Jeannette-Villachica/-Und-dann-kam-der-Richtige-1054772464-w/rezension/1071431797/

Werde die Rezi morgen noch auf anderen Seiten posten.
Vielen Dank nochmal, dass ich mitlesen durfte. :)

Maggi

vor 4 Jahren

Rezension/Fazit

Hier kommt meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Jeannette-Villachica/-Und-dann-kam-der-Richtige-1054772464-w/rezension/1071519737/

Ich habe sie auch auf amazon veröffentlicht!

laila_violet

vor 4 Jahren

Kapitel 1 - 3: Julia (29), Christine (48) und Karin (62) 

Hallo ihr lieben Weihnachtsengel!

Ich bin leider etwas spät und dafür möchte ich mich entschuldigen!

Die Geschichte von Julia klingt für mich irgendwie total vernünftig. Ich habe riesen Respekt davor, wenn Menschen ihre Gefühle "wegstecken" können um ihr Leben zu verwirklichen. Ich habe mich bisher leider immer mehr von der Liebe leiten lassen. Am traurigsten fande ich die Stelle "..obwohl Oma sagt, Opa sei nie in sie verliebt gewesen". Selbst wenn es so wäre, dann führen die ihre Beziehungen scheinbar noch auf anderen Ebenen..... die lassen ihren Partner nicht einfach so gehen. Ziemlich schwierige Situation.

Christines Geschichte: Ich muss sagen, dass ich Betrug immer sehr erschreckend finde. Vor allem weil es scheinbar so verdammt einfach ist es zu tun und man fragt sich immer wieder, wieso den Leuten, die wirklich treu sind nicht geglaubt wird und andersrum. Ich finde es interessant, dass Sven und sie trotz dieser ganzen Jahre immer noch einen gewissen Abstand bewahren... wie zb. das sie niemals kuscheln. Ich dachte immer sowas ist automatisch und mir war nicht bewusst, das solche kleinen Dinge doch so entscheidend sein können.

Karin: Tolle Frau, bei der ich das Gefühl hatte, dass sie weiß worauf es ankommt. Ich glaube nicht das Holger der richtige Mann für sie gewesen wäre, denn wenn es so gewesen wäre, dann wäre er noch bei ihr und hätte sich nicht plötzlich neu verliebt. Erstaunlich ist auch hier, dass man trotzdem auch nach vielen jahren immer noch wissen möchte, was der andere macht, wie es ihm geht, .....
Und man bekommt diese Informationen irgendwie!
Ihre Erfahrungen mit Uwe haben in mir mal wieder so ein komisches Gefühl ausgelöst. Ich frage mich immer woran ich mit meinen 23 Jahren erkenne, ob ein Mann gut für mich ist, für meine Kinder, für eine Ehe und für meine Slebstverwirklichung.... aber wahrscheinlich werde ich das nur herausfinden, wenn ich es versuche... oder?
Das irgendwann dieser Hass unter Scheindungsbetroffenen entstehen kann ist ja bekannt. Aber ich verstehe immer nicht wie man ein Eltern Teil aus so wichtigen Dingen des eigenes Kindes ausgrenzen kann. Wo ist denn das Gewissen?


ich freue mich auf die kommenden Damen..

Blaustern

vor 4 Jahren

Rezension/Fazit
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Jeannette-Villachica/-Und-dann-kam-der-Richtige-1054772464-w/rezension/1074434700/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei Amazon rein.

Juana

vor 4 Jahren

Rezension/Fazit

Dann können wir die Leserunde nun schließen, denke ich. Danke euch allen fürs Mitlesen und eure ehrlichen Meinungen. Das alles war für mich sehr interessant. Viele Grüße an alle und euch noch einen schönen Lesefrühling!
Jeannette

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks