Jeffrey Hamelman Bread

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bread“ von Jeffrey Hamelman

Interest in fresh-baked breads is on the rise both in restaurants and at home, where more and more people are turning to the age-old comforts of baking and breaking bread with family and friends, the perfect antidote to modern stress.

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bread" von Jeffrey Hamelman

    Bread

    gra

    18. May 2009 um 20:53

    Hamelman hat mit diesem Buch weit mehr als ein einfaches Kochbuch geschrieben. Auf den ersten Seiten findet man eine ausführliche Materialkunde: Roggenmehl, Weizenmehl, Dinkelmehl, Sauerteig und Hefe, Salz, Wasser und Temperatur werden sowohl in ihren individuellen Eigenschaften, als auch in ihren Wechselbeziehungen beschrieben. Der Leser lernt in welchem Verhältnis sie in einem Rezept zueinander stehen sollten, wie man knetet, faltet, den Teig teilt, formt, gehen lässt, einschneidet und backt. Es folgen zahlreiche Rezepte für Roggen- und Weizensauerteig, Hefe, oder verschiedenen Sauerteigen. Man kann Brot, Brötchen, Baguette, Pizzateig und vieles mehr fertigen. Diese Rezepte beschränken sich nicht einfach auf eine schlichte Aufzählung von Zutaten, sondern es wird Schritt für Schritt beschrieben, wann man was mischt, bei welcher Temperatur und wie lange man den Teig ruhen und gehen lassen und später backen muss. ** Ich habe mir dieses Buch auf Empfehlung aus einem anderen Forum gekauft, nachdem ich schon eine Weile selbst Brot mit Sauerteig gebacken hatte. Die Brote aus der Vor-Hamelman-Ära waren allesamt lecker und stellten mich völlig zufrieden. Doch dank Hamelman verstehe ich nun tatsächlich, was im Teig vor sich geht und wie ich ganz gezielt darauf Einfluss nehmen kann. Das Ergebnis ist entsprechend: Die Brote sind kein Hexenwerk und den Aufwand mehr als wert. Jeder, der sich für Brotbacken interessiert und ein fundiertes Buch sucht, das auch ein wenig Theorie bietet - und das außerdem voller leckerer Ideen steckt - ist hier goldrichtig. Die englische Sprache ist übrigens kein Problem: die etwa 20 notwendigen Spezialvokabeln lernt man quasi wie von selbst.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks