Jeff Strand

(83)

Lovelybooks Bewertung

  • 105 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 20 Rezensionen
(30)
(29)
(16)
(5)
(3)

Bekannteste Bücher

Wolf Hunt: Werwolf-Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Wolf Hunt

Bei diesen Partnern bestellen:

Der unglaubliche Mr. Corpse

Bei diesen Partnern bestellen:

Sarg zu verkaufen

Bei diesen Partnern bestellen:

Benjamins Parasit: Witziger Horror

Bei diesen Partnern bestellen:

Fangboys Abenteuer

Bei diesen Partnern bestellen:

Benjamins Parasit

Bei diesen Partnern bestellen:

Grabräuber gesucht

Bei diesen Partnern bestellen:

Specimen 313

Bei diesen Partnern bestellen:

I Have A Bad Feeling About This

Bei diesen Partnern bestellen:

Pressure

Bei diesen Partnern bestellen:

A Bad Day for Voodoo

Bei diesen Partnern bestellen:

Necrotic Tissue, Issue #10

Bei diesen Partnern bestellen:

Dweller

Bei diesen Partnern bestellen:

Benjamin's Parasite

Bei diesen Partnern bestellen:

Single White Psychopath Seeks Same

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Humorvoller Horror-Road-Trip

    Benjamins Parasit

    NiWa

    Rezension zu "Benjamins Parasit" von Jeff Strand

    Der Highschool-Lehrer Benjamin fängt sich auf einem Begräbnis einen Parasiten ein. Leider ist es kein gewöhnlicher Schnupfen, sondern die ersten Symptome zeigen, dass er es mit einer ganz besonderen Art von Erkrankung zutun hat. Sein Charakter leidet darunter, er entwickelt einen Hang zur Maßlosigkeit und noch dazu zieht er merkwürdige Personen an, die nur eines wollen: den Parasiten aus seinen Bauch rausschneiden. Als ich mich für dieses Buch entschieden habe, dachte ich eher an einen klassischen Horrorroman, der vor allem ...

    Mehr
    • 13

    Cridilla

    02. February 2016 um 05:14
    Krimiwurm schreibt Klingt vom Prinzip her sehr interessant! Danke für deine Rezi! :)

    Jep, sehe ich auch so !

  • Kurzweilig und unterhaltsam

    Grabräuber gesucht

    Flickercat

    26. October 2015 um 22:14 Rezension zu "Grabräuber gesucht" von Jeff Strand

    Bei "Grabräuber gesucht" handelt es sich um einen Roman, den ich nicht gezielt gesucht, sondern eher zufällig mitgenommen habe. Dafür hat er mir ziemlich gut gefallen, schwerpunktmäßig vor allem der Humor und die teilweise doch recht makabren Entwicklungen. Etwas gefehlt haben mir Hinweise, die mir ernsthaftes Miträtseln über die Identität des Bösewichts erlaubt hätten, und teilweise war die Handlung auch relativ schlicht gehalten. Nichtsdestotrotz wartete das Buch mit einigen sehr spannenden Stellen und vor allem in Bezug auf ...

    Mehr
  • A green love story

    Specimen 313

    misspider

    30. July 2015 um 09:01 Rezension zu "Specimen 313" von Jeff Strand

    This was so sweet! Despite the circumstance that the main character is a man-eating plant, Specimen 313 is a heartrending tale about loving friendship that put a smile on my face.

  • Buchverlosung zu "Fangboys Abenteuer" von Jeff Strand

    Fangboys Abenteuer

    dieDoreen

    14. December 2014 um 18:58 zu Buchtitel "Fangboys Abenteuer" von Jeff Strand

    Auf meinem Blog verlose ich ein Printexemplar von Fangboy. Scahut einfach mal vorbei, löst das Märchenrätsel und gebt an, dass Ihr diese Buch gewinnen möchtet und schon seit Ihr im Lostopf. Viel Glück http://bucheckle.blogspot.de/p/gewinnspiel-bis-zum.html

  • ein kurioses Märchen voller Ironie

    Fangboys Abenteuer

    dieDoreen

    09. December 2014 um 02:49 Rezension zu "Fangboys Abenteuer" von Jeff Strand

    Eine Art modernes Märchen erwartet euch mit Fangboy. Nathan Pepper sieht aus wie ein ganz normaler Junge, solange er den Mund geschlossen hält. Wenn er gähnt, spricht oder lacht entblößt er ein paar scharfe Reißzähne, welche die Einen cool und die Anderen furchteinflößend finden. Dieser außergewöhnliche Junge erlebt nach dem frühen Tod seiner Eltern natürlich keine alltägliche Abenteuer. Jeff Strand erzählt eine eigentümliche, skurrile und auch makabere Geschichte, um einen kleinen Jungen der mit einem großen Handicap seinen ...

    Mehr
  • Schwarzer Humor inklusive ;-)

    Grabräuber gesucht

    Babyface

    Rezension zu "Grabräuber gesucht" von Jeff Strand

    Der protagonist Andrew macht für Geld fast alles - schließlich muss er noch den Schaden an ein anderes Auto begleichen, welchen er ohne Wissen seiner Frau Helen verursacht hat. So kommt es, dass Andrew und sein bester Freund Roger eines Abends in einer Kneipe zusammen sitzen und an den dubiosesten Job kommen, den man sich vorstellen kann: die schöne Jennifer bittet die beiden für 20.000 $ ihren toten Ehemann auszubuddeln. Doch es kommt alles anders als erwartet, denn Michael Ashcraft, Jennifers Ehegatte, ist gar nicht so tot ist, ...

    Mehr
    • 2

    Arun

    21. April 2014 um 13:20
  • Ein Thriller mal anders ...

    Grabräuber gesucht

    Marina10

    Rezension zu "Grabräuber gesucht" von Jeff Strand

    Zum Inhalt: "Ich möchte, dass Sie das Grab meines Ehemannes öffnen." Mit diesen Worten beginnt für Andrew Mayhem das Chaos. Mayhem ist Privatdetektiv und ständig knapp bei Kasse. Da erscheinen 20.000 Dollar für ein paar Stunden Arbeit als wahres Himmelsgeschenk. Auch wenn er dafür eine Leiche ausgraben muss. Doch als er den Sarg freigelegt hat, fallen plötzlich Schüsse: aus dem Sarg. Meine Meinung: Dieses Buch ist völlig anders, als ich erwartet hatte. Sei es vom schreibstil her, als auch von der handlung ... ich hatte etwas ...

    Mehr
    • 2
  • Grabschänder

    Grabräuber gesucht

    cvcoconut

    03. February 2014 um 13:44 Rezension zu "Grabräuber gesucht" von Jeff Strand

    Andrew macht wirklich alles, um Geld zu verdienen, auch ein Grab schänden. Nur dumm, dass aus diesem dann geschossen wird. Ehe er sich versieht, wird er in ein makabres Spiel mit rein gezogen, bei dem es bald um Leben und Tod geht. Angefangen hat das Buch recht harmlos, aber es nimmt sehr schnell an Tempo zu. Nicht lange und man hat die erste Leiche. Durch die kurz gehaltenen Kapitel, will man eigentlich auch immer weiter lesen.

  • eine etwas andere Geschichte

    Fangboys Abenteuer

    steffibeffi90

    15. September 2013 um 19:32 Rezension zu "Fangboys Abenteuer" von Jeff Strand

    Nathan Pepper ist anders als die anderen Kinder. Er wird nämlich mit messerscharfen Fangzähnen geboren. Seine Eltern lieben ihn so wie er ist, jedoch stößt der arme Nathan immer wieder auf verachtende Worte und Blicke von verschiedenen Menschen. Bis es eines Tages zu einem schrecklichen Vorfall kommt und Nathan mit seinen jungen Jahren im Gefängnis landet. Ein mysteriöser, anfangs netter Mann versucht ihn dann zu befreien... Schon alleine das Cover hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht. Dies ist mein erstes Buch von Jeff ...

    Mehr
  • Modernes, tiefschwarzes Märchen

    Fangboys Abenteuer

    burnedeyez

    23. June 2013 um 10:52 Rezension zu "Fangboys Abenteuer" von Jeff Strand

    Kritik: Wer vor kurzem meine Rezension zu “Benjamins Parasit” gelesen hat, wird vielleicht noch in Erinnerung haben, dass es sich dabei um einen blutigen, von schwarzem Humor durchzogenen Roadtrip mit Horror/ Fantasy-Einschlag handelte. Mit ähnlichen Erwartungen bin ich dann auch an “Fangboys Abenteuer” heran gegangen. Und um es gleich eingangs zu sagen: Dieses Roman bewegt sich in eine gänzlich andere Richtung. Die vorliegende Geschichte ist nämlich tatsächlich alles – nur kein Horror oder Thriller. Ich muss ganz ehrlich ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks