Jeff Somers Der elektronische Mönch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der elektronische Mönch“ von Jeff Somers

Avery Cates ist ein sehr schlechter Mensch. Manche würden ihn als Kriminellen bezeichnen. Er ist sogar bereit zu töten - solange die Bezahlung stimmt.Doch momentan hat Avery Cates Angst. Er muss den elektrischen Mönchen entkommen: Cyborgs mit menschlichen Gehirnen, verbesserten Roboterkörpern und einem beachtlichen Waffenarsenal. Ihre Mission: Alles und jeden zur Cyber-Kirche zu konvertieren.Die Sache hat nur einen Haken: Die Konvertierung bedeutet den sicheren Tod.

Stöbern in Science-Fiction

QualityLand

Der Roman ist eine tolle Mischung aus Gesellschaftskritik, politischer Satire, Humor, natürlich einer Prise Technik sowie Philosophie.

Buchsensibel

Schwerelos

Herausragender und tiefgründiger Roman, der eine Mischung aus Science-Fiction und Drama bietet

Roman-Tipps

Numa

Ein mehr als gelungener zweiter Teil von "Numa"! Anders als der erste Teil & sogar ein klein wenig besser! Sehr prickelnd & super spannend!

Mina_Sunelly

Dark Matter. Der Zeitenläufer

WOW! Hat mich selbst zum Nachdenken gedacht. Ein wirklich unglaubliches Buch!

bluePrincess009

Komet - Der Einschlag

Ein Buch für Fans von Endzeitgeschichten ohne Happyend.

einz1975

Hologrammatica

Erfrischend neu und actionreich!

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leichte Kost

    Der elektronische Mönch

    dominona

    09. August 2016 um 10:26

    Ich hätte das Buch zu Beginn fast wieder weggelegt, aber dann habe ich ihm doch noch eine Chance gegeben und wenn man sich an den fehlenden literarischen Anspruch erstmal gewöhnt hat, ist das Buch nicht schlecht. Es ist verrückt, eben Sci-fi,  und zum Schluss leider vorhersehbar, sodass ich mir die Nachfolger nicht anschauen werde. 

  • angenehme Überraschung

    Der elektronische Mönch

    Ossmoxx

    19. June 2014 um 14:58

    Ich gebs ja zu, ich habe das Buch im Ramschverkauf billig mitgenommen weil ich die Inhaltsangabe ziemlich lustig fand. Das Buch hat mich dann auch nicht enttäusht, äußerst kurzweilige Sommerlektüre. Die 4 Sterne verpasst es nur, weil mir der Schluß etwas zu überdreht und irgendwie zu vorhersehbar daherkam.
    Trotzdem - für SciFi Freunde mit Sinn schrägen Humor für wirklich empfehlenswert!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks