Jeff Kinney

 4.2 Sterne bei 3.326 Bewertungen
Jeff Kinney

Lebenslauf von Jeff Kinney

Jeff Kinney, mit vollständigem Namen Jeffrey Patrick Kinney, wurde am 19. Februar 1971 in Maryland geboren. Nach dem Abschluss der McNamara High School in Forestville, Maryland, studierte er in den frühen 90er Jahren an der University of Maryland. Für die Campuszeitung kreierte er die erfolgreiche Comicserie "Igdoof", dies war der Auslöser für seinen Wunsch, Comiczeichner zu werden. Zunächst hatte er allerdings keinen Erfolg damit, seine Comicreihe nach dem Studium bekannt zu machen, also begann er 1998 damit, die Idee für "Gregs Tagebuch" auszuarbeiten. Sieben Jahre lang arbeitete er an dem Werk, bevor er es zunächst online veröffentlichte (2004). Die Seite wurde ein so großer Erfolg, dass er 2007 schließlich eine gedruckte Version herausgab. Es eroberte sofort die Spitze der New York Times Bestsellerliste. Es folgten mehrere erfolgreiche Fortsetzungen, inzwischen ist der neunte Band "Böse Falle!" erschienen. Jeff ist heute Onlinespieleentwickler und -designer, unter anderem erfand er "Poptropica". Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Massachusetts.

Neue Bücher

Gregs Tagebuch - Mach's wie Greg!

Erscheint am 28.02.2019 als Taschenbuch bei Baumhaus.

Gregs Tagebuch - Band 1 und 2

Erscheint am 28.02.2019 als Taschenbuch bei Baumhaus.

Gregs Tagebuch 10 - So ein Mist!

Erscheint am 28.02.2019 als Taschenbuch bei Baumhaus.

Gregs Tagebuch 13 - Eiskalt erwischt!

 (9)
Neu erschienen am 30.10.2018 als Hardcover bei Baumhaus.

Alle Bücher von Jeff Kinney

Sortieren:
Buchformat:
Gregs Tagebuch 1 - Von Idioten umzingelt!

Gregs Tagebuch 1 - Von Idioten umzingelt!

 (714)
Erschienen am 17.03.2011
Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme?

Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme?

 (382)
Erschienen am 20.01.2012
Gregs Tagebuch 3 - Jetzt reicht's!

Gregs Tagebuch 3 - Jetzt reicht's!

 (337)
Erschienen am 21.09.2012
Gregs Tagebuch 4 - Ich war's nicht!

Gregs Tagebuch 4 - Ich war's nicht!

 (285)
Erschienen am 14.03.2013
Gregs Tagebuch 5 - Geht's noch?

Gregs Tagebuch 5 - Geht's noch?

 (276)
Erschienen am 11.10.2013
Gregs Tagebuch 6 - Keine Panik!

Gregs Tagebuch 6 - Keine Panik!

 (227)
Erschienen am 25.11.2011
Gregs Tagebuch 9 - Böse Falle!

Gregs Tagebuch 9 - Böse Falle!

 (170)
Erschienen am 20.11.2014
Gregs Tagebuch 8 - Echt übel!

Gregs Tagebuch 8 - Echt übel!

 (172)
Erschienen am 09.09.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jeff Kinney

Neu

Rezension zu "Gregs Tagebuch 8 - Echt übel!" von Jeff Kinney

Gregs Tagebuch 8
LordMops_vor 22 Tagen

Inhalt: 

Greg kann es einfach nicht fassen. Rupert hat eine Freundin! Seit dem Valentinsball ist er mit Abigail zusammen - und Greg ist ab sofort abgeschrieben. Das ist echt übel und bringt einige Schwierigkeiten mit sich. Der Schulweg zum Beispiel. Bisher ist Rupert immer vorgegangen und hat Greg vor Hundehaufen gewarnt. Ohne Rupert versaut sich Greg natürlich gleich seine neuen Schuhe. Aber was noch viel schlimmer ist: Mit wem soll Greg jetzt rumhängen? Er muss feststellen, dass es ohne Rupert ganz schön langweilig ist. Ein Plan muss her ...

Meine Meinung: 
Heute lag ich krank im Bett  und habe die Zeit genutzt wieder ein Hörbuch zu hören. Da fiel meine Wahl auf Gregs Tagebuch 8. 
Die anderen Teile haben mir auch schon sehr gefallen, daher war es wieder  sehr interessant, aber das Ende war zu schnell vorbei. 
Nun bin ich gespannt auf die nächsten Teile. 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Gregs Tagebuch 13 - Eiskalt erwischt!" von Jeff Kinney

Mischung zwischen purer Unterhaltung und der Einarbeitung von Problematiken
santinavor einem Monat

Infos zur Reihe

Eiskalt erwischt ist der 13. Band der Kinderbuch-Reihe Gregs Tagebuch. Der Autor Jeff Kinney zieht für seine Geschichten echte Erlebnisse aus seiner Kindheit heran. Er wollte seine Romane ursprünglich für Erwachsene schreiben, doch die Comic-Romane haben eine große Fangemeinde bei Kindern und Jugendlichen.

Infos zu Band 13

Kälte und Schnee, zwei Dinge, mit denen Gregory „Greg“ Heffley sich nicht gerade anfreunden kann. Die schulfreien Tage würde er am liebsten im Warmen verbringen und zocken, doch seine Mutter schickt ihn nach draußen. Dort werden Iglus gebaut und Schneeballschlachten geschlagen, es gibt aber auch Banden, die gegeneinander kämpfen und dann finden sich Greg und sein bester Freund Rupert Jefferson mitten im Chaos wieder.

Das sagt die jugendliche Leserin:

Die Geschichte hat mir gefallen, sie ist wieder sehr lustig. Auch die Zeichnungen fand ich gut. Außerdem passt das Buch in die Weihnachtszeit, weil es richtig kalt wird und hoffentlich auch bald schneit.

Das sagt die erwachsene Leserin:

Die Mischung zwischen Comic-Zeichnungen und Text ist für meine Tochter optimal. Sie hat noch nie gerne gelesen und ein „normales“ Buch mit dieser Seitenzahl würde sie abschrecken. Doch diese Reihe liest sie auch heute noch gerne.

Auch gefällt mir die Mischung zwischen purer Unterhaltung und der Einarbeitung von Problematiken, sowohl was das Schülerdasein, als auch was die Welt betrifft.

Da Greg und sein Umfeld sich innerhalb der Serie entwickeln, macht es aus meiner Sicht Sinn, mit Band 1 zu beginnen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Gregs Tagebuch 9 - Böse Falle!" von Jeff Kinney

Ein schöner Comic für den Urlaub
KerstinMCvor einem Monat

Die Cover der Gregs Tagebuch Reihe sind alle ähnlich aufgebaut. So ist der Wiedererkennungswert sehr hoch. Der Hintergrund für Band 9 ist in orange gehalten. Auf dem kleinen Comic kann man Greg hinten im Auto sehen. Er macht einen missmutigen Eindruck unter dem ganzen Gepäck. Das Bild gibt genau Gregs Gefühlslage für den ganzen Comic- Roman wieder. Ich möchte mit Greg nicht tauschen.

Ich habe das Buch an einem schönen Vormittag irgendwo auf der Ostsee gelesen. Wie man den Fotos entnehmen kann herrschte strahlender Sonnenschein und der Norden Europas zeigte sich von seiner besten Seite. Da passt ein Urlaubsroman doch genau richtig. Während ich die Weite genießen konnte lass ich von Gregs Enge im Auto.

Als Ich- Erzähler nimmt Greg mich mit auf einen Road- Trip. Für eine 5 köpfige Familie ist der Minivan natürlich viel zu klein. (Für deutsche Verhältnisse vermutlich nicht, aber bei Greg in den USA schon). Das Gepäck übersteigt ganz klar das Fassungsvermögen. Auf seine ganz spezielle trockene und sachliche Art erzählt Greg vom Ausflug. Die Familie schlittert von einer Katastrophe in die nächste. Da möchte man zu gerne Helfen und der Familie den richtigen Weg weisen.

Gleich auf den ersten Seiten musste ich sehr schmunzeln. Da ist die Rede von elektrischen Spielzeugen und Gregs Überlegung, wie er mit eigenen Kindern umgehen würde. Seiner Meinung nach sind elektrische Spielzeuge der Schlüssel zu einer glücklichen Familie. Ganz klar muss er diese Sichtweise vertreten, schließlich hätte er gerne alle seine Geräte mit dabei. Aber die Mutter hat einen ganz anderen Urlaub geplant.

Es ist eine unterhaltsame Geschichte für Groß und Klein, die die Eskapaden auf einem Road- Trip überspitzt darstellen. Alles was schiefgehen kann geht schief.

Ich hatte ein wunderbares Lesevergnügen und musste bei dem „flachen Franz“ im Buch an unseren Greg denken, denn wir auch als flache Figur mit auf Reisen nahmen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L
Hallo, ich habe meinem Sohn (11 Jahre und leider eher ein "Nicht-Leser") vor kurzem die Bücher der Gregs Tagebuch-Reihe geschenkt. Von diesen Büchern war er total begeistert und hat sie auch jetzt alle schon gelesen. Jetzt möchte ich natürlich gerne seine Begeisterung für Bücher weiter fördern und suche Bücher, die ihn weiter begeistern. Könnt Ihr mir bitte ein paar Büchertipps geben, die sich dafür eigenen würden? Vielen Dank für Eure Empfehlungen.
Zum Thema
L
Endlich berühmt! von Jeff Kinney hat das schon jemand gelesen? Lohnt es sich?
T
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Jeff Kinney wurde am 18. Februar 1971 in Maryland (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Jeff Kinney im Netz:

Community-Statistik

in 1.522 Bibliotheken

auf 214 Wunschlisten

von 62 Lesern aktuell gelesen

von 17 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks