Jeffery Deaver Die Locard'sche Regel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Locard'sche Regel“ von Jeffery Deaver

Eine packende Kurzgeschichte vom Meister der intelligenten Spannung Der fünfundfünfzigjährige Unternehmer Ronald Larkin wird erschossen in seinem Haus auf der New Yorker Upper East Side aufgefunden. Der Schuss wurde offenbar durch das Fenster abgegeben, während Larkin und seine Ehefrau schlafend im Bett lagen. Die Frau ist ebenfalls verletzt, es gibt keine Zeugen, kaum Spuren, und auch Feinde scheint der sozial und umweltpolitisch engagierte Mann nicht gehabt zu haben. Ein Fall für Lincoln Rhyme und Amelia Sachs!

Bei Jeffery Deaver darf man seiner eigenen Intuition nicht trauen - der Meister der falschen Fährten schlägt auch hier wieder zu...

— parden
parden

Stöbern in Krimi & Thriller

Du sollst nicht leben

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht.

Ekcnew

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

Kalte Seele, dunkles Herz

Interessanter Einblick in eine psychisch gestörte Familie, aber mit Thriller hat das nicht viel zu tun!

ConnyKathsBooks

Ich soll nicht lügen

Sarah J. Naughton ist ein wirklich tolles Buch gelungen, das grausam, krank, spannend und bei all dem wirklich gut lesbar ist.

HappySteffi

Die Party

Ein sehr lesenswertes Buch, fesselnd, ehrlich und auch sehr berührend

Lilofee

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    07. January 2017 um 18:11
  • Rhymes untrüglicher Instinkt...

    Die Locard'sche Regel
    parden

    parden

    31. December 2016 um 15:22

    RHYMES UNTRÜGLICHER INSTINKT...Der fünfundfünfzigjährige Unternehmer Ronald Larkin wird erschossen in seinem Haus auf der New Yorker Upper East Side aufgefunden. Der Schuss wurde offenbar durch das Fenster abgegeben, während Larkin und seine Ehefrau schlafend im Bett lagen. Die Frau ist ebenfalls verletzt, es gibt keine Zeugen, kaum Spuren, und auch Feinde scheint der sozial und umweltpolitisch engagierte Mann nicht gehabt zu haben.Hier steht Lincoln Rhyme selbst vor einem großen Rätsel. Wieder einmal ist der nach einem Arbeitsunfall querschnittsgelähmte ehemalige Ermittler von Detective Lon Sellitto gebeten worden, der Polizei helfend unter die Arme zu greifen. Denn dies ist ein politisch brisanter Fall, der möglichst schnell gelöst werden soll. Handelt es sich doch bei dem Toten um den Philanthropen Ronald Larkin, einen hundertfachen Milliardär, der seine Firma jemand anderem übergeben und mit seinem Bruder eine Stiftung gegründet hat. In Krisengebieten verteilt diese Stiftung jedes Jahr Milliarden von Dollar an Bedürftige - doch dies ist nicht so einfach, wie es klingt."Sie glauben, im karitativen Bereich tummeln sich nur Heilige? Vergessen Sie's (...) ich kann Ihnen sagen, die skrupelllosesten Firmenplünderer sind nichts gegen die Vorsitzenden von Wohltätigkeitsorganisationen. "Neben politischen Bestrebungen in den Ländern selbst, die die Spenden eher als Bedrohung ihrer Macht ansehen, gibt es auch zahlreiche Mittelsmänner, die versuchen, sich widerrechtlich an den Spenden zu bereichern - sowohl in den armen Ländern, in die die Spenden fließen, als auch in den Geberländern. Doch Ronald Larkin stellte jeden unbarmherzig an den Pranger, den er bei diesem Treiben erwischte. Und so war die Zahl seiner Feinde unerwartet groß."Die üblichen Verdächtigen? Rhyme lachte schnaubend. "In normalen Mordfällen gibt es wie viele Verdächtige? Vier, fünf, höchstens. Und in was für einem Haifischbecken angeln wir hier?"  Er nickte in Richtung der Liste. "Der größte Teil der Dritten Welt, halb Nahost und Europa und ein guter Teil der fünfhundert größten Unternehmen Amerikas." --- "Und alles, was er getan hat", sagte Sachs, "war, Geld an Leute zu verschenken, die es brauchten."Doch Rhyme besinnt sich wie immer auf seine Stärken: die Suche nach und Auswertung von Spuren. Er glaubt an die Locard'sche Regel in der forensischen Wissenschaft, die besagt, dass es zwischen dem Täter und entweder dem Tatort oder dem Opfer einen unvermeidlichen Austausch von Spuren gibt. Doch hier ergeben die gefundenen Spuren irgendwie keinen Sinn - zumindest kann Rhyme darin lange keinen Sinn entdecken.Wie immer bei Jeffery Deaver, darf der Leser auch in diesem Short Thriller seiner eigenen Intuition nicht trauen. Der Meister der falschen Fährten schlägt auch hier wieder zu. Insgesamt fand ich den Fall diesmal zwar eher verwirrend denn spannend, aber doch wieder gut gestrickt. Auch in diesen kurzen Episoden ist es mir ein Vergnügen, Lincoln Rhyme über die Schulter schauen zu können, und selbst seine schroffe Art wird mir immer vertrauter. Gerne mehr davon!© Parden

    Mehr
    • 5