Jeffrey Eugenides

(1.198)

Lovelybooks Bewertung

  • 1577 Bibliotheken
  • 29 Follower
  • 33 Leser
  • 124 Rezensionen
(495)
(415)
(206)
(56)
(26)

Lebenslauf von Jeffrey Eugenides

Jeffrey Eugenides wurde 1960 in Detroit / Michigan geboren und lebt heute mit Frau und Tochter in Berlin, wohin ihn Stipendien des DAAD und der American Academy gelockt haben. Sein Debütroman "The Virgin Suicides" (dt. "Die Selbstmord-Schwestern") erregte weltweit Aufsehen und wurde im Jahr 2000 von Sofia Coppola verfilmt. Wie Jonathan Franzen rechneten ihn Kritiker in der Zeitschrift The New Yorker unter die "Twenty Writers for the 21st Century" und in der Zeitschrift Granta unter die "Best Young American Novelists". Eugenides und Franzen wurden von ihrem US-Verleger Jonathan Galassi miteinander bekannt gemacht; über Jahre diskutierten sie in einem griechischen Lokal in New York ihre jeweiligen Projekte. Die freundschaftliche Verbundenheit und der kreative Austausch zeitigten zwei sehr unterschiedliche, dennoch verwandte Romane: fulminante, große Epen über den Zerfall der amerikanischen Familie und das Schicksal des Landes im 20. Jahrhundert.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 935
  • Die Liebeshandlung - Thema umfassend dargestellt, aber langatmig ohne befriedigendes Ende

    Die Liebeshandlung

    Mecki555

    14. May 2018 um 14:09 Rezension zu "Die Liebeshandlung" von Jeffrey Eugenides

    Der Autor wählt einen Schreibstil, der eher auf hohem Niveau angesiedelt und daher nicht so flüssig zu lesen ist, wie es wünschenswert wäre. Extremst lange Sätze vergraulten mir manchmal die Lust am Weiterlesen. Die Geschehnisse sind wenig spektakulär und langatmig erzählt.  Die Krankheit des Protagonisten wird sehr gut dargestellt, allerdings passiert kaum etwas Spektakuläres in diesem dicken Buch. Das Ende ist unbefriedigend. Der Roman wirkt wie abgebrochen.

  • Die Selbstmord- Schwestern

    Die Selbstmord-Schwestern

    BeaSwissgirl

    07. April 2018 um 21:39 Rezension zu "Die Selbstmord-Schwestern" von Jeffrey Eugenides

    Mein Leseeindruck subjektiv aber spoilerfrei ;) Erst vor kurzem habe ich einen Roman gelesen in dem dieses Buch erwähnt wurde weshalb ich neugierig geworden bin.... Da ich allerdings grösstenteils die leicht gekürzte Hörbuchvariante gehört habe möchte ich zuerst darauf eingehen. Leider hat mir der Sprecher Alexander Fehling überhaupt nicht gefallen, denn er hat diese Geschichte so monoton, langweilig ja fast schon einschläfernd vorgelesen, dass ich diese Variante nicht weiterempfehlen kann! Der Schreibstil selber ist extrem ...

    Mehr
  • Ein stilles Buch mit gewaltiger Nachwirkung

    Die Selbstmord-Schwestern

    MonstersMagic

    09. November 2017 um 18:06 Rezension zu "Die Selbstmord-Schwestern" von Jeffrey Eugenides

    »In the end, it wasn't death that surprised her but the stubbornness of life.«Vorgestern habe ich "Die Selbstmord-Schwestern" von Jeffrey Eugenides beendet, das erste Buch seit ... keine Ahnung. Zwischen all den New-Adult-Jugendbuch-Heiterkeit-Dramen war dieses Buch wie eine kleine Insel im offenem Meer der Leseflaute. Es war toll. Bedrückend, melancholisch. Ich wollte unbedingt wissen, welche Umstände zum Selbstmord der Lisbon-Schwestern führten - nur um mir dann ähnlich vorzukommen wie die voyeuristischen Nachbarn und "Freunde" ...

    Mehr
  • Fünf Schwestern, fünf Selbstmorde.

    The Virgin Suicides

    daydreamin

    09. November 2017 um 15:19 Rezension zu "The Virgin Suicides" von Jeffrey Eugenides

    Vor einigen Jahren sah ich die Verfilmung mit Kirsten Dunst, nun las ich die Romanvorlage von Jeffrey Eugenides im englischen Original. Die Geschichte spielt in den 70er Jahren in einer amerikanischen Vorstadt, deren Idyll durch das Jahr der Selbstmorde der fünf Lisbon-Schwestern zerstört wird. Erzählt werden die Ereignisse Jahre später aus Sicht der Nachbarsjungen, welche die Schwestern beobachteten, anhimmelten, zu kontaktieren versuchten, letztlich aber scheiterten und das Selbstmordjahr nicht verhindern konnten.Eine große ...

    Mehr
  • Ein Kleinstadt-Idyll zerbricht

    The Virgin Suicides

    MrsFraser

    29. July 2017 um 12:03 Rezension zu "The Virgin Suicides" von Jeffrey Eugenides

    Direkt im ersten Abschnitt wird klargestellt worum es geht: Fünf Schwestern haben sich selbst das Leben genommen. Begonnen hat es mit der jüngsten, 13-jährigen und ein Jahr später sind ihr auch ihre 4 älteren Schwestern gefolgt. Die Geschehnisse dieses tragischen Jahres werden rückblickend aus der Perspektive der gegenüber wohnenden Jungen erzählt, welche den Mädchen eine fast schon an Vergötterung grenzende Faszination entgegen brachten. Sie haben ‚Beweisstücke’ (Zeitungsauschnitte, Fotos) und Memorabilia (Seifenstücke, ...

    Mehr
    • 2
  • Apokalypse in einer ruhigen Wohngegend

    Die Selbstmord-Schwestern

    Gegen_den_Strom_lesen

    17. May 2017 um 14:05 Rezension zu "Die Selbstmord-Schwestern" von Jeffrey Eugenides

    Die Idee des Buches ist genial. Fünf unterschiedliche Schönheiten, Töchter der Familie Lisbon, begehen innerhalb eines Jahres Selbstmord. Geschildert wird die Erzählung von den Nachbarjungs, die die Schwestern aus der Ferne anhimmeln und "Beweisstücke" für die Selbstmorde, wie Trophäen sammeln. Die makabre Geschichte empfand ich als ziemlich komplex - die Selbstmorde stehen symbolisch für den Untergang einer ganzen Wohngegend. Eugenides zeichnet das Bild einer Apokalypse, ins Rollen gebracht durch die jüngste der ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • It is a book about suicide by dull solitude and perfect indifference.

    Die Selbstmord-Schwestern

    HelloB

    10. November 2016 um 13:22 Rezension zu "Die Selbstmord-Schwestern" von Jeffrey Eugenides

     The Book's main theme is suicide, which is something that makes people feel obviously uncomfortable. But the director makes it look like something who any of us might have thought about at least once during our teenage years, thus it's very touching and real even if very sad and scary.It is a book about suicide by dull solitude and perfect indifference.Eugenides is a very talented writer, whose main force is the mesmerizing storytelling technique, based in this novel on one hand on the subtle nuances of the “we” narrative voice, ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Middlesex von Jeffrey Eugenides

    Middlesex

    ursula kiefer

    06. September 2016 um 10:59 via eBook 'Middlesex' zu Buchtitel "Middlesex" von Jeffrey Eugenides

    wo finde ich das buch middlesex es heisst ich habe es gekauft aber es ist nicht in meinrr bibliothek

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.