Jeffrey Archer Das Vermächtnis des Vaters

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Vermächtnis des Vaters“ von Jeffrey Archer

Harry Clifton, aufgewachsen bei den Hafendocks in Bristol, und Giles Barrington, Nachkömmling einer großen Schifffahrt-Dynastie, verbindet seit ihrer Jugend eine tiefe Freundschaft. Aus der Enge des Arbeitermilieus hat Harry es auf eine Eliteschule geschafft und steht als junger Mann jetzt an der Seite seiner großen Liebe Emma, der Schwester von Giles. Mit dem Eintritt Englands in den Zweiten Weltkrieg 1939 werden die Schicksale beider Familien erschüttert. Giles gerät in Kriegsgefangenschaft und Harry verschlägt es von Bristol nach New York, wo er eines Mordes angeklagt und verhaftet wird. Emma macht sich auf, um den Mann zu retten, den sie liebt...

Nicht ganz so gut wie Teil 1, finde ich, wenn auch besser erzählt (nicht wie in T1 alles mehrmals aus versch. Perspektiven).

— Caillean79

Ein toller Nachfolger von Band 1.

— Leuchtturmwaerterin

Ein grandioser Schreibstil & mitreißend von der ersten Minute an! Absolute Leseempfehlung für Fans von Familiengeschichten! <3

— SteffisBuecherbloggeria
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lässt etwas nach...

    Das Vermächtnis des Vaters

    Ritja

    07. March 2017 um 12:05

    Der zweite Teil der Clifton Saga nimmt den Zuhörer mit nach New York und in den Krieg. Während Emma ihrer großen Liebe und dem Vater ihres Sohnes hinterherreist, zieht Harry in den Krieg. Emmas Suche und ihr unerschütterlicher Wille Harry zu finden, nehmen einen großen Teil der Geschichte ein. Sie trifft auf Gauner und Männer, die sie betrügen wollen, aber auch auf Befürworter und Freunde. Wie so oft sind die Gauner und die Bösewichte das Salz in der Geschichte und auch hier fand ich sie am gelungensten. Von Emma und ihrer Art hatte ich bald genug und war dann auch froh, als sich die Geschichte wieder um Harry und Giles drehte. Die Spannung war dann schon wieder etwas mehr vorhanden und man hatte auch eher das Gefühl, dass die Geschichte wieder an Fahrt zu legt.  Insgesamt ist es eine gute Fortsetzung der Saga, jedoch muss die Geschichte wieder etwas an Tempo zu legen, um wirklich acht Folgen durchhalten zu können. Ich bin gespannt.

    Mehr
  • Hat mich nicht ganz so überzeugt wie Teil 1 – aber ich werde weiterlesen!

    Das Vermächtnis des Vaters

    Caillean79

    14. February 2017 um 20:51

    Der zweite Band der Clifton-Saga spielt zum großen Teil in New York und es geht vorrangig um Harrys Gefangenschaft und wie er aus dieser wieder in die Freiheit kommt. Daneben erfährt man, was Harrys Freund (und vielleicht Halbbruder?) Giles Barrington während der Zeit des zweiten Weltkriegs erlebt. Auch Emmas wesentliche Rolle, um Harry wieder zur Freiheit zu verhelfen, wird thematisiert. Damit erschöpft sich aber die Handlung, nur wenig findet daneben Platz und im Gegensatz zu Teil 1 ist die Geschichte auch geradliniger aufgebaut. Es werden nicht mehr die gleichen Ereignisse nacheinander aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was das Buch für mich grundsätzlich besser les- bzw. (in meinem Fall) hörbar machte. Trotzdem konnte es mich nicht ganz so fesseln wie der Beginn der Saga. Da aber auch dieser Band wieder mit einem ziemlich fiesen Cliffhanger endet, werde ich mir (natürlich!) möglichst bald den Nachfolgeband „Erbe un1d Schicksal“ (OT: „Best kept secret“) zu Gemüte führen :-) Schließlich muss ich unbedingt wissen, ob Giles oder Harry Erbe des Barrington-Titels wird und wie es für Emma und die beiden Männer nach dem 2. Weltkrieg weitergeht! Man kann also trotzdem sagen: eine Reihe mit Suchtpotential!

    Mehr
  • Es geht weiter mit der Clifton-Saga.

    Das Vermächtnis des Vaters

    Leuchtturmwaerterin

    21. November 2016 um 20:28

    Inhalt:Harry Clifton, aufgewachsen bei den Hafendocks in Bristol, und Giles Barrington, Nachkömmling einer großen Schifffahrt-Dynastie, verbindet seit ihrer Jugend eine tiefe Freundschaft. Aus der Enge des Arbeitermilieus hat Harry es auf eine Eliteschule geschafft und steht als junger Mann jetzt an der Seite seiner großen Liebe Emma, der Schwester von Giles. Mit dem Eintritt Englands in den Zweiten Weltkrieg 1939 werden die Schicksale beider Familien erschüttert. Giles gerät in Kriegsgefangenschaft und Harry verschlägt es von Bristol nach New York, wo er eines Mordes angeklagt und verhaftet wird. Emma, macht sich auf, um den Mann zu retten, den sie liebt ... Erich Räuker entführt den Hörer mit seiner wunderbaren Stimme in die Welt der Clifton-Saga.(2 mp3-CDs, Laufzeit: 9h 27)Sprecher:Erich Räuker ist ein gefragter Sprecher für Funk, Film, TV und Synchron. Er leiht u. a. Saul Berenson in der Serie Homeland oder Robert Crawley in Downton Abbey seine tiefe, klangvolle Stimme und ist außerdem in zahlreichen Hörspielen und Dokumentarfilmen zu hören.Autor:Jeffrey Archer, geboren 1940 in London, verbrachte seine Kindheit in Weston-super-Mare und studierte in Oxford. Archer schlug eine bewegte Politiker-Karriere ein, die bis 2003 andauerte. Weltberühmt wurde er als Schriftsteller. Archer verfasste zahlreiche Bestseller und zählt heute zu den erfolgreichsten Autoren Englands. Sein historisches Familienepos Die Clifton-Saga stürmt auch die deutschen Bestsellerlisten und begeistert eine stetig wachsende Leserschar. Archer ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in London und Cambridge.Meinung:Auch bei Band 2 wird wieder aus den verschiedenen Perspektiven erzählt. Man erfährt wie es mit Harry, Emma, Giles, Hugo und Maisey weitergeht. Intrigen werden gespannt, Hoffnung wird geschürt und Mut wird bewiesen. Gerade mit Emma habe ich die ganze Zeit gehofft und gebangt. Sie hat unglaublich viel Mut bewiesen. Und einen unfassbar starken Willen.Auch in diesem 2. Band sind die einzelnen Charaktere unglaublich toll beschrieben und dadurch so lebendig. Eine unglaublich spannende Geschichte, toll gesprochen von Erich Räuker, den ich auch in diesem Teil wieder klasse fand. Und das Ende war so spannend, dass ich gleich wissen will, wie es weitergeht.Fazit:Ein würdiger Nachfolger des ersten Bandes, wirklich sehr spannend. Man erfährt mehr über die Zeit während des 2. Weltkriegs und das Leben in Bristol. Ein toller Sprecher. Absolut hörenswert! 

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks