Jeffery Deaver Das Chopin Manuskript

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Chopin Manuskript“ von Jeffery Deaver

Der ehemalige Ermittler für Kriegsverbrechen Harold Middelton besitzt ein unbekanntes Manuskript von Frederic Chopin, das von den Nazis im Zweiten Weltkrieg im Kosovo versteckt wurde. Middelton ist davon überzeugt, dass es sich bei dem Dokument um eine Fälschung handelt. Doch nachdem er wegen Mordes angeklagt wird, von amerikanischen Agenten verfolgt wird und schließlich nur knapp mehreren Mordanschlägen entkommt, ahnt er, dass ein größeres Geheimnis in dem Manuskript schlummert ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Mord im Cottage: Ein Krimi mit Katze

Ganz nettes Buch

lesenbirgit

Spectrum

Einfach klasse! Ich will mehr davon...

cvcoconut

Ragdoll - Dein letzter Tag

Daniel Cole versucht den Leser, seine Geschichte aus mehreren Blickwinkeln zu erleben!

Calipa

Death Call - Er bringt den Tod

wieder einmal grandios!

niklas1804

Schampus, Küsschen, Räuberjagd

Diese "Ermittlerin" muss man einfach mögen

PMelittaM

Finster ist die Nacht

Hab mich mit dem Schreibstil schwer getan

brauneye29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Chopin Manuskript" von Jeffery Deaver

    Das Chopin Manuskript
    Ginkgo

    Ginkgo

    11. August 2010 um 11:44

    Ein Thriller, dessen Anfang und Schluss von einem Autor und alle Zwischenkapitel von je einem anderen Autor stammen? Interessante Idee. Die Geschichte hat alles, was man so von einem guten Thriller erwartet: Täuschung, Verrat, Gewalt, Spannung, aber auch Loyalität und Liebe. Ingesamt macht alles leider einen inkonsistenten Eindruck. Zu viele überraschende Wendungen und Brüche in der Handlung. Die englische Fassung ist hervorragend gelesen. Es hat mir Spaß gemacht zuzuhören, obwohl ich ab und zu den Faden verloren habe.

    Mehr