Jeffrey Archer Ein Mann von Ehre

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Ein Mann von Ehre“ von Jeffrey Archer

Adam Scott, ein junger Engländer, wird von einem KGB-Team durch ganz Europa gejagt. Dabei möchte er nur seinen Vater, Oberst Scott, der sich nach dem Zweiten Weltkrieg undurchsichtigen Verdächtigungen ausgesetzt sah, rehabilitieren und dessen Vermächtnis aus einem Schweizer Banksafe holen: eine russische Ikone aus dem 14. Jahrhundert. Der Sohn ahnt aber nicht, dass ein alter Staatsvertrag zwischen der Sowjetunion und den USA darin versteckt ist. Dass auf den sensiblen Adam Scott unerwartete Komplikationen warten, liegt auf der Hand. (Quelle:'Fester Einband/22.09.1987')

Umwerfender Agentenkrimi. Spannung pur.

— Popi

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Ein spannendes Buch und vielen Wendungen!

Lesemaus004

Kalte Seele, dunkles Herz

Grausame Vorkommnisse und seelische Krankheiten hüten ein unvorstellbares Geheimnis. Hätte man bei dem recht zähen Einsteig nicht erwartet..

ChrischiD

Mörderisches Ufer

Der erste Band der Reihe der die Geschichten von Thomas und Nora zu meiner Zufriedenheit miteinander verbindet.

marcelloD

Origin

Ich war enttäuscht, das Buch hat leider so gar nicht meinen Erwartungen entsprochen.

TanteGhost

Toteneis

Die Autorin ist für mich ein Garant für spannende und intelligente Krimis.

Bibliomarie

Nach dem Schweigen

Ein Thriller, der mich um meine Nachtruhe gebracht hat und mit nicht vorhersehbaren Wendungen überrascht.

Isabell47

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Umwerfender Agentenkrimi. Spannung pur.

    Ein Mann von Ehre

    Popi

    12. July 2017 um 22:26

    Jeffrey Archer Ein Mann von Ehre Klappentext: Adam Scott, ein junger Engländer, wird von einem KGB-Team durch ganz Europa gejagt. Dabei möchte er nur seinen Vater, Oberst Scott, der sich nach dem Zweiten Weltkrieg undurchsichtigen Verdächtigungen ausgesetzt sah, rehabilitieren und dessen Vermächtnis aus einem Schweizer Banksafe holen: eine russische Ikone aus dem 14. Jahrhundert. Der Sohn ahnt aber nicht, dass ein alter Staatsvertrag zwischen der Sowjetunion und den USA darin versteckt ist. Dass auf den sensiblen Adam Scott unerwartete Komplikationen warten, liegt auf der Hand. Autor: Jeffrey Archer, geboren 1940 in London, verbrachte seine Kindheit in Weston-super-Mare und studierte in Oxford. Archer schlug eine bewegte Politiker-Karriere ein, die bis 2003 andauerte. Weltberühmt wurde er als Schriftsteller. Archer verfasste zahlreiche Bestseller und zählt heute zu den erfolgreichsten Autoren Englands. Sein historisches Familienepos »Die Clifton-Saga« stürmt auch die deutschen Bestsellerlisten und begeistert eine stetig wachsende Leserschar. Archer ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in London und Cambridge. Meine Meinung: Jeffrey Archer ... einer meiner Lieblingsschriftsteller. „Ein Mann von Ehre“ war wieder überzeugend geschrieben. Ein Agentenkrimi, ein Katz- und Mausspiel, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte, so spannend und facettenreich. Der Hauptprotagonist Adam ist der absolute Sympathisant und ich habe mit ihm gehofft und gebangt. Jede Figur ist wahnsinnig gut beschrieben, wie ich es von Archer gewohnt bin. Sehr empfehlenswert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks