Jeff Povey

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 75 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 8 Rezensionen
(6)
(15)
(13)
(9)
(3)

Bekannteste Bücher

Der Club der Serienkiller

Bei diesen Partnern bestellen:

Shift

Bei diesen Partnern bestellen:

The Serial Killers Club

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sympathische Gesellen......

    Der Club der Serienkiller
    Fleur91

    Fleur91

    19. August 2014 um 10:51 Rezension zu "Der Club der Serienkiller" von Jeff Povey

    Was tut man, wenn man von einem Serienkiller angegriffen wird und es schafft, ihn dabei zu töten? Genau! Man nimmt seine Identität an. Das dachte sich jedenfalls der Protagonist dieses Buches. Im Geldbeutel des Serienmörders findet er auch noch einen Zeitungsausschnitt mit der Anzeige eines Clubs, indem er aufgefordert wird, sich ihm anzuschließen. Genau so kommt es auch und er lernt einige andere "Kollegen" kennen. Doch bald schon läuft alles anders als geplant, denn einige fangen an, seine Identität in Frage zu stellen und der ...

    Mehr
  • Serienkillerserienkiller - Idee sehr gut, Ausführung befriedigend

    The Serial Killers Club
    brudervomweber

    brudervomweber

    17. November 2013 um 23:38 Rezension zu "The Serial Killers Club" von Jeff Povey

    Normalerweise habe ich von einem Buch oder von dessen Autor schon einmal irgendetwas gehört, bevor ich es käuflich erwerbe. Ich bin in der Regel niemand, der Bücher kauft, weil sie ihm irgendwie vielversprechend erscheinen. Aber manchmal mache ich das. Ich schaue mir ein Buch an, lese die ersten zwei Seiten, höre auf die inneren Stimmen und kaufe es dann. So geschehen bei Jeff Poveys Romandebüt "The Serial Killers Club". Die Idee des Buchs, dass ein Mann sich unter der falschen Identität eines von ihm in Notwehr erschlagenen ...

    Mehr
  • Kaufempfehlung ja, aber nicht zu viel erwarten

    Der Club der Serienkiller
    Gruen

    Gruen

    02. October 2013 um 20:36 Rezension zu "Der Club der Serienkiller" von Jeff Povey

    Klappentext: Serienkiller sind auch nur Menschen »Ich schätze, es geschieht nicht alle Tage, dass dir ein toter Serienkiller zu Füßen liegt.« Mit dieser Erkenntnis beginnt für unseren neugierigen Helden eine Odyssee in eine unglaubliche Welt. Nachdem er in der Brieftasche des Toten eine mysteriöse Einladung gefunden hat, nimmt er eine fremde Identität an und betritt den »Club der Serienkiller«, eine Vereinigung von Psychopathen, die sich regelmäßig trifft. Wie alle Minderheiten bestehen auch sie auf ihrem Recht auf Geselligkeit. ...

    Mehr
  • Leseempfehlung ja, aber bitte ohne große Erwartungen

    Der Club der Serienkiller
    Gruen

    Gruen

    02. October 2013 um 09:26 Rezension zu "Der Club der Serienkiller" von Jeff Povey

    Klappentext: Serienkiller sind auch nur Menschen »Ich schätze, es geschieht nicht alle Tage, dass dir ein toter Serienkiller zu Füßen liegt.« Mit dieser Erkenntnis beginnt für unseren neugierigen Helden eine Odyssee in eine unglaubliche Welt. Nachdem er in der Brieftasche des Toten eine mysteriöse Einladung gefunden hat, nimmt er eine fremde Identität an und betritt den »Club der Serienkiller«, eine Vereinigung von Psychopathen, die sich regelmäßig trifft. Wie alle Minderheiten bestehen auch sie auf ihrem Recht auf Geselligkeit. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Club der Serienkiller" von Jeff Povey

    Der Club der Serienkiller
    Chrissie007

    Chrissie007

    28. March 2012 um 17:52 Rezension zu "Der Club der Serienkiller" von Jeff Povey

    So ein schlechtes Buch habe ich selten gelesen, da ich Bücher, die ich doof finde, eigentlich sofort abbreche. Ich kann aber auch nicht erklären, warum ich dieses Buch weitergelesen habe, obwohl ich mir zwischendurch immer wieder gesagt habe: "Nee, das brichst du jetzt ab!". Die Idee an sich ist gut und hört sich echt lustig an: Ein ganz normaler Mann bringt aus Versehen einen Serienkiller um und bermerkt erst hinterher, dass sein Opfer ein Serienkiller ist. Also denkt sich Douglas, warum nicht in die Rolle des toten ...

    Mehr
  • Rezension zu "The Serial Killers Club" von Jeff Povey

    The Serial Killers Club
    Emyralia

    Emyralia

    28. July 2011 um 15:32 Rezension zu "The Serial Killers Club" von Jeff Povey

    "Kill a man, and you are an assassin. Kill millions of men, and you are a conqueror. Kill everyone and you are god. - Jean Rostand" --- Mit diesen Worten beginnt das Buch und ich dachte "Oh das kann ja nur gut werden" Und es ward gut ;) Dougie begegnet in einer dunklen Nacht einem Serienkiller, zwar ist er da noch nicht Dougie, aber dazu später. Anstatt wirklich als Opfer des Killers zu enden, endet der Killer als Opfer und Dougie durchsucht von Neugier getrieben, dessen Taschen, woraufhin er eine Einladung zu einem Club findet. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Club der Serienkiller" von Jeff Povey

    Der Club der Serienkiller
    Aeryn

    Aeryn

    19. September 2010 um 14:35 Rezension zu "Der Club der Serienkiller" von Jeff Povey

    „Serienkiller sind auch nur Menschen“ … und wie alle Menschen sehnen sie sich nach dem Austausch mit anderen, die genauso ticken wie sie selbst. Warum sollte es also keinen „Club der Serienkiller“ geben, wo auch ein Serienkiller mal ganz Mensch sein kann und sich mit Seelenverwandten austauscht? Das ist die Idee, die hinter dem Buch von Jeff Povey steht. Alles beginnt damit, dass der Ich-Erzähler das Opfer des bekannten Serienmörders Grandson-of-Barney werden sollte, doch stattdessen hat der Killer plötzlich das Messer im Körper ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Club der Serienkiller" von Jeff Povey

    Der Club der Serienkiller
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. August 2010 um 13:39 Rezension zu "Der Club der Serienkiller" von Jeff Povey

    "Ich schätze, es passiert nicht alle Tage, dass dir ein toter Serienkiller zu Füßen liegt." Nein, das passiert tatsächlich nicht oft und doch hat der Leser den Verdacht, dass dies nicht der einzige Tote sein wird, der den Weg des Protagonisten kreuzt. Die Identität des anderen annehmend begibt sich unser Held auf eine Reise nach Chicago, geführt von einer Anzeige einer Zeitschrift, welche er in der Brieftasche des Toten aufgelesen hat. Dort angekommen findet er sich in einem heruntergekommenen Club unter Persönlichkeiten wie ...

    Mehr