Jeffrey Brown

 4 Sterne bei 20 Bewertungen
Autor*in von Star Wars, Darth Vader and Son und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Jeffrey Brown ist weithin bekannt für seine autobiografischen Comics und humoristischen Graphic Novels. Er ist mit Star Wars aufgewachsen, spielte mit Star Wars-Actionfiguren, und tauschte Star Wars-Sammelkarten. Heute lebt er in Chicago, zusammen mit seiner Frau Jennifer und seinen zwei Söhnen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Star Wars: Jedi Akademie (ISBN: 9783833245688)

Star Wars: Jedi Akademie

Erscheint am 17.09.2024 als Gebundenes Buch bei Panini Verlags GmbH.

Alle Bücher von Jeffrey Brown

Cover des Buches Star Wars (ISBN: 9783833226953)

Star Wars

 (8)
Erschienen am 07.10.2013
Cover des Buches Batman und Robin und Howard (ISBN: 9783741631047)

Batman und Robin und Howard

 (1)
Erschienen am 22.08.2022
Cover des Buches Star Wars (ISBN: 9783833229046)

Star Wars

 (1)
Erschienen am 16.10.2014
Cover des Buches Star Wars - Darth Vader und seine Freunde (ISBN: 9783833231650)

Star Wars - Darth Vader und seine Freunde

 (1)
Erschienen am 21.09.2015
Cover des Buches Star Wars: Der Mandalorianer und das Kind (ISBN: 9783833244988)

Star Wars: Der Mandalorianer und das Kind

 (1)
Erschienen am 18.03.2024
Cover des Buches Star Wars Jedi Akademie (ISBN: 9783833230165)

Star Wars Jedi Akademie

 (1)
Erschienen am 12.10.2015
Cover des Buches Star Wars Jedi Akademie (ISBN: 9783833227127)

Star Wars Jedi Akademie

 (1)
Erschienen am 07.10.2013
Cover des Buches Star Wars: Familie Vader feiert Weihnachten (ISBN: 9783833242588)

Star Wars: Familie Vader feiert Weihnachten

 (0)
Erschienen am 08.11.2022

Neue Rezensionen zu Jeffrey Brown

Cover des Buches Batman und Robin und Howard (ISBN: 9783741631047)
zickzacks avatar

Rezension zu "Batman und Robin und Howard" von Jeffrey Brown

Robin der Fußballstar
zickzackvor 2 Jahren

Inhalt: Robin ist nicht nur Batmans Helfer, sondern auch Bruce Waynes Sohn Damian Wayne. Damian wird von seinem Vater auf eine neue Schule geschickt, wo er auf Howard trifft. Howard ist der beste Schüler, aber als Damian kommt, ändert sich das und beide finden sich alles andere als sympathisch. Als aber Batman verschwindet, erkennt Damian in Howard doch noch einen guten Freund, besonders weil sie die selbe Leidenschaft für Fußball haben.

 

Ich fand die Geschichte sehr niedlich und es war mal ein ganz anderes Gedankenexperiment, dass Batmans Sohn Robin ist. Die Geschichte ist wirklich gut für Kinder geeignet, da die Geschichte witzig, alltagstauglich (Rivalität unter Schülern) und nicht gewalttätig ist, wie man es sonst aus den Comics für Erwachsene kennt. Gerade wenn man Kinder an das Batman-Universum ranführen möchte, ist diese Geschichte sehr gut geeignet.

Auch der Zeichenstil passt gut als Kinderbuch und zur Geschichte. Er wirkte auf mich sehr kritzelig. Einfache Zeichnungen, farbreduziert, wenig mit Schattierungen gearbeitet. In einem erwachsenen Comic würde es mich stören, aber bei dieser Geschichte hat es mir gut gefallen, da es einfach gepasst hat.

Ich fand die Vorstellung allerdings, dass Batman seinen Sohn mit auf Patrouille nimmt, schon seltsam. Klar, hier war der Fall eine Bagatelle, aber normalerweise sind seine Einsätze sonst schon gefährlich.

Kinder, die Fußball mögen, ist die Geschichte auch sehr geeignet. Ein zentraler Teil der Geschichte war auch das Fußball spielen, wo Damian und Howard einerseits Rivalen waren und andererseits auch dadurch zu besten Freunden wurden.

 

Fazit: Der Comic ist genau das, was er sein soll – eine süße, kleine Geschichte für Kids, um ihnen das Batman-Universum näherzubringen. Gleichzeitig ist es ein schönes Gedankenexperiment, wenn Robin Batmans Sohn wäre. Hat mir gut gefallen – 4 Sterne.


Kleine Anmerkung: Die letzte Seite nach dem Ende hat mir am besten gefallen, als die Fußballmannschaft der Schurken gezeigt wurde. Da musste ich schon stark schmunzeln.

Cover des Buches Star Wars Jedi Akademie (ISBN: 9783833227127)
Sillivs avatar

Rezension zu "Star Wars Jedi Akademie" von Jeffrey Brown

ich will Pilot werden
Sillivvor 6 Jahren

Mir persönlich gefiel dieses Abwechseln von Tagebucheintrag, Stundenplan, Comic und Zeitungsartikel nicht. Dadurch war das Lesen irgendwie zusammenhangslos. Trotzdem war es eine goldige Geschichte und ich überlege mal noch, ob ich den 2. Band lesen werde. Roan ist ein netter Kerl und kommt doch ganz gut auf der Jedi-Akademie zurecht, er fühlt sich dort bald zuhause.

Cover des Buches Star Wars (ISBN: 9783833225390)
thursdaynexts avatar

Rezension zu "Star Wars" von Jeffrey Brown

Rezension zu "Star Wars" von Jeffrey Brown
thursdaynextvor 12 Jahren

Ergreifend ...einfallslos, banal zudem beachtlich witzfrei. Der Alltag mit Kindern gibt deutlich mehr humoristische und bessere Ideen her.
Immerhin sind die Zeichnungen bunt.....
Das ist aber auch der einzige erwähnenswerte Pluspunkt.

Fazit : Finger weg !

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks