Jeffrey Eugenides Middlesex, Cassetten, English version

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Middlesex, Cassetten, English version“ von Jeffrey Eugenides

«‹Middlesex› ist ein unerhörter, wundervoller Roman.» (Jonathan Franzen) In einem kleinasiatischen Bergdorf fängt alles an. Ein junger Mann und eine junge Frau, Bruder und Schwester, fliehen vor den Türken nach Smyrna und, als die Stadt brennt, nach Amerika. Es ist das Jahr 1922. Auf dem Schiff heiraten sie und lassen sich später in der Autostadt Detroit nieder. Niemand ahnt das Geheimnis dieses Paares, doch nach Jahrzehnten hat der Tabubruch der beiden ungeahnte Folgen. «Ein wunderbares Buch, reich an Geschichte und Geschichten, an Liebe, Glück Leid, Trauer und Tiefsinn, an Witz und an Fabulier- und Erinnerungslust.» (Bernhard Schlink)

Stöbern in Romane

Vintage

Ein wirklich aussergewöhnliches Buch!

Mira20

Der Frauenchor von Chilbury

Tolles Buch über starke Frauen in einer schwierigen Zeit!

Stephi90

Die Phantasie der Schildkröte

Ganz langsam schlürfen, äh lesen - und mit Edith er/aufwach(s)en :)

Cappukeks

Sieben Nächte

Gute Ansätze und schöne Sprache.

Lovely90

QualityLand

Bitterböse, saukomisch und einfach nur genial!

Estel90

Das geheime Leben des Monsieur Pick

Interessanter Stil, eine Geschichte, die ich so nicht vorhergesehen habe, liebenswerte Charaktere, "Bücher" als zentrales Thema - gefällt!

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was fühlt ein Hermaphrodit?

    Middlesex, Cassetten, English version

    black_horse

    21. November 2014 um 23:43

    Dies ist die Geschichte von Cal. Cal ist ein Mann, aber er wurde als Mädchen aufgezogen. Er/sie ist ein Hermaphrodit. Dabei geht der Ursprung des Problems weit in die Vergangenheit zurück, zu den Großeltern, die Geschwister waren. Das Buch ist eine Familiensaga. Es erzählt sehr bildhaft, wie die Familie Stephanides nach Amerika einwandert, dort Fuß fasst und doch "unter sich" bleibt. Dass Cal als Mädchen aufwächst und seine Besonderheit bei der Geburt nicht erkannt wird, hat weitreichende Folgen. Denn erst mit 14 Jahren wird sie mit dem Thema konfrontiert. Die Sexualität kann eben nicht durch Sozialisation getäuscht werden. Ihre Flucht, ihre Verwandlung, ihre Rückkehr - all das ist Thema. Das Buch greift ein sehr schwieriges Thema auf und hat es wunderbar umgesetzt. Einen Stern Abzug gibt es von mir, denn ich hätte mir gewünscht, dass Cal noch mehr im Mittelpunkt des Buches gestanden hätte, auch der erwachsene Cal.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks