Jeff Long

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 80 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(16)
(11)
(16)
(3)
(2)

Bekannteste Bücher

Grauzone

Bei diesen Partnern bestellen:

Tödliches Eis.

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Abgrund

Bei diesen Partnern bestellen:

Zone des Grauens

Bei diesen Partnern bestellen:

The Wall

Bei diesen Partnern bestellen:

Deeper

Bei diesen Partnern bestellen:

The Reckoning

Bei diesen Partnern bestellen:

The Ascent

Bei diesen Partnern bestellen:

El Descenso

Bei diesen Partnern bestellen:

Angels of Light

Bei diesen Partnern bestellen:

Outlaw

Bei diesen Partnern bestellen:

Year Zero

Bei diesen Partnern bestellen:

Empire of Bones

Bei diesen Partnern bestellen:

The Ascent

Bei diesen Partnern bestellen:

Duel of Eagles

Bei diesen Partnern bestellen:

The Descent

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Grauzone" von Jeff Long

    Grauzone
    Armillee

    Armillee

    25. April 2010 um 20:47 Rezension zu "Grauzone" von Jeff Long

    Puh, der Anfang war schwer. Ich habe eigentlich nur weiter gelesen, weil ich von meinen ersten Zweien von Jeff Long so maßlos begeistert war. Schwere Kost und viele Fremdwörter aus dem medizinischen.- militärischen.- geografischen.-und Gen-Technologie-Bereichen. Oder könnt ihr mit diesen Ausdrücken auf Anhieb etwas anfangen...? : Riftsystem, Monstranz, Ostensorium, Plexiglasmodell von Yosinari Kawabara, Zellbiologie, Mikropipetten, Aminosäurenmischung, Chimäre, menschlichen Genom, hämorrhagisches Fieber, Prion, Genese, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zone des Grauens" von Jeff Long

    Zone des Grauens
    Buecherdiebin

    Buecherdiebin

    21. March 2010 um 16:32 Rezension zu "Zone des Grauens" von Jeff Long

    Nathan Lee Swift ist ein Archäologie-Student und wird von seinem Mentor dazu gezwungen, Reliquien und andere Ausgrabungsgegenstände zu stehlen und an Museen zu verkaufen. Miranda Abby ist ein Teenager - aber hochbegabt und einsam. Sie erschafft einen Klon von sich selbst und Frosch-DNA. Als Nathan Lee aussteigen will, wird er von seinem Mentor - und dem Onkel seiner Tochter - in einen Abgrund gestoßen. Langsam und quälend schmerzhaft schleppt er sich von dem Gletscher ins Leben zurück. Als er in der Zivilisation ankommt, wird er ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Abgrund" von Jeff Long

    Im Abgrund
    Armillee

    Armillee

    25. July 2009 um 13:34 Rezension zu "Im Abgrund" von Jeff Long

    Es beginnt im Jahre 1996 in Bosnien-Herzigowina. Die Nato-Friedenstruppe ist mit ein paar Ärzten bei den Massengräbern (vom Bürgerkrieg), um sie zu kartieren. Die Szenerie ist an sich schon gruselig genug, aber da geht nachts noch mehr ab. Aktivitäten, für die es (erstmal) keine Erklärungen gibt. Das ist aber nur der Anfang, denn die Ursache liegt tief in unserer Welt, im wahrsten Sinne des Wortes...! Schon lange hat mich ein Buch nicht mehr so begeistert und fasziniert, wie dieses. Alles las sich total spannend und sehr ...

    Mehr
  • Rezension zu "Tödliches Eis." von Jeff Long

    Tödliches Eis.
    Armillee

    Armillee

    24. July 2009 um 19:59 Rezension zu "Tödliches Eis." von Jeff Long

    Nach Jeff Longs Buch Im Abgrund habe ich alles erwartet, nur keinen Bergroman. Ich befürchtete schon bei Luis Trenker zu landen. Mit gemischten Gefühlen begann ich zu lesen. Die Geschichte fesselt sofort. Ähnliches las ich bisher nie. Sehr ergreifend, welche Worte der Autor für ungewöhnliche Momente und Begebenheiten findet. Traurig, der Anfang, politisch, hart an der Grenze und wenig sentimental die Fortsetzung. Knallharte Tatsachen werden dem Leser um die Augen gehauen. Grausamkeit liegt in der Natur, besonders am Mount ...

    Mehr