Jeffrey Archer Die Kandidaten

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(6)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kandidaten“ von Jeffrey Archer

Das Schicksal der Zwillinge Nat und Fletcher entscheidet sich in einem einzigen Moment - noch bevor sie als Säuglinge das Krankenhaus verlassen. Ohne dass sie es ahnen, ohne dass sie sich kennen lernen, kreuzen sich in Kindheit und Jugend ihre Lebenswege. Doch erst als sie beide erfolgreiche Männer geworden sind, stehen sie sich Auge in Auge gegenüber - und werden zu Rivalen wider Willen. Wie wird man glücklich, ohne andere unglücklich zu machen? Englands Bestseller-Autor Lord Jeffrey Archer erzählt eine packende Familiengeschichte voller Spannung bis zum großen Finale.

irreführender Klappentext, eher eine Familiensaga als ein Thriller. Dennoch unterhaltsam

— xoxoJade
xoxoJade

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Kandidaten" von Jeffrey Archer

    Die Kandidaten
    dark_angel

    dark_angel

    12. February 2008 um 12:58

    Ein Buch, das gut und schnell zu lesen ist, wobei man gleichzeitig sehr gut unterhalten wird und einiges über das amerikanisches Wahlsystem erfährt. Im Vordergrund steht aber der Werdegang und das Leben der beiden Brüder, die unter verschiedenen Voraussetzungen ins Leben starten und es doch beide zu Erfolg bringen bzw. sogar Rivalen werden. Trotz des leichten Schreibstils bleibt es durchaus spannend. Schließlich will man wissen, wie es ausgeht ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Die Kandidaten" von Jeffrey Archer

    Die Kandidaten
    plux

    plux

    16. February 2007 um 13:52

    Geht schnell zu lesen mit guten Einblicken in amerikanisches Wahlsystem (-wahnsinn...).